Die Suche ergab 17241 Treffer

von taddeo
Donnerstag 27. April 2017, 17:38
Forum: Das Parlatorium
Thema: Der Opifex als NOM-Vorläufer
Antworten: 29
Zugriffe: 657

Re: Der Opifex als NOM-Vorläufer

"Ein anderer Kleriker" sage ich, da doch der ach so verpönte "Adelssprößling" in der Regel zumindest Tonsur und niedere Weihen hatte, oft auch Subdiakon war, also jedenfalls auch Kleriker war, und doch zumindest sein Bistum offiziell in Besitz nahm, es also doch einmal gesehen hatte (und oft viel m...
von taddeo
Donnerstag 27. April 2017, 16:47
Forum: Das Parlatorium
Thema: Der Opifex als NOM-Vorläufer
Antworten: 29
Zugriffe: 657

Re: Der Opifex als NOM-Vorläufer

Der in dem Schreiben erwähnte Bischof war wohl nicht lutherisch, sondern katholisch, da er ja gerade noch so akzeptabel wäre. Du mußt bedenken, was DAMALS für "gerade noch akzeptabel" galt ... die damaligen Bischöfe waren teilweise nicht einmal zum Bischof geweiht, hatten von Theologie in der Regel...
von taddeo
Donnerstag 27. April 2017, 15:26
Forum: Das Parlatorium
Thema: Der Opifex als NOM-Vorläufer
Antworten: 29
Zugriffe: 657

Re: Der Opifex als NOM-Vorläufer

Eine Frage der Perspektive. Nenn mir einen Regensburger Bischof, unter dem es "paradiesische Zustände" gab? Vielleicht unter dem Hl. Wolfgang. Für die meisten gilt wohl ein Satz, den ich mal in einer Arbeit zitiert habe: Trovasi la diocesi di Ratisbona molto mal condotta, et quella città è quasi tu...
von taddeo
Donnerstag 27. April 2017, 14:35
Forum: Das Parlatorium
Thema: Der Opifex als NOM-Vorläufer
Antworten: 29
Zugriffe: 657

Re: Der Opifex als NOM-Vorläufer

Nach dem Tode (Erz-)Bischof Buchbergers ging es dann wohl baldab. :blinker: Wie überall. :( Eine Frage der Perspektive. Nenn mir einen Regensburger Bischof, unter dem es "paradiesische Zustände" gab? Vielleicht unter dem Hl. Wolfgang. Für die meisten gilt wohl ein Satz, den ich mal in einer Arbeit ...
von taddeo
Donnerstag 27. April 2017, 14:08
Forum: Das Parlatorium
Thema: Der Opifex als NOM-Vorläufer
Antworten: 29
Zugriffe: 657

Re: Der Opifex als NOM-Vorläufer

Lycobates hat geschrieben:
Donnerstag 27. April 2017, 14:00
Hieß der Generalvikar in Regensburg nicht Baldauf?
Ja. Johann Baptist Baldauf.
von taddeo
Mittwoch 26. April 2017, 18:41
Forum: Das Refektorium
Thema: Bräuche und Brauchtum in der Fastenzeit
Antworten: 28
Zugriffe: 2254

Re: Bräuche und Brauchtum in der Fastenzeit

@taddeo, Raphaela dafür nun aus diesem deinem Grund so heftig anzumachen ist m.E. wahrhaft unfair. Vergessen hat sie diesen Blick nicht (auch wenn es dies alles bereits hübscher und besser formuliert gibt): ...die Menschheit durch diesen Tod zu erlösen. ... dass ER die Macht hat, den Tod zu überwin...
von taddeo
Mittwoch 26. April 2017, 11:48
Forum: Das Refektorium
Thema: Bräuche und Brauchtum in der Fastenzeit
Antworten: 28
Zugriffe: 2254

Re: Bräuche und Brauchtum in der Fastenzeit

Ja, es gibt etliche Varianten, auch das Graduale Romanum hat wieder andere Versionen.
Aber, wie du sagst: Der Grundtenor bleibt, nämlich der hoffnungsvolle Ausblick auf die Letzten Dinge dank des Leidens Christi.
von taddeo
Mittwoch 26. April 2017, 11:17
Forum: Das Refektorium
Thema: Bräuche und Brauchtum in der Fastenzeit
Antworten: 28
Zugriffe: 2254

Re: Bräuche und Brauchtum in der Fastenzeit

Nach diesem Maßstab dürfte das Stabat mater , welches beim Kreuzweg auch gern gesungen wird, wohl auch nicht katholisch und eine masochistische Selbstbespiegelung in Hoffnungslosigkeit sein? Nein, ganz und gar nicht. Denn neben den zahlreichen Strophen, in denen darum gebetet wird, daß einem das Le...
von taddeo
Dienstag 25. April 2017, 23:50
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Benediktiner von Nursia
Antworten: 22
Zugriffe: 940

Re: Benediktiner von Nursia

Libertas Ecclesiae hat geschrieben:
Dienstag 25. April 2017, 20:50
Aus dem erdbebengeschüttelten Nursia kommt die Nachricht, dass die Benediktiner nicht in der Stadt bleiben können, sondern ein neues Kloster auf dem Berg über der Stadt errichten werden.
... colles et montes Benedictus amavit et arces coelo surgentes ...
von taddeo
Montag 24. April 2017, 23:01
Forum: Das Refektorium
Thema: Was tun mit....
Antworten: 14
Zugriffe: 568

Re: Was tun mit....

Ok, ich denke, wir werden das einfach beim nächsten Grillen nebenbei mitverbrennen. Die einzige Gefahr ist, dass uns die Leute für irgendwelche Radikale halten, wenn wir christliche Symbolik verbrennnen :D Habe gestern aus Versehen Weihwasser verschüttet..warte auch bis zum nächsten bbq, um die Pap...
von taddeo
Montag 24. April 2017, 09:12
Forum: Das Refektorium
Thema: Was tun mit....
Antworten: 14
Zugriffe: 568

Re: Was tun mit....

Ok, ich denke, wir werden das einfach beim nächsten Grillen nebenbei mitverbrennen. Das arme Grillfleisch, wenn es dann nach Weihrauch schmeckt ... :pfeif: ;D Falls du nen Bekannten mit Stückholz-Heizkessel im Keller hast: Das wäre ideal, da bleibt nix übrig außer ein paar Krümel Asche, weil die Ap...
von taddeo
Sonntag 23. April 2017, 22:02
Forum: Das Refektorium
Thema: Was tun mit....
Antworten: 14
Zugriffe: 568

Re: Was tun mit....

Druckerzeugnissen aller Art mit kirchlichem Bezug? Mit abgebrannten, geweihten Kerzen, Palmbesen, Zeitschriften, Kalendern, usw.? Es akkumuliert sich ja so einiges im Laufe der Zeit und man kann irgendwann nicht alles aufbewahren. Die Frau sagt: Prinzipiell alles verbrennen. Ich bin im Prinzip dafü...
von taddeo
Sonntag 23. April 2017, 20:40
Forum: Das Refektorium
Thema: "Glückliche Momente" in/mit der Kirche!
Antworten: 1203
Zugriffe: 142530

Re: "Glückliche Momente" in/mit der Kirche!

Leider keineswegs überall. Eucharistische Realpräsenz ist für viele Priester, die ich schon selber erlebt habe, anscheinend ein überholtes Fremdwort aus der theologischen Klamottenkiste. In die Archiv-Kiste der Theologiegeschichte sollte allerdings der Begriff "Transsubstantiation" gepackt werden. ...
von taddeo
Sonntag 23. April 2017, 19:21
Forum: Das Refektorium
Thema: "Glückliche Momente" in/mit der Kirche!
Antworten: 1203
Zugriffe: 142530

Re: "Glückliche Momente" in/mit der Kirche!

aber das Predigtgespräch mit den Kommunionkindern vorhin bei der Erstkommunion enthielt so klare, unzweideutige Bekenntnisse zur Realpräsenz (gut, das Wort wurde nicht benutzt, aber der Inhalt wurde so deutlich beschrieben, daß das auch nicht nötig war) von sowohl den Kindern wie auch dem Hauptzele...
von taddeo
Sonntag 23. April 2017, 19:19
Forum: Das Brauhaus
Thema: Monarchie
Antworten: 185
Zugriffe: 9130

Re: Monarchie

Wie schon der große bayerische Philosoph Georg Lohmeier sagte ... "mir brauch ma koan Kini, oba scheena waar's!"
von taddeo
Sonntag 23. April 2017, 18:10
Forum: Das Refektorium
Thema: "Glückliche Momente" in/mit der Kirche!
Antworten: 1203
Zugriffe: 142530

Re: "Glückliche Momente" in/mit der Kirche!

Ich hätte nicht gedacht, daß ich hier mal nach einem Familiengottesdienst einen Beitrag schreiben würde, aber das Predigtgespräch mit den Kommunionkindern vorhin bei der Erstkommunion enthielt so klare, unzweideutige Bekenntnisse zur Realpräsenz (gut, das Wort wurde nicht benutzt, aber der Inhalt w...
von taddeo
Sonnabend 22. April 2017, 22:52
Forum: Die Pforte
Thema: Kurze Fragen - kurze Antworten VI
Antworten: 358
Zugriffe: 20351

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

Knackersemmel mit Allem ist aber auch gut. Ich hab einen Kollegen, der ist so viel im Aussendienst, dem hab ich schon mal geraten zu Wetten Dass zu gehen. Der könnte beim blinden Verkosten einer Leberkassemmel auf Anhieb sagen - aus welcher Metzgerei sie kommt - wann sie aufgelegt wurde und - welch...
von taddeo
Sonnabend 22. April 2017, 17:05
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: FSSPX: Aussöhnung mit dem Vatikan
Antworten: 1254
Zugriffe: 113759

Re: FSSPX: Aussöhnung mit dem Vatikan

Interview mit Pater Franz Schmidberger, Regens des Priesterseminars der Piusbruderschaft: Was der FSSPX noch zur Versöhnung mit Rom fehlt Daraus: Papst Franziskus hat zu unserer eigenen Überraschung uns gegenüber ein ausgesprochenes Wohlwollen. Andererseits hat er mit seiner Geringschätzung der Leh...
von taddeo
Freitag 21. April 2017, 22:59
Forum: Die Pforte
Thema: Kurze Fragen - kurze Antworten VI
Antworten: 358
Zugriffe: 20351

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

PascalBlaise hat geschrieben:
Freitag 21. April 2017, 17:23
martin v. tours hat geschrieben:
Freitag 21. April 2017, 13:31
Mit Senf oder Gurkerl ?
:P
Mit Essiggurken ist es nur vertretbar als LKL (Leber Kas Loaberl), dann allerdings mit kaltem, dünn aufgeschnittenem Leberkäse.
Man merkt den echten bajuwarischen Aborigine. :daumen-rauf: :drueck:
von taddeo
Freitag 21. April 2017, 14:57
Forum: Die Pforte
Thema: Kurze Fragen - kurze Antworten VI
Antworten: 358
Zugriffe: 20351

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

L eber K as S emmel ;D Dort, wo ich wohne, nennt man so etwas LKW (Leberkäsweck) ... Und dort, wo ich aufwuchs, Fleeschkäsbredscher ... Egal, wie es heißt - solang es dasselbe ist, ist es eine menschenwürdige Gegend. Ein Leben ohne warme Leberkässemmeln wäre ein Irrtum ... ich erinnere mich noch gu...
von taddeo
Freitag 21. April 2017, 13:37
Forum: Die Pforte
Thema: Kurze Fragen - kurze Antworten VI
Antworten: 358
Zugriffe: 20351

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

martin v. tours hat geschrieben:
Freitag 21. April 2017, 13:31
Mit Senf oder Gurkerl ?
:P
Hierzulande üblicherweise mit Senf, in Regensburg meistens mit süßem, sonst mit scharfem. Gurkerl mag ich auf einer warmen Unterlage eher ned so gern, des schmeckt so lädschert.
von taddeo
Freitag 21. April 2017, 13:08
Forum: Die Pforte
Thema: Kurze Fragen - kurze Antworten VI
Antworten: 358
Zugriffe: 20351

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

L eber K as S emmel ;D
von taddeo
Freitag 21. April 2017, 12:07
Forum: Die Pforte
Thema: Kurze Fragen - kurze Antworten VI
Antworten: 358
Zugriffe: 20351

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

Ist das Freitagsopfer in der Osteroktav obsolet oder nicht? http://www.kreuzgang.org/viewtopic.php?f=3&t=11255 Danke! In dem Fall hole ich mir jetzt erst mal eine LKS. :daumen-rauf: Nen Bavaria-Burger, sozusagen. (Ich hab grad für abends ne Lasagne gekocht. Garantiert nicht vegetarisch. :koch: )
von taddeo
Donnerstag 20. April 2017, 16:13
Forum: Das Refektorium
Thema: "Die Kirche und das liebe Geld"
Antworten: 419
Zugriffe: 27972

Re: "Die Kirche und das liebe Geld"

Ich frage mich nur, wieso man sich so ein Domizil dann nicht teilt, sondern noch ein weiteres Gebäude bezieht. Im Allgemeinen sind die Bischofsdienstsitze ja nicht gerade klein, das wäre doch mal ein Zeichen für echte Bescheidenheit. Stell dir mal ganz theoretisch vor, Franziskus und Benedikt müßte...
von taddeo
Donnerstag 20. April 2017, 14:32
Forum: Der Kapitelsaal
Thema: Moderationsprotokoll III
Antworten: 999
Zugriffe: 66160

Re: Moderationsprotokoll III

Orgelempore: Aus dem Thema "Elektronische Choralbegleitung?" eine Empfehlung gelöscht, strafbare Handlungen zu begehen.
von taddeo
Donnerstag 20. April 2017, 14:26
Forum: Das Refektorium
Thema: "Die Kirche und das liebe Geld"
Antworten: 419
Zugriffe: 27972

Re: "Die Kirche und das liebe Geld"

Trotz neuem Bischof: Lehmann bewohnt weiter das Mainzer Bischofshaus Für den zukünftigen Mainzer Bischof Kohlgraf steht nach der elfmonatigen bischofsfreien Zeit aktuell noch kein bleibendes Domizil zur Verfügung. [...] Bei konservativen Bischöfen wäre das Geschrei der Presse jetzt groß... Das ist ...
von taddeo
Donnerstag 20. April 2017, 08:34
Forum: Das Refektorium
Thema: Liturgische Mißbräuche 3.0
Antworten: 1192
Zugriffe: 78620

Re: Bursa

Wie ist das im NOM mit der Bursa? Im der Grundordnung des Römischen Meßbuchs steht nur, daß bei der Gabenbereitung das Korporale zum Altar gebracht wird. Ob dabei eine Burse verwendet wird und wo die nach Entnahme des Korporale ihren Platz findet, ist nicht geregelt (es sei denn, es stünde im Meßor...
von taddeo
Mittwoch 19. April 2017, 15:55
Forum: Die Pforte
Thema: Papstreisen
Antworten: 181
Zugriffe: 23894

Re: Papstreisen

Darum geht es mir gar nicht, worüber da geredet wird. Allein die Tatsache, daß man sich treffen kann, ohne sich gegenseitig die Köpfe einzuschlagen oder Bannbullen auszutauschen, ist eine sehr positive Sache . Jaja, Schlangen den Kopf zertreten ist ja in dieser schönen Welt heute voll fies. Es komm...
von taddeo
Mittwoch 19. April 2017, 15:25
Forum: Die Pforte
Thema: Papstreisen
Antworten: 181
Zugriffe: 23894

Re: Papstreisen

In Kairo wird sich der Papst am 28.04. unter anderem auch mit dem Patriarchen von Konstantinopel treffen: http://de.radiovaticana.va/news/2017/04/19/patriarch_bartholomaios_wird_den_papst_in_ägypten_treffen/1306631 Da kann man von Ökumene halten, was man will: Aber ich finde es wirklich bemerkenswe...
von taddeo
Mittwoch 19. April 2017, 14:30
Forum: Die Pforte
Thema: Papstreisen
Antworten: 181
Zugriffe: 23894

Re: Papstreisen

In Kairo wird sich der Papst am 28.04. unter anderem auch mit dem Patriarchen von Konstantinopel treffen: http://de.radiovaticana.va/news/2017/04/19/patriarch_bartholomaios_wird_den_papst_in_ägypten_treffen/1306631 Da kann man von Ökumene halten, was man will: Aber ich finde es wirklich bemerkenswe...
von taddeo
Mittwoch 19. April 2017, 11:07
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Kuriositäten
Antworten: 480
Zugriffe: 41351

Re: Kuriositäten

Der Chefredakteur ist ein Jurist aus dem niederbayerischen Hengersberg - dort, wo zB auch der Kabarettist Django Asül herkommt. Da scheint ein Nest für kabarettistische Gemüter zu sein. :pfeif: :breitgrins: Gibt es Juristen mit Humor? :hmm: :umkuck: Durchaus, sowohl Ziviljuristen als auch Kanoniste...
von taddeo
Mittwoch 19. April 2017, 08:20
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Kuriositäten
Antworten: 480
Zugriffe: 41351

Re: Kuriositäten

Der Chefredakteur ist ein Jurist aus dem niederbayerischen Hengersberg - dort, wo zB auch der Kabarettist Django Asül herkommt. Da scheint ein Nest für kabarettistische Gemüter zu sein. :pfeif: :breitgrins: