Die Suche ergab 10753 Treffer

von Raphael
Mittwoch 23. August 2017, 12:31
Forum: Die Pforte
Thema: Atheisten, Kirchenhasser, Konfessionslose & Co.
Antworten: 819
Zugriffe: 61033

Re: Atheisten, Kirchenhasser, Konfessionslose & Co.

daher ist das Prinzip richtig nur was darunter fällt ändert sich immer nach dem allgemeinen Gesellschaftlichen Konsens Dann ist es positives Recht à la Rousseau statt Naturrecht. Das positive Recht (egal ob à la Rousseau oder à la sonstwem) ist immer dem Naturrecht nachgeordnet. Zwischen dem positi...
von Raphael
Dienstag 22. August 2017, 14:34
Forum: Das Brauhaus
Thema: Sonntagsfrage warnt SPD
Antworten: 181
Zugriffe: 13697

Re: Sonntagsfrage warnt SPD

Mein lieber Mit-Erzengel ist sicherlich leichtfüßiger unterwegs als unser derzeitiger Außenminister! :emil:

gez. Raphael 8)
von Raphael
Dienstag 22. August 2017, 14:30
Forum: Das Brauhaus
Thema: Bundestagswahl 2017
Antworten: 63
Zugriffe: 1118

Re: Bundestagswahl 2017

Dazu nur einen Namen: Paul Kirchhof :ja: und einen Link: Bundessteuergesetzbuch ! :daumen-rauf: Gutes Beispiel für das, was ich schrieb: Was meinst Du wohl was los wäre, wenn man z.B. 80% des Arbeitseinkommens pauschal zur Lohnsteuer heranzieht und alle Aufwendungen wie Fahrtkosten, Sozialversicher...
von Raphael
Dienstag 22. August 2017, 12:46
Forum: Das Brauhaus
Thema: Bundestagswahl 2017
Antworten: 63
Zugriffe: 1118

Re: Bundestagswahl 2017

Im übrigen, wie soll denn jemand ohne die Rückgriff auf die fachliche Kompetenz der Ministerialbürokratie (weder im Bund noch in einem Bundesland) ein "einfaches und gerechteres" Steuersystem entwerfen? Dazu nur einen Namen: Paul Kirchhof :ja: und einen Link: Bundessteuergesetzbuch ! :daumen-rauf:
von Raphael
Dienstag 22. August 2017, 12:41
Forum: Die Pforte
Thema: Atheisten, Kirchenhasser, Konfessionslose & Co.
Antworten: 819
Zugriffe: 61033

Re: Atheisten, Kirchenhasser, Konfessionslose & Co.

Raphael, wenn Du zum Thema nichts beiträgt, kannst Du dann nicht einfach die Finger ruhig halten? Ich brauche wirklich niemanden, der mir meine Diskussionspartner aussucht. Euer gegenseitiges Angiften gibt es schon in zu vielen Fäden, das findet niemand mehr unterhaltend. Mein Beitrag zum Thema war...
von Raphael
Dienstag 22. August 2017, 11:59
Forum: Die Pforte
Thema: Atheisten, Kirchenhasser, Konfessionslose & Co.
Antworten: 819
Zugriffe: 61033

Re: Atheisten, Kirchenhasser, Konfessionslose & Co.

HeGe hat geschrieben:
Dienstag 22. August 2017, 11:54
(Was für ein Kindergarten... :roll: :nein: )
Ist ja auch kein Wunder, wenn ein verzickter Fan zu einem Epigonen von David Berger mutiert! :|
von Raphael
Dienstag 22. August 2017, 11:47
Forum: Die Pforte
Thema: Atheisten, Kirchenhasser, Konfessionslose & Co.
Antworten: 819
Zugriffe: 61033

Re: Atheisten, Kirchenhasser, Konfessionslose & Co.

Meinst Du mit "aspekte des Naturrechts" einige Inhalte oder etwas aus der Argumentationsstruktur? Letzteres würde mich interessieren, bei Inhalten scheint es mir auf Rosinenpickerei, bei der man nicht begründen kann, weshalb das nun legitim Naturrecht ist und anderes nicht, herauszulaufen. Der verz...
von Raphael
Dienstag 22. August 2017, 11:32
Forum: Die Pforte
Thema: Atheisten, Kirchenhasser, Konfessionslose & Co.
Antworten: 819
Zugriffe: 61033

Re: Atheisten, Kirchenhasser, Konfessionslose & Co.

Meinst Du mit "aspekte des Naturrechts" einige Inhalte oder etwas aus der Argumentationsstruktur? Letzteres würde mich interessieren, bei Inhalten scheint es mir auf Rosinenpickerei, bei der man nicht begründen kann, weshalb das nun legitim Naturrecht ist und anderes nicht, herauszulaufen. Der verz...
von Raphael
Dienstag 22. August 2017, 07:54
Forum: Das Scriptorium
Thema: Wenn Glaube ein Geschenk ist ...
Antworten: 6
Zugriffe: 1410

Re: Wenn Glaube ein Geschenk ist ...

Um dieses recht alte Thema nochmal auszugraben: Was heißt das, das Glaube ein Geschenk ist? Das heißt, daß der Mensch sich den Glauben nicht verdient hat. Oder juristisch formuliert: Er hat keinen Rechtsanspruch auf den (oder überhaupt einen) Glauben. Wie passt das zu der Lehre, dass Gott mit der n...
von Raphael
Montag 21. August 2017, 20:51
Forum: Die Pforte
Thema: Atheisten, Kirchenhasser, Konfessionslose & Co.
Antworten: 819
Zugriffe: 61033

Re: Atheisten, Kirchenhasser, Konfessionslose & Co.

Lesenswerter Artikel: http://www.zeit.de/campus/2017-08/atheismus-religion-werte-philosoph-andreas-urs-sommer-jung-und-gott Wieso soll der Artikel lesenswert sein? :achselzuck: Weil Sommer m.E. sehr gut und unaufgeregt den Stand der Dinge darlegt. Das ist bei Agnostikern nicht ungewöhnlich, denn si...
von Raphael
Montag 21. August 2017, 19:45
Forum: Die Pforte
Thema: Atheisten, Kirchenhasser, Konfessionslose & Co.
Antworten: 819
Zugriffe: 61033

Re: Atheisten, Kirchenhasser, Konfessionslose & Co.

PascalBlaise hat geschrieben:
Montag 21. August 2017, 19:33
Lesenswerter Artikel: http://www.zeit.de/campus/2017-08/athei ... g-und-gott
Wieso soll der Artikel lesenswert sein? :achselzuck:
von Raphael
Montag 21. August 2017, 19:09
Forum: Das Scriptorium
Thema: Gottes Macht
Antworten: 20
Zugriffe: 562

Re: Gottes Macht

............. Dünn....ganz dünn..... ............. sind in der Tat Deine unsubstantiierten Zwischenrufe! :roll: Gut, dass du hier mit vielen substanzlosen Beiträgen schon lange den Acker bestellst. ..... Du brauchtest nicht gleich auch noch den Nachweis für die Richtigkeit meiner Anmerkung zu beizu...
von Raphael
Montag 21. August 2017, 12:21
Forum: Das Brauhaus
Thema: Bundestagswahl 2017
Antworten: 63
Zugriffe: 1118

Re: Bundestagswahl 2017

Ist das nicht egal? Im Ergebnis sind natürlich die Wahlgründe unbeachtlich, nur die Anzahl der Stimmen zählt. Da wir uns aber noch im sog. "Wahlkampf" befinden - von dem man kaum etwas merkt - wäre es doch interessant zu wissen, woher die hohen Zustimmungswerte für Merkel kommen. "Den Leuten" geht ...
von Raphael
Montag 21. August 2017, 09:59
Forum: Das Scriptorium
Thema: Gottes Macht
Antworten: 20
Zugriffe: 562

Re: Gottes Macht

Tinius hat geschrieben:
Sonntag 20. August 2017, 23:49
.............
Dünn....ganz dünn.....
............. sind in der Tat Deine unsubstantiierten Zwischenrufe! :roll:
von Raphael
Sonnabend 19. August 2017, 11:21
Forum: Das Scriptorium
Thema: Gottes Macht
Antworten: 20
Zugriffe: 562

Re: Gottes Macht

Das Geschöpf, was das Böse in die Schöpfung gebracht hat, ist der Mensch selber! So ungefähr ja. Nö, nicht nur so ungefähr! :roll: Der eigentliche Anfang liegt beim Satan, der offenbar eine Rolle dabei spielte. Denn indem der Mensch nicht auf Gott schaut, sondern mehr auf seine eigenen Gedanken, gi...
von Raphael
Sonnabend 19. August 2017, 10:56
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Welche Kleidung ist für christliche Frauen geeignet?
Antworten: 422
Zugriffe: 43102

Re: Welche Kleidung ist für christliche Frauen geeignet?

Petrus hat geschrieben:
Sonnabend 19. August 2017, 09:41
Grundsätzlich:

welche Kleidung für christliche Frauen geeignet ist, darüber entscheidet bei uns das Lehr-Amt.
Dann sollten wir umso mehr darauf bedacht sein, daß aus dem Lehramt kein Leeramt wird! 8)
von Raphael
Mittwoch 16. August 2017, 09:19
Forum: Das Scriptorium
Thema: Gottes Macht
Antworten: 20
Zugriffe: 562

Re: Gottes Macht

Frage: Kann Gott Böses in Gutes wandeln? Antwort: Ja, denn Gottes Macht ist unbegrenzt! Beleg: Denn für Gott ist nichts unmöglich. (Lk 1, 37) Was ist Böses? Was ist Gutes? Wieso fragst Du das, wo Dir die Antwort doch ins Herz geschrieben worden ist? :hmm: OK, ich versuche mal eine Antwort: Böse ist...
von Raphael
Dienstag 15. August 2017, 17:18
Forum: Das Scriptorium
Thema: Gottes Macht
Antworten: 20
Zugriffe: 562

Re: Gottes Macht

Pilgerer hat geschrieben:
Dienstag 15. August 2017, 12:10
Raphael hat geschrieben:
Dienstag 15. August 2017, 11:31
Frage: Kann Gott Böses in Gutes wandeln?

Antwort: Ja, denn Gottes Macht ist unbegrenzt!

Beleg: Denn für Gott ist nichts unmöglich. (Lk 1, 37)
Was ist Böses? Was ist Gutes?
Wieso fragst Du das, wo Dir die Antwort doch ins Herz geschrieben worden ist? :hmm:
von Raphael
Dienstag 15. August 2017, 11:31
Forum: Das Scriptorium
Thema: Gottes Macht
Antworten: 20
Zugriffe: 562

Gottes Macht

Frage: Kann Gott Böses in Gutes wandeln?

Antwort: Ja, denn Gottes Macht ist unbegrenzt!

Beleg: Denn für Gott ist nichts unmöglich. (Lk 1, 37)
von Raphael
Montag 14. August 2017, 07:58
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Welche Kleidung ist für christliche Frauen geeignet?
Antworten: 422
Zugriffe: 43102

Re: Welche Kleidung ist für christliche Frauen geeignet?

Das Lächerliche am diskutierten Ausgangstext ist m.E. nicht die Parallele, die du als " an den Haaren herbeigezogen " kritisierst, sondern die Tatsache, daß der Text mehr von "korrekten Klamotten" handelt als von Christus, und damit vom wesentlichen ablenkt. An welchen Passagen des Ausgangstextes m...
von Raphael
Montag 14. August 2017, 05:42
Forum: Das Brauhaus
Thema: Alles zum Thema Straßen- und Schienenverkehr
Antworten: 376
Zugriffe: 24644

Re: Alles zum Thema Straßen- und Schienenverkehr

Lilaimmerdieselbe hat geschrieben:
Sonntag 13. August 2017, 21:59
Viele sehen die Rollenverteilung am Gängelband genau umgekehrt.
Der Anteil der Ideologen, die sich vernünftiger Erkenntnis verweigern, ist in Deutschland vergleichsweise hoch!
von Raphael
Sonntag 13. August 2017, 18:22
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1388
Zugriffe: 85702

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Abkapseln kann man sich letzlich nur gegen andere Lebewesen; nach meinem Verständnis. Bei der Sintflut gibt es die nicht mehr. Als die Arche gebaut wurde, gab es sie schon noch. Abgrenzen hingegen bedeutet, dass ich als Christ nach jesuanischer Ethik Kante zeige, indem ich beispielsweise straight e...
von Raphael
Sonntag 13. August 2017, 16:53
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1388
Zugriffe: 85702

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Raphael, die Einschränkung und die Begründung dieser Einschränkung habe ich mitgeliefert. Ein "kann" war zwar überflüssig aber nicht sinnentstellend, wenn Du nach Sinn gesucht hättest. Edit: außerdem war ich der Meinung, ihr hättet genug gegiftet und wollte auf das Thema zurück. Dann verstehe ich D...
von Raphael
Sonntag 13. August 2017, 15:58
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1388
Zugriffe: 85702

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

du hast dich für mich charakterlich für jedes weitere Gespräch hier im Forum disqualifiziert (nur weil ich persönlich angesprochen wurde) Und noch ein weiterer Beweis für Dein Abgleiten in den Subjektivismus! :doktor: Darüber hinaus brauchst Du dann ja auf meine Beiträge nicht mehr reagieren! :pfeif:
von Raphael
Sonntag 13. August 2017, 15:56
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1388
Zugriffe: 85702

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Eine Verpflichtung dazu, Mißbrauchsanschuldigungen durch Staatsanwaltschaften klären zu lassen, kann man, natürlich vorausgesetzt, man kann von korrekt ermittelnden Staatsanwaltschaften ausgehen, aus der Fürsorgepflicht gegenüber Schutzbefohlenen ableiten. Es ist zwar nicht ersichtlich, warum Du je...
von Raphael
Sonntag 13. August 2017, 14:00
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1388
Zugriffe: 85702

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

CIC_Fan hat geschrieben:
Sonntag 13. August 2017, 13:54
du hast dich für mich charakterlich für jedes weitere Gespräch hier im Forum disqualifiziert
Ein weiterer Beweis für Dein Abgleiten in den Subjektivismus! :doktor:

Darüber hinaus brauchst Du dann ja auf meine Beiträge nicht mehr reagieren! :pfeif:
von Raphael
Sonntag 13. August 2017, 13:43
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1388
Zugriffe: 85702

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

CIC_Fan hat geschrieben:
Sonntag 13. August 2017, 13:15
du hast dich für mich charakterlich für jedes weitere Gespräch hier im Forum disqualifiziert
Bei dieser Einlassung handelt es sich um eine bloße Ausrede, weil Du Deine Anschuldigungen nicht näherhin begründen kannst/willst! :daumen-runter:
von Raphael
Sonntag 13. August 2017, 13:15
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1388
Zugriffe: 85702

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Von mir aus kann jeder machen was er will, er soll nur nicht Gläubige belügen. ............... Aha, wenn also ein Kleriker Kinder mißbraucht und das dann überall herumerzählt, dann ist das in Ordnung, weil er ja niemanden belogen hat? :vogel: Für den etwas im mitdenken resisten User Raphael: Von mi...
von Raphael
Sonntag 13. August 2017, 13:10
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1388
Zugriffe: 85702

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

deine Äußerung daß keine moralische Pflicht besteht eine Anzeige zu erstatten wenn keine juristische Anzeigepflicht besteht, wie das andere Organisationen ganz selbstverständlich tun, insbesondere dann wenn sie ethische Ansprüche stellen zu können glauben, zeigt mir was du für ein Mensch bist mehr ...
von Raphael
Sonntag 13. August 2017, 11:59
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1388
Zugriffe: 85702

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Vir Probatus hat geschrieben:
Sonntag 13. August 2017, 11:55

Von mir aus kann jeder machen was er will, er soll nur nicht Gläubige belügen. ...............
Aha, wenn also ein Kleriker Kinder mißbraucht und das dann überall herumerzählt, dann ist das in Ordnung, weil er ja niemanden belogen hat? :vogel:
von Raphael
Sonntag 13. August 2017, 11:56
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1388
Zugriffe: 85702

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

ich erwarte mir etwas charakter der Vorgesetzten ,daß wenn so etwas vorgefallen sein könnte die behörden benachrichtigen, wie es z.b. jede Schule jede Behinderten Einrichtung ect tut auch wenn keine Anzeigepflicht besteht die Herrn Bischöfe haben blos versetzt was zeigt wie schlechte Charaktere das...
von Raphael
Sonntag 13. August 2017, 11:49
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1388
Zugriffe: 85702

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

du siehst das natürlich nicht das ist klar Wie kommst Du auf darauf, hier öffentlich die Behauptung aufzustellen, ich würde nicht sehen, daß Kinder von Klerikern unter anderem auch sexuell mißbraucht worden sind? :detektiv: ich erspare mir deinen charakter nach der obigen Aussage zu beurteilen daß ...