Die Suche ergab 135 Treffer

von Coturnix
Donnerstag 12. Oktober 2017, 14:51
Forum: Die Sakristei
Thema: Beurteilung der Liturgiereform durch Orthodoxe
Antworten: 1
Zugriffe: 165

Beurteilung der Liturgiereform durch Orthodoxe

Hallo, ich schreibe zur Zeit an einer Seminararbeit zum Thema Liturgik. Bekanntlich haben sich die liturgischen Reformbewegungen, sowohl in der katholischen als auch in der lutherischen Kirche, die sich zu Beginn des 20. Jh. formierten immer wieder Bezug auf die Alte Kirche genommen. Ebenso bekannt ...
von Coturnix
Sonntag 1. Oktober 2017, 11:48
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Breviarium Romanum
Antworten: 393
Zugriffe: 31402

Re: Breviarium Romanum

Vielen Dank für die Antwort, sowas hatte ich schon fast erwartet. Dann aber eine Frage dazu: Wann kommt denn die Antiphon "Suscépit Deus Israël, púerum suum: sicut locútus est ad Abraham, et semen ejus usque in sãculum", die es ja auch scheinbar gibt? (Kommt bei mir z.B. bei der 1. Vesper des 2. Son...
von Coturnix
Sonnabend 30. September 2017, 21:44
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Breviarium Romanum
Antworten: 393
Zugriffe: 31402

Re: Breviarium Romanum

Hallo, mal eine Anfängerfrage zwischendurch: Die Magnifikat-Antiphonen sind ja Sonntags dem Evangelium entnommen, Montags bis Freitags sind es Verse aus dem Magnifikat selber, aber woher kommen die Antiphonen für Samstag (bzw. besser gesagt die erste Sonntagsvesper)? PS: Ich besitze leider kein Brev...
von Coturnix
Montag 25. September 2017, 20:06
Forum: Das Oratorium
Thema: Fragen zum Monastischen Stundengebet
Antworten: 20
Zugriffe: 1019

Re: Fragen zum Monastischen Stundengebet

Zumindest verwenden sie scheinbar die "monastische" Psalmeneinteilung sofern diese mit der "benediktinischen" identisch ist, scheinen den Hymnus aber anders zu platzieren und eben die traditionellen Cantica zu verwenden. Aber frag bitte noch ein mal nach und teile mir deine Erkenntnisse mit!
von Coturnix
Montag 25. September 2017, 15:12
Forum: Das Oratorium
Thema: Fragen zum Monastischen Stundengebet
Antworten: 20
Zugriffe: 1019

Re: Fragen zum Monastischen Stundengebet

Hm das klingt ja ziemlich verwirrend... Und manche haben einen Einwochenpsalter, andere einen Zweiwochenpsalter? Manche singen jeden Tag die gleichen Cantica, andere wechseln? Welche Gültigkeit hat dann das benediktinische Antiphonale?
von Coturnix
Sonntag 24. September 2017, 22:21
Forum: Das Oratorium
Thema: Fragen zum Monastischen Stundengebet
Antworten: 20
Zugriffe: 1019

Re: Fragen zum Monastischen Stundengebet

3. Und direkt noch eine Frage hinterher: Habe vorhin die Chorgebet Live Übertragung von St. Ottilien entdeckt. Jetzt bin ich vollends verwirrt: Sie verwenden zwar die gleiche Psalmenaufteilung wie in dem Benediktinischen Brevier, aber sie beten scheinbar jede Laudes das Benedictus (also traditionell...
von Coturnix
Sonnabend 23. September 2017, 16:10
Forum: Das Oratorium
Thema: Fragen zum Monastischen Stundengebet
Antworten: 20
Zugriffe: 1019

Fragen zum Monastischen Stundengebet

Hallo, ich überlege mir im Moment, ob ich vom römischen auf das monastische Stundengebet umsteigen sollte und habe diesbezüglich einige Fragen. 1. Was genau ist das Monastische Stundengebet? Die Frage mag etwas blöd klingen, aber mich verwirrt der Umstand, dass man im Internet oft liest, dem monasti...
von Coturnix
Montag 7. August 2017, 11:30
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Lesungstexte in Werktagsmessen im alten Ritus
Antworten: 4
Zugriffe: 189

Re: Lesungstexte in Werktagsmessen im alten Ritus

Danke schonmal für die Antwort. Es geht mir um folgendes: Ich möchte gerne jeden Tag einen Abschnitt aus der Heiligen Schrift lesen, dieser soll, soweit möglich, zum Kirchenjahr passen. Ich dachte daran, die Lesungen aus der Messe des Tages zu nehmen, aber mit jedem Tag wechselnde Texte scheint es j...
von Coturnix
Sonntag 6. August 2017, 22:53
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Lesungstexte in Werktagsmessen im alten Ritus
Antworten: 4
Zugriffe: 189

Lesungstexte in Werktagsmessen im alten Ritus

Hallo, bisher habe ich noch an keiner Werktagsmesse im alten Ritus teilgenommen. In meinem Schott finde ich keine Angaben, welche Epistel bzw. welches Evangelium an den Werktagen gelesen wird - ist das immer das vom Sonntag der Woche? Im neuen Ritus hat ja meines Wissens jeder Tag im Jahr seine eige...
von Coturnix
Montag 12. Juni 2017, 18:03
Forum: Das Refektorium
Thema: Gute Glaubenseinführung entlang des Glaubensbekenntnisses?
Antworten: 8
Zugriffe: 418

Gute Glaubenseinführung entlang des Glaubensbekenntnisses?

Hallo! Ich bin selber studierter Theologe und habe das Bücherregal voller Fachliteratur. Nun möchte ich mit meiner Verlobten gerne eine Glaubenseinführung lesen, die auch für Nichttheologen verständlich ist. Schön wäre etwas, das sich an den Artikeln des Apostolikums orientiert. Habe das Buch von Ra...
von Coturnix
Montag 21. November 2016, 17:16
Forum: Die Pforte
Thema: Kurze Fragen - kurze Antworten VI
Antworten: 447
Zugriffe: 29449

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

Kann mir jemand von euch eine Adresse empfehlen, an die man sich bei vertraulichen Fragen zum Thema christl. Partnerschaft kostenlos zur Beratung bei Problemen und Krisen wenden kann? (Im Prinzip also christliche Internetseelsorge). Ich wäre sehr froh, wenn ihr mir da weiterhelfen könntet.
von Coturnix
Donnerstag 6. Oktober 2016, 19:35
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Breviarium Romanum
Antworten: 393
Zugriffe: 31402

Re: Breviarium Romanum

1. Entschuldigt die Frage, aber welche Tage sind genau als Bußtage bestimmt? 2. Das heißt an den Wochen mit Bußtagen wird nicht der vollständige Psalter gebetet? 3. Am Mittwoch wird in der Matutin Psalm 50 gebetet, wenn es ein Bußtag ist, wird er dann in der Laudes erneut gebetet? 4. Warum sind die ...
von Coturnix
Donnerstag 6. Oktober 2016, 18:32
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Breviarium Romanum
Antworten: 393
Zugriffe: 31402

Re: Breviarium Romanum

Auf der Psalmenverteilungsübersicht, Protasius verlinkt hatte (http://www.gregorianbooks.com/gregorian/www/www.kellerbook.com/SCHEMA~1.HTM) finden sich in der Rubrik "Pius X Psalter" zwei verschiedene Laudes: Die eine beginnt immer mit Psalm 5, die andere hat dafür einen anderen Psalm und ein andere...
von Coturnix
Mittwoch 21. September 2016, 16:48
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Breviarium Romanum
Antworten: 393
Zugriffe: 31402

Re: Breviarium Romanum

Die Responsorien haben die Neuordnung des Psalters unter Pius X überlebt, ebenso die Antiphonen außerhalb des Psalteriums. Die Responsorien und Nicht-Psalteriums-Antiphonen kann man also aus jeder Übersetzung eines vorkonziliaren Breviers übernehmen. Die Orationen für die Wochentage findest du auch...
von Coturnix
Mittwoch 21. September 2016, 01:19
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Breviarium Romanum
Antworten: 393
Zugriffe: 31402

Re: Breviarium Romanum

Vielen Dank für all die erhellenden Antworten! Ich hatte tatsächlich eine ähnliche Idee, die Ferialpsalme der Prim als kurze Mittagsgebete bestehen zu lassen und dann Sonntags ausgiebiger, auch mit Ps 119. Ja ich bete das Invitatorium. Ein paar Fragen: - Du sprichst vom Athanasianum in der Prim? Ich...
von Coturnix
Montag 19. September 2016, 13:00
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Breviarium Romanum
Antworten: 393
Zugriffe: 31402

Re: Breviarium Romanum

Danke! Ich habe noch zwei kleine Fragen betreffs möglicher Vereinfachungen/Reduktionen im Stundengebet: Prim, Terz, Sext und Non werde ich wohl realistischerweise zu einem Gebet zusammenschließen müssen. Dort wird ja nachrömischer Ordnung Psalm 118 (LXX) aufgeteilt gebetet. Ich habe die mir vorliege...
von Coturnix
Sonntag 18. September 2016, 14:53
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Breviarium Romanum
Antworten: 393
Zugriffe: 31402

Re: Breviarium Romanum

Vielen Dank für die Antworten! Kleiner Zwischenbericht: Ich habe es jetzt die letzten 3 Tage so gemacht: Da ich leider kein Stundenbuch für den alten Cursus Romanus habe (und eben gerne auf deutsch beten wollte), musste ich jetzt erstmal ein bisschen improvisieren, d.h. ich habe die Psalmen direkt a...
von Coturnix
Freitag 16. September 2016, 10:13
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Breviarium Romanum
Antworten: 393
Zugriffe: 31402

Re: Breviarium Romanum

Ich vermute, dass man diese Bücher nur noch antiquarisch kriegt? Da du dich ja auf den Psalter von Pius X beziehst: Im Internet liest man diesbezüglich auch viel Kritik, manche scheinen die Ansicht zu vertreten, dies sei der Anfang vom Untergang gewesen. Weißt du da genaueres, was die Kritikpunkte i...
von Coturnix
Donnerstag 15. September 2016, 16:06
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Breviarium Romanum
Antworten: 393
Zugriffe: 31402

Re: Breviarium Romanum

Im "neuen" monastischen Stundenbuch sind die fraglichen Psalmen bzw. Psalmverse meines Wissens alle optional vorhanden, d.h. in rote Klammern gesetzt, aber abgedruckt. Falls Du aus irgendeinem Grund mit dem alten Brevier nicht zurecht kommst, könntest Du dort noch schauen. Das wusste ich nicht. Sin...
von Coturnix
Mittwoch 14. September 2016, 11:39
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Breviarium Romanum
Antworten: 393
Zugriffe: 31402

Re: Breviarium Romanum

Mal eine Viel grundlegendere Frage von mir: Bisher habe ich immer Laudes, Vesper und Komplet nach dem aktuellen "kleinen Stundenbuch" gebetet. Da ich allerdings gerne alle Psalme regelmäßig beten wollte, spielte ich mit dem Gedanken, auch die Lesehore und die Mittagshore in meinen Tag zu integrieren...
von Coturnix
Mittwoch 17. August 2016, 12:32
Forum: Das Scriptorium
Thema: Umgang mit Tod und Trauer
Antworten: 14
Zugriffe: 1542

Umgang mit Tod und Trauer

Hallo, ich frage mich, wie man als Gläubiger am besten mit dem Tod von anderen Menschen aus dem eigenen Umfeld umgehen soll? Dass man trauert, was ja die "natürliche" Reaktion ist, halten die meisten, auch die Gläubigen, ja für akzeptabel, solange die Trauer nicht in Hoffnungslosigkeit umschlägt. Ma...
von Coturnix
Mittwoch 17. August 2016, 10:49
Forum: Die Bibliothek
Thema: Gute Predigtsammlungen?
Antworten: 3
Zugriffe: 586

Gute Predigtsammlungen?

Hallo,
ich bin auf der Suche nach einer guten Predigtsammlung als Geschenk für eine andere Person. Die Predigten dürfen ruhig anspruchsvoll sein, eher nicht politisch (wie man es heute oft von den Kanzeln hört), sondern geistlich.
Irgendwelche Vorschläge?
Viele Grüße
Coturnix
von Coturnix
Dienstag 21. Juni 2016, 18:52
Forum: Die Pforte
Thema: Kurze Fragen - kurze Antworten VI
Antworten: 447
Zugriffe: 29449

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

So oder so scheint damit aber der Hinweis bei Wikipedia entweder schon immer falsch oder zumindest nicht mehr aktuell zu sein, wenn ich das jetzt richtig verstehe! Danke jedenfalls für die Antwort, taddeo!
von Coturnix
Dienstag 21. Juni 2016, 12:52
Forum: Die Pforte
Thema: Kurze Fragen - kurze Antworten VI
Antworten: 447
Zugriffe: 29449

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

Bei Wikipedia im Artikel "Lateinische Kirche" ist über die unierten Ostkirchen zu lesen: "Die meisten katholischen Teilkirchen östlicher Prägung erlauben dagegen beispielsweise die Weihe verheirateter Männer zu Priestern, Ehescheidung und Wiederverheiratung , wählen in vielen Fällen ihre eigenen Bis...
von Coturnix
Donnerstag 16. Juni 2016, 00:21
Forum: Die Sakristei
Thema: Heilige und Große Synode 2016
Antworten: 136
Zugriffe: 9078

Re: Heilige und Große Synode 2016

Bin in der ganzen Debatte nicht so ganz drin, kann mir jemand nur kurz in einem Satz zusammenfassen, was die Einwände gegen die Konzilsdokumente ist? Was ist der ´"Knackpunkt"? Habe gehört es geht u.a. um die Gültigkeit der Ketzertaufe, aber das ist wohl nicht alles?
von Coturnix
Sonntag 12. Juni 2016, 14:23
Forum: Das Scriptorium
Thema: Buchempfehlung zur Offenbarung in der Geschichte?
Antworten: 9
Zugriffe: 985

Re: Buchempfehlung zur Offenbarung in der Geschichte?

Tinius hat geschrieben:Die Bücher von Karl-Heinz Menke.

Danke! Kannst du das bitte näher ausführen, an welche Titel du hier denkst, also welche sich u.a. mit den oben genannten Problemen beschäftigen?
von Coturnix
Sonnabend 11. Juni 2016, 23:37
Forum: Das Scriptorium
Thema: Buchempfehlung zur Offenbarung in der Geschichte?
Antworten: 9
Zugriffe: 985

Buchempfehlung zur Offenbarung in der Geschichte?

Hallo, ich stehe zur Zeit vor folgendem Problem: Ein Bekannter von mir, selber Philosophiestudent, der früher sehr religionskritisch eingestellt war, sich nun aber schon seit geraumer Zeit (zu meiner großen Freude) wieder dem Christentum annähert, wünscht sich von mir ein Buch, das sich mit folgende...
von Coturnix
Sonntag 17. April 2016, 21:09
Forum: Die Klausnerei
Thema: EKD - Geistliche und moralische Selbstauflösung
Antworten: 695
Zugriffe: 54408

Re: EKD - Geistliche und moralische Selbstauflösung

Belastbare Zahlen habe ich nicht, aber ich fürchte, wenn man unter Kirchensteuerzahlern eine Umfrage über Glaubensinhalte macht, dann wird dabei herauskommen, daß die deutliche Mehrheit zentrale Glaubenssätze wie die Gottessohnschaft Christi und seine leibliche Auferstehung nicht teilt, von noch sp...
von Coturnix
Freitag 8. April 2016, 14:56
Forum: Das Refektorium
Thema: Nachsynodale Ermunterungen namens „Amoris laetitia“
Antworten: 672
Zugriffe: 48563

Re: Nachsynodale Ermunterungen namens „Amoris laetitia“

Brisanter noch als AL 300 finde ich 305, besonders die Fußnote 351.
von Coturnix
Donnerstag 7. April 2016, 12:36
Forum: Das Oratorium
Thema: Orden, die auch Behinderte aufnehmen?
Antworten: 29
Zugriffe: 1908

Re: Orden, die auch Behinderte aufnehmen?

Wie wird denn die Verweigerung der Aufnahme begründet? Dass Behinderte in der Regel nicht in den Pfarrberuf kommen kann ich aus praktischen Gründen verstehen, aber was spricht denn gegen die Aufnahme in ein Kloster?
von Coturnix
Mittwoch 30. März 2016, 10:06
Forum: Die Pforte
Thema: Kurze Fragen - kurze Antworten VI
Antworten: 447
Zugriffe: 29449

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

Eine Frage zum theologischen Hintergrund vom "Aufopfern" eigenen Leidens: So wie ich das verstanden habe geht es darum, eigenes Leiden positiv anzunehmen und darum zu beten, dass das, was man selber leidet, einem anderen zu gute kommt? Ist das einigermaßen richtig? Was mich daran irritiert: Wird dad...
von Coturnix
Mittwoch 10. Februar 2016, 11:42
Forum: Die Pforte
Thema: Kurze Fragen - kurze Antworten V
Antworten: 2015
Zugriffe: 120106

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten V

Danke für die Antwort. Aber ein paar Dinge würde ich gerne klarstellen: Ich will mir ja eben nichts "erschleichen", wie du es nennst, sonst hätte ich die Frage hier ja nicht gestellt sondern wäre einfach hingegangen. Auch empfinde ich mein Anliegen nicht als "pervers". Es gibt ja bekanntlich Regelun...