Die Suche ergab 11029 Treffer

von Raphael
Donnerstag 19. Oktober 2017, 14:44
Forum: Die Pforte
Thema: "Menschenrecht auf Abtreibung"
Antworten: 61
Zugriffe: 4253

Re: "Menschenrecht auf Abtreibung"

fragenzumberatungsschein hat geschrieben:
Donnerstag 19. Oktober 2017, 14:37
Erwarten Sie eigentlich, dass ich DV verteidige?
Das war doch Ihr Einstieg in den Disput! :pfeif:

Sie legten eine Argumentation vor, mit sich Domus vitae et al. exculpieren zu können meint.
von Raphael
Donnerstag 19. Oktober 2017, 14:13
Forum: Die Pforte
Thema: "Menschenrecht auf Abtreibung"
Antworten: 61
Zugriffe: 4253

Re: "Menschenrecht auf Abtreibung"

Da muss ich aber einwenden, dass das Nichtwissen einer Beratungsstelle unentschuldbar ist. ............... Damit wird ein neues Faß aufgemacht, welches hier nicht im Fokus des Disputes steht! 8) Ts,ts, so nicht. Aber hallo sehr wohl doch! 8) Ihr Urteil der geringeren moralischen Verwerflichkeit von...
von Raphael
Donnerstag 19. Oktober 2017, 13:37
Forum: Die Pforte
Thema: "Menschenrecht auf Abtreibung"
Antworten: 61
Zugriffe: 4253

Re: "Menschenrecht auf Abtreibung"

Da muss ich aber einwenden, dass das Nichtwissen einer Beratungsstelle unentschuldbar ist. ............... Damit wird ein neues Faß aufgemacht, welches hier nicht im Fokus des Disputes steht! 8) Ihre Hinweise machen lediglich klar, daß es eine Lücke zwischen der Praxis und den legalen Regelungen ge...
von Raphael
Donnerstag 19. Oktober 2017, 11:04
Forum: Die Pforte
Thema: "Menschenrecht auf Abtreibung"
Antworten: 61
Zugriffe: 4253

Re: "Menschenrecht auf Abtreibung"

Wie können wir ermitteln, wessen Ansicht objektiv eher zutreffend ist? Das kann man eben daran festmachen, welchen Wissensstand der Aussteller des Beratungsscheines hat. Im Falle von Donum vitae weiß (!!!) der Aussteller, daß der Embryo ein vollwertiger Mensch ist. Im Falle von Pro Familia * weiß (...
von Raphael
Donnerstag 19. Oktober 2017, 10:35
Forum: Die Pforte
Thema: "Menschenrecht auf Abtreibung"
Antworten: 61
Zugriffe: 4253

Re: "Menschenrecht auf Abtreibung"

Ich finde man sollte auch positive Aspekte eines "Verdächtigen" im Rahmen der Urteilsbegründung nennen, auch wenn sie nachher keinen Niederschlag im Urteil finden; und positive Aspekte gibt es eben bei Donum Vitae; ich bin über jeden einzelnen Menschen, der zubilligt, dass ungeborene Menschen Mensc...
von Raphael
Donnerstag 19. Oktober 2017, 09:32
Forum: Die Pforte
Thema: "Menschenrecht auf Abtreibung"
Antworten: 61
Zugriffe: 4253

Re: "Menschenrecht auf Abtreibung"

Ich finde man sollte auch positive Aspekte eines "Verdächtigen" im Rahmen der Urteilsbegründung nennen, auch wenn sie nachher keinen Niederschlag im Urteil finden; und positive Aspekte gibt es eben bei Donum Vitae; ich bin über jeden einzelnen Menschen, der zubilligt, dass ungeborene Menschen Mensc...
von Raphael
Donnerstag 19. Oktober 2017, 09:08
Forum: Die Pforte
Thema: "Menschenrecht auf Abtreibung"
Antworten: 61
Zugriffe: 4253

Re: "Menschenrecht auf Abtreibung"

Das umgeht das sich mir stellende Problem: Eine Schwangere redet davon, dass sie abtreiben will. Dritte raten ihr, zu ProFamilia zu gehen, und sagen, dass man da schnell den Schein kriegt und sie dann zügig abtreiben kann und das "Problem" hinter sich hat. Ich rate ihr, nicht zu ProFamilia zu gehen...
von Raphael
Donnerstag 19. Oktober 2017, 09:03
Forum: Die Pforte
Thema: "Menschenrecht auf Abtreibung"
Antworten: 61
Zugriffe: 4253

Re: "Menschenrecht auf Abtreibung"

fragenzumberatungsschein hat geschrieben:
Donnerstag 19. Oktober 2017, 08:59
Wir diskutieren hier nur noch, über Begrifflichkeiten und Formulierungen.
Warum plötzlich so windelweich? :detektiv:

Zunächst hatten Sie eine relativ ausführliche "Argumentation" vorgelegt, mit der das Verhalten von Donum vitae goutiert werden sollte.
von Raphael
Donnerstag 19. Oktober 2017, 08:45
Forum: Die Pforte
Thema: "Menschenrecht auf Abtreibung"
Antworten: 61
Zugriffe: 4253

Re: "Menschenrecht auf Abtreibung"

Was glauben Sie denn warum ich am Ende geschrieben habe: "Besser wäre gewesen, wenn sie ihre Revolte unterlassen hätten; besser wäre es, wenn sie das jetzt einsehen würden" ? Donum vitae machte keine Revolte, sondern institutionalisierte seinen Widerspruch durch die Gründung des Vereins. Donum vita...
von Raphael
Donnerstag 19. Oktober 2017, 06:25
Forum: Die Pforte
Thema: "Menschenrecht auf Abtreibung"
Antworten: 61
Zugriffe: 4253

Re: "Menschenrecht auf Abtreibung"

Die Einlassung läßt erkennen, daß die dahinterstehende Problematik nicht erkannt worden ist. :daumen-runter: Wir reden hier über eine inhärent böse Tat, nämlich Abtreibung. Donum vitae beteiligt sich durch die Ausstellung des Beratungsscheines indirekt an der Abtreibung. Donum vitae wird damit zum M...
von Raphael
Mittwoch 18. Oktober 2017, 17:54
Forum: Die Pforte
Thema: "Menschenrecht auf Abtreibung"
Antworten: 61
Zugriffe: 4253

Re: "Menschenrecht auf Abtreibung"

Und genau da gehen halt einige - vielleicht auch hier im Forum - einen anderen Weg, nämlich dass sie das aktive Fördern/Begehen eines geringeren Übels zwecks Verhinderung des größeren Übels als ethisch richtig oder gar geboten ansehen (also in dem Sinne, dass man fehlt, wenn man es nicht macht; wor...
von Raphael
Mittwoch 18. Oktober 2017, 17:32
Forum: Die Pforte
Thema: "Menschenrecht auf Abtreibung"
Antworten: 61
Zugriffe: 4253

Re: "Menschenrecht auf Abtreibung"

Und genau da gehen halt einige - vielleicht auch hier im Forum - einen anderen Weg, nämlich dass sie das aktive Fördern/Begehen eines geringeren Übels zwecks Verhinderung des größeren Übels als ethisch richtig oder gar geboten ansehen (also in dem Sinne, dass man fehlt, wenn man es nicht macht; wor...
von Raphael
Mittwoch 18. Oktober 2017, 16:05
Forum: Die Pforte
Thema: "Menschenrecht auf Abtreibung"
Antworten: 61
Zugriffe: 4253

Re: "Menschenrecht auf Abtreibung"

Ist die Argumentation nachvollziehbar? Nö! 8) Das "Nö!" finde ich etwas unberechtigt, denn die restliche Antwort greift eine ganz spezifische Schwachstelle an, die man wohl meist nur nennen würde, wenn man die Argumentation nachvollzogen hat. Das "Nö!" ist jedoch vollkommen angebracht, weil die von...
von Raphael
Mittwoch 18. Oktober 2017, 13:58
Forum: Die Pforte
Thema: "Menschenrecht auf Abtreibung"
Antworten: 61
Zugriffe: 4253

Re: "Menschenrecht auf Abtreibung"

Ist die Argumentation nachvollziehbar? Nö! 8) Die Beteiligung an einer Abtreibung ist eine inhärent schlechte Tat. Eine Beteiligung daran ist - bei einer Ausnahme - unter allen Umständen zu vermeiden. Die Ausnahme ist das, was in Deutschland unter "medizinischer Indikation" bekannt geworden ist; vu...
von Raphael
Mittwoch 18. Oktober 2017, 07:58
Forum: Die Klausnerei
Thema: 500 Jahre Reformation
Antworten: 391
Zugriffe: 24027

Re: 500 Jahre Reformation

Die Vermeldung gestern: In unserer Gemeinde entfällt am 29.10. die Sonntagsmesse und wir feiern zusammen mit der lokalen evangelischen Gemeinde 500 Jahre Reformation in einem gemeinsamen Gottesdienst mit Fokus auf Musik. Wer eine Hl. Messe will [sic!], soll in die Vorabendmesse gehen. Aha, mithin e...
von Raphael
Mittwoch 18. Oktober 2017, 06:28
Forum: Das Refektorium
Thema: Unterstützung für Papst Franz
Antworten: 4
Zugriffe: 116

Re: Unterstützung für Papst Franz

Ein weiterer Schritt auf dem Weg, die Kirche in ihrer öffentlich wahrnehmbaren Gestalt an die herrschenden gesellschaftlichen Gepflogenheiten anzupassen. :kotz: Der Völkerapostel weist in Römer 12, 2 einen anderen Weg: Gleicht euch nicht dieser Welt an, sondern wandelt euch und erneuert euer Denken,...
von Raphael
Mittwoch 18. Oktober 2017, 06:23
Forum: Das Brauhaus
Thema: Bundestagswahl 2017
Antworten: 377
Zugriffe: 7927

Re: Bundestagswahl 2017

Wie wahrscheinlich ist denn das Zustandekommen der neuen Koalition? Würde in der CDU tatsächlich jemand Neuwahlen riskieren, weil ein Einknicken der SPD nicht zu erwarten ist? Die CDU wird sich - aus Angst vor Neuwahlen - schon verbiegen, zumal die Differenzen zwischen CDU und Grünen nicht sooo gro...
von Raphael
Mittwoch 18. Oktober 2017, 06:18
Forum: Das Brauhaus
Thema: Österreichische Nationalratswahl 2017
Antworten: 15
Zugriffe: 402

Re: Österreichische Nationalratswahl 2017

also, Hauptsache, die bleiben dort. Ihr habt uns ja schon einmal einen geschickt. Das möchte ich nicht nochmal haben. Danke im Voraus, Peter. In den hyperventilierenden deutschen Pressestuben führen obige Gedanken dann zu solchen Ausfällen: “Endlich möglich: Baby-Hitler töten!” Da sollte man direkt...
von Raphael
Mittwoch 18. Oktober 2017, 06:14
Forum: Die Pforte
Thema: Schisma, Häresie und Dogmenleugnung
Antworten: 244
Zugriffe: 12521

Re: Schisma, Häresie und Dogmenleugnung

Niels hat geschrieben:
Mittwoch 18. Oktober 2017, 03:40
Ich bin für eine Separadtion Sachsens und Bayerns.
Jau, Katalonien sollte nach Deutschland transferiert werden! :narr:
von Raphael
Mittwoch 18. Oktober 2017, 06:08
Forum: Das Brauhaus
Thema: Das politische System der Bundesrepublik ist in der Krise
Antworten: 417
Zugriffe: 22421

Re: Das politische System der Bundesrepublik ist in der Krise

Ein Interview, welches Wolfgang Herles mit dem Althistoriker Egon Flaig führte:
Die Niederlage der politischen Vernunft

Daraus ein kurzes (sinngemäßes) Zitat:
Egon Flaig hat geschrieben:Wenn man Lügen nicht mehr als Lügen bezeichnen darf, verliert der öffentliche Raum eine seiner wichtigsten Funktionen.
von Raphael
Montag 16. Oktober 2017, 11:35
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1563
Zugriffe: 68646

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Ich nehme an, Tinius meint das hier: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-in-niedersachsen-saegt-an-landeschef-armin-paul-hampel-a-1173022.html und aus heiterem Himmel kam dies nun wahrlich nicht. Selbst wenn Hampel zum Rücktritt gezwungen werden könnte, wäre dies keine Enthauptung, weil d...
von Raphael
Montag 16. Oktober 2017, 07:27
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1563
Zugriffe: 68646

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Schwach sind sie und zerstritten. Heute Abend ging ein Rundschreiben an die Mitglieder dort raus, dass die quasi Enthauptung signalisiert. Interessant. Da ich parteilos bin, frage ich: Wer enthauptet da "quasi" wen? Und wieso, weshalb und warum? :detektiv: :guillotine: Bei dem Terminus Enthauptung ...
von Raphael
Montag 16. Oktober 2017, 07:24
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1563
Zugriffe: 68646

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

umusungu hat geschrieben:
Sonntag 15. Oktober 2017, 20:48
in Niedersachsen kommt die AfD wieder auf den Boden der Tatsachen zurück - und das ist sehr gut so!
Im Gegensatz zu den Kartellparteien steht die AfD seit ihrer Gründung im Jahre 2013 auf dem Boden der Tatsachen und kann daher nicht dorthin zurückkehren, sondern höchstens dort verbleiben! 8)
von Raphael
Donnerstag 12. Oktober 2017, 12:37
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1563
Zugriffe: 68646

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Hier ist noch ein Zückerchen für die Jünger der political correctness: :pfeif:
Dr. Jörg Meuthen im Landtag von BW
(ab Minute 3:36)
von Raphael
Donnerstag 12. Oktober 2017, 11:55
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1563
Zugriffe: 68646

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

CIC_Fan hat geschrieben:
Donnerstag 12. Oktober 2017, 11:37
Diese Idiotie ist nicht zu überbieten (gemeint ist Raphael nicht Christus) ;D
Na, wenn sogar Du derlei feststellen kannst, dann müssen meine Anmerkungen ja ganz besonders zutreffend gewesen sein! 8)
von Raphael
Donnerstag 12. Oktober 2017, 11:28
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1563
Zugriffe: 68646

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

CIC_Fan hat geschrieben:
Donnerstag 12. Oktober 2017, 11:17
NICHT ALLES WAS GELÄHMT IST IST EIN VERGLEICH
Jesus hat den Berichten zufolge weder gehinkt noch war ER gelähmt. :doktor:
Aber seine Ansprachen waren sehr treffend und keinesfalls von der Ideologie der political correctness geprägt! :pfeif:
von Raphael
Donnerstag 12. Oktober 2017, 11:15
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1563
Zugriffe: 68646

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

umusungu hat geschrieben:
Donnerstag 12. Oktober 2017, 11:01
Raphael hat geschrieben:
Donnerstag 12. Oktober 2017, 10:33
Klartext im Landtag von NRW: :daumen-rauf:
Helmut Seifen zum Thema Meinungsfreiheit
Die Sprache dieses Herrn ist ja vom Allerfeinsten!
Der Herr der Christenheit sprach:
Ihr Nattern, ihr Schlangenbrut! (Mt 23,33)
von Raphael
Donnerstag 12. Oktober 2017, 10:35
Forum: Das Refektorium
Thema: Jubiläum
Antworten: 9
Zugriffe: 227

Re: Jubiläum

Lycobates hat geschrieben:
Mittwoch 11. Oktober 2017, 13:50
umusungu hat geschrieben:
Mittwoch 11. Oktober 2017, 12:41
Heute vor 65 Jahren ...
Niels hat geschrieben:
Mittwoch 11. Oktober 2017, 13:48
Aber sonst geht's gut? :detektiv:
Sogar mit einem 10-Jahre-Rabatt! 8)

(Sinite mortuos sepelire mortuos)
Was sind denn schon 10 Jahre, wenn für Etliche das kirchliche Leben erst nach dem Vaticanum II begonnen hat! :pfeif:
von Raphael
Mittwoch 11. Oktober 2017, 22:18
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1563
Zugriffe: 68646

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

umusungu hat geschrieben:
Mittwoch 11. Oktober 2017, 20:50
Raphael hat geschrieben:
Mittwoch 11. Oktober 2017, 18:32
umusungu hat geschrieben:
Mittwoch 11. Oktober 2017, 16:36
hört hört hört!
Wieso empfehlen Hochwürden Anderen etwas, was sie selber nicht tun? :detektiv:
dummes Zeug!
Gaaaanz schlechte Ausrede, Hochwürden! :roll:
von Raphael
Mittwoch 11. Oktober 2017, 18:32
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1563
Zugriffe: 68646

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

umusungu hat geschrieben:
Mittwoch 11. Oktober 2017, 16:36
hört hört hört!
Wieso empfehlen Hochwürden Anderen etwas, was sie selber nicht tun? :detektiv:
von Raphael
Mittwoch 11. Oktober 2017, 14:49
Forum: Das Refektorium
Thema: Jubiläum
Antworten: 9
Zugriffe: 227

Re: Jubiläum

Es gibt kein wahres Leben im Falschen! 8)