Die Suche ergab 2757 Treffer

von sofaklecks
Mittwoch 2. September 2009, 15:20
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Rund um Ausflüge, sehenswerte Städte und Reisetips
Antworten: 319
Zugriffe: 28089

Ehre, wemEhre gebührt

Also, Nassos, Ehre, wem Ehre gebührt. Es waren die Bayern, die letztlich in einem zähen Kleinkrieg für ihren Otto Griechenland eroberten und die Verlegung der Hauptstadt nach Athen ermöglichten. Es war kein geringerer als Leo von Klenze, der durch seinen Konservierungsplan die Akropolis davor bewahr...
von sofaklecks
Dienstag 1. September 2009, 20:39
Forum: Die Pforte
Thema: Geistlicher soll Kinderpornos verbreitet haben
Antworten: 155
Zugriffe: 2719

Abschliessend

Abschliessend für mich: Dass ein Priester an einem Kinderpornotauschring sich beteiligt hat, darf sicher nicht verharmlost werden. Für mich stellt sich in so einem Falle immer die Frage, wie es dazu kam. Ist er da langsam hineingerutscht? Gab es Zeiten, wo er die Sucht im Griff hatte? Was hat den Rü...
von sofaklecks
Dienstag 1. September 2009, 19:49
Forum: Die Pforte
Thema: Geistlicher soll Kinderpornos verbreitet haben
Antworten: 155
Zugriffe: 2719

Und wo?

Und wo?

Hinter den sieben Bergen bei den sieben Zwergen?

Egal, wohin der Mann geschickt wird, zwei Tage später kursieren die "Kinderschänder"-Parolen.

Und das ist genau so gewollt.

sofaklecks
von sofaklecks
Dienstag 1. September 2009, 18:35
Forum: Die Pforte
Thema: Geistlicher soll Kinderpornos verbreitet haben
Antworten: 155
Zugriffe: 2719

Ich für mein Teil

Ich für mein Teil habe aus dem wenigen, was ich widerstrebend gelesen habe, nicht entnehmen können, dass der Mann auch nur ein Kind angefasst hat. Ich hab auch keine Lust dazu, nachzuforschen, welcher Art diese Bilder waren. Und klar, wer sowas sich holt und verbreitet, macht sich mittelbar an den K...
von sofaklecks
Dienstag 1. September 2009, 16:13
Forum: Die Pforte
Thema: Geistlicher soll Kinderpornos verbreitet haben
Antworten: 155
Zugriffe: 2719

Krank

Mit Verlaub, der Mann ist schlicht krank. Er ist süchtig. Und er wird seiner Lebetag mit dieser Sucht Probleme haben, wenn er sich nicht radikal, endgültig und vollständig davon löst. Was der Mann braucht, ist Hilfe. Ob da das Priesterseminar dran mit Schuld trägt, soll der Regens prüfen. Ich halte ...
von sofaklecks
Dienstag 1. September 2009, 08:24
Forum: Das Brauhaus
Thema: Abgeordnete der Linkspartei: Säuglinge = Kaulquappen
Antworten: 79
Zugriffe: 2249

Kronzeuge

Mir hat der Text gefallen. Wegen der Würze, die in der Kürze liegt.

Als Kronzeugen für eine Überzeugung war er nicht zitiert. Wer da tiefer graben will, der google nach der Radbruch'schen Formel.

sofaklecks
von sofaklecks
Montag 31. August 2009, 18:31
Forum: Das Brauhaus
Thema: Abgeordnete der Linkspartei: Säuglinge = Kaulquappen
Antworten: 79
Zugriffe: 2249

Wenn

Sehr Verehrter, wenn jemand in Lübeck geboren wird, spricht eine gewisse statistische Wahrscheinlichkeit dafür, dass er evangelisch erzogen wird. Wenn er dann ein kluger Mann wird, soll man ihn dann nur deshalb nicht zitieren? Ach übrigens, die Reformierten haben mir das Orgelspielen beigebracht. Ab...
von sofaklecks
Montag 31. August 2009, 17:54
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Rund um Ausflüge, sehenswerte Städte und Reisetips
Antworten: 319
Zugriffe: 28089

Richtig

"Viele freundliche Heiden da"

Richtig.

So unverkrampft.

sofaklecks
von sofaklecks
Montag 31. August 2009, 15:57
Forum: Das Brauhaus
Thema: Abgeordnete der Linkspartei: Säuglinge = Kaulquappen
Antworten: 79
Zugriffe: 2249

Naturrecht

Ich möchte hier nicht die Diskussion über ein dem gesetzten Recht übergeordnetes Naturrecht beginnen. Wer ein wenig Rechtsphilosophie dazu lesen mag: Fünf Minuten Rechtsphilosophie aus Heidelberg. Axel Tschentscher Universität Bern Einführung in die Grundprinzipien des Rechts – Nachbereitungstext zu...
von sofaklecks
Montag 31. August 2009, 15:07
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Rund um Ausflüge, sehenswerte Städte und Reisetips
Antworten: 319
Zugriffe: 28089

Richtig

Richtig, Nassos.

Obwohl sich da die Bayern ein bisschen mit fremden Federn schmücken, denn blau und weiss waren schon in Byzanz die Flaggenfarben.

Nauplia war einige Jahre Sitz des ersten griechischen Königs, daher kam ich auf die Frage.

sofaklecks
von sofaklecks
Montag 31. August 2009, 10:07
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Rund um Ausflüge, sehenswerte Städte und Reisetips
Antworten: 319
Zugriffe: 28089

Nafplion

Mal ne Frage an den Herrn Nassos im Zusammnhang mit Nafplion:

Woher stammen die Farben der griechischen Flagge?

sofaklecks,
notorischer Belehrer
von sofaklecks
Sonntag 30. August 2009, 16:25
Forum: Das Scriptorium
Thema: Schlüsselgewalt
Antworten: 25
Zugriffe: 2408

Nein

Nein.

Er sitzt drin.

Wegen Untreue.

sofaklecks
von sofaklecks
Sonntag 30. August 2009, 11:01
Forum: Die Pforte
Thema: Neue Propsteikirche in Leipzig
Antworten: 12
Zugriffe: 1517

Mensch, cantus

Mensch, cantus. Nehmen wir an, der Dom zu Köln wäre zerbombt worden. Wäre er nicht als erstes aufgebaut worden? Das Münster in Freiburg. Als die Menschen nach dem Angriff aus den Kellern kamen, galt ihr erster Blick dem Münster. Es stand noch. Ich hab die Diskussionen miterlebt. Mein Freund Klaus, G...
von sofaklecks
Sonnabend 29. August 2009, 15:38
Forum: Das Brauhaus
Thema: Abgeordnete der Linkspartei: Säuglinge = Kaulquappen
Antworten: 79
Zugriffe: 2249

Meine Meinung

Also, ich mache kein Strafrecht, obwohl ich immer wieder gefragt werde. Daher ohne Obligo: Zum einen können Begriffe im Recht unterschiedlich ausgelegt werden, um dem Sinn eines Gesetzes zur Geltung zu verhelfen. Man muss den Begriff vom Sinn der Vorschrift her auslegen, wie weit er reicht. Bei der ...
von sofaklecks
Sonnabend 29. August 2009, 14:22
Forum: Das Brauhaus
Thema: Abgeordnete der Linkspartei: Säuglinge = Kaulquappen
Antworten: 79
Zugriffe: 2249

Nein

Nein, auf die (vom BGH im Falle des Mädchens bejahte) Heimtücke nicht. Aber auf die Schwere der Tat, wenn man hier mit sowas überhaupt noch argumentieren will. Natürlich macht es einen Unterschied, ob jemand so gefühllos ist, dass er nach einer solchen Erklärung zusticht oder von dieser Erklärung na...
von sofaklecks
Sonnabend 29. August 2009, 12:36
Forum: Das Brauhaus
Thema: Abgeordnete der Linkspartei: Säuglinge = Kaulquappen
Antworten: 79
Zugriffe: 2249

Empfiehlt sich

Es empfiehlt sich, sich das Urteil einmal genau anzusehen. Man kann es kostenfrei von der Entscheidungsseite des BGH herunterladen. Eingeben: http://www.bundesgerichtshof.de und dann auf "Entscheidungen" klicken. Links in die Maske "Dokumentsuche" beim Aktenzeichen dann eingeben " 2 StR 561/5 " und ...
von sofaklecks
Sonnabend 29. August 2009, 09:57
Forum: Das Brauhaus
Thema: Abgeordnete der Linkspartei: Säuglinge = Kaulquappen
Antworten: 79
Zugriffe: 2249

Nur kurz

Ich finde es immer wieder bezeichnend, wie überheblich andere tituliert werden, denen man das Wasser nicht reichen kann: "Penner vom Bundesgerichtshof." Dass die Rechtsprechung zu den Mordmerkmalen, insbesondere zur Frage der Heimtücke von Robert als "furchtbarste Nazi- und Euthanasistenjustiz" beze...
von sofaklecks
Freitag 21. August 2009, 08:56
Forum: Das Refektorium
Thema: Johannes Paul II. ─ Eure subjektive Wahrnehmung
Antworten: 367
Zugriffe: 17517

Klarstellung

Zur niemals zu beschädigenden Heiligkeit der Kirche darf ich vielleicht folgendes sagen: Zunächst frage ich, welche Kirche damit gemeint ist. Die von Christus gegründete? Die Gesamtheit der Katholiken? Sicher nicht die sogenannte Amtskirche (man sehe mir das Wort nach). Oder doch? An der nie zu besc...
von sofaklecks
Donnerstag 20. August 2009, 20:54
Forum: Das Refektorium
Thema: Johannes Paul II. ─ Eure subjektive Wahrnehmung
Antworten: 367
Zugriffe: 17517

Ich versteh das wirklich nicht

Bitte, Johannes Paul II hat das zweitlängste Pontifikat der Kirchengeschichte gedient. Welcher Mensch macht da keine Fehler? Wenn ich die Kritik von cantus hier lese, dann bin ich fast dankbar, dass der Herr seinen ungleich sensibleren Vorgänger so früh zu sich rief. Was hätte man da Herzloses nach ...
von sofaklecks
Donnerstag 20. August 2009, 18:42
Forum: Das Refektorium
Thema: Johannes Paul II. ─ Eure subjektive Wahrnehmung
Antworten: 367
Zugriffe: 17517

Ach so

Ach so. Da weht der Wind her. Der Piusbruderschafts-Virus. Unter seinem langen Pontifikat konnte der vorkonziliare Herrlichkeitsanspruch nicht wiederhergestellt werden, weshalb er für den jetzigen Zustand der Kirche voll alleine verantwortlich zu machen ist. Das war ein Mensch. Ein grosser Mensch. A...
von sofaklecks
Donnerstag 20. August 2009, 14:33
Forum: Die Sakristei
Thema: Der Heimgang des Altvater Joseph von Vatopaidi
Antworten: 49
Zugriffe: 3341

Nicht verwunderlich

@ Nassos Ich habe dir geantwortet, weil du die Stellungnahme eines Katholiken erbeten hast. Nein, ich kannte Altvater Joseph von Vatopaidi nicht. Natürlich verwundert mich nach wie vor der geschilderte Ablauf. Bitte, Nassos, da stirbt ein heiligmässiger Mann und beide Mönche, die bei ihm waren, lauf...
von sofaklecks
Mittwoch 19. August 2009, 15:14
Forum: Die Pforte
Thema: Saint Frère Roger?
Antworten: 383
Zugriffe: 15351

Doch

Doch cantus, man kann. Vielleicht muss man sogar. Das ist gerade ein Merkmal unserer Zeit, dass sie das Gespür für besondere Menschen und damit diese Menschen selbst verliert. Es zeichnet die Kirche aus, dass sie Frere Roger stets als eine besondere Perönlichkeit behandelt und ihm und seiner Gemeins...
von sofaklecks
Mittwoch 19. August 2009, 14:45
Forum: Die Orgelempore
Thema: Welche Musik mögt ihr? (I)
Antworten: 1732
Zugriffe: 106074

Walcha und Fox

Wenn von den Leistungen blinder Organisten die Rede ist, darf ein Hinweis auf Helmut Walcha nicht fehlen: http://de.wikipedia.org/wiki/Helmut_Walcha Cantus bin ich für den Hinweis auf das letzte Konzert von Virgil Fox dankbar. Ich habe mir die CD aus den USA schicken lassen. Sicher, sehr bunt gemisc...
von sofaklecks
Mittwoch 19. August 2009, 11:19
Forum: Die Pforte
Thema: Saint Frère Roger?
Antworten: 383
Zugriffe: 15351

Für wen es wichtig ist

Für wen es wichtig ist, der betrachte das Ganze unter dem Mikroskop. Für mich ist es nicht wichtig. Ich habe ich gefreut darüber, dass Frere Roger so ausgezeichnet wurde, aber auch darüber, dass die Gemeinschaft von Taize diese Auszeichnung mitgetragen und den Kardinal als Zelebranten akzeptiert hat...
von sofaklecks
Mittwoch 19. August 2009, 10:37
Forum: Die Pforte
Thema: Saint Frère Roger?
Antworten: 383
Zugriffe: 15351

Sieh an

Sieh an, wir nähern uns einem Konsens.

Frere Roger gehörte zur katholischen Kirche, denn er hat die Sakramente erbeten und erhalten. Nicht heimlich, wie ein Strauchdieb, sondern vor den Augen der Welt als Erster vor allen Mächtigen und Einflussreichen.

Das genügt. Mir jedenfalls.

sofaklecks
von sofaklecks
Mittwoch 19. August 2009, 09:58
Forum: Die Pforte
Thema: Saint Frère Roger?
Antworten: 383
Zugriffe: 15351

Regeln

Bei einer Regel ist wichtig zu wissen, wann sie zu beachten und wann sie nicht zu beachten ist. Regeln bestimmen Verhaltensweisen für gewöhnliche Tatbestände. Ungewöhnliche erfordern Ausnahmen. Dass Papst Benedikt nicht gewusst hätte, wer die Kirche bei der Beisetzung vertritt und wie er das tut, is...
von sofaklecks
Mittwoch 19. August 2009, 09:20
Forum: Die Pforte
Thema: Saint Frère Roger?
Antworten: 383
Zugriffe: 15351

Gedanken

@ cantus Mein Bester, deine Bemerkung über die Tatsache, dass ein katholisches Requiem für einen Nichtkatholiken niemals angebracht sein könne, hat mich spontan an den im Forum unvergessenen Vater Theodoros erinnert, dem harte Vorwürfe gemacht wurden, weil er seine evangelische Mutter nach orthodoxe...
von sofaklecks
Dienstag 18. August 2009, 20:25
Forum: Die Sakristei
Thema: Griechisch-Katholische Kirche in Rumänien
Antworten: 296
Zugriffe: 15621

Mir scheint

Mir scheint, dass hier einmal mehr die Erblasten der Doppelmonarchie zu bewältigen sind. Klar, dass nach vierzig Jahren die Orthodoxen Gemeinden nicht einfach die Kirchen, in denen sie getauft wurden und geheiratet haben und in denen sie (hoffentlich) den Gottesdienst besuchen, der wiedergegründeten...
von sofaklecks
Dienstag 18. August 2009, 20:00
Forum: Die Sakristei
Thema: Der Heimgang des Altvater Joseph von Vatopaidi
Antworten: 49
Zugriffe: 3341

Ich sehe

Ich sah zwei Bilder. Nur zwei. Ich sage, was mir daran aufgefallen ist. Etwa der Bart, der auf dem ersten Bild so schütter ist, dass er noch nicht einmal die Kinnspitze bedecken kann, auf dem zweiten aber viel voller aussieht. Eine Frage der Perspektive wohl. Und was kriege ich zur Antwort: Ob ich d...
von sofaklecks
Dienstag 18. August 2009, 15:49
Forum: Die Sakristei
Thema: Der Heimgang des Altvater Joseph von Vatopaidi
Antworten: 49
Zugriffe: 3341

Re: Der Heimgang des Altvater Joseph von Vatopaidi

Lieber Nassos, verzeihe mir, wenn ich an den Fotos (nicht an der Begebenheit) zweifle. Die Mediziner kennen den Begriff des Facies hippokratica. Das obere Bild entspricht ihm, das untere nicht. Von anderen Kleinigkeiten abgesehen, etwa dem Bart oder der Kinnspitze auf beiden Fotos. Ansonsten habe ic...
von sofaklecks
Dienstag 18. August 2009, 14:38
Forum: Die Sakristei
Thema: Prozess um umstrittene Kunstwerke in Russland
Antworten: 30
Zugriffe: 2544

Ganz Kurz

Weil ich hier angesprochen werde: Ich bin gerade, um es mal auf gut schwäbisch auszudrücken, dem Hörnlesfritz von der Gabel gehüpft, sprich, hatte einen eine sehr heftigen Infekt (nein, nicht die Schweinegrippe, ich kann das nicht mehr hören), der sich für seine Nichtbeachtung mit einer Lungenentzün...