Die Suche ergab 17043 Treffer

von taddeo
Sonntag 25. Juni 2017, 21:29
Forum: Das Refektorium
Thema: Liturgische Mißbräuche 3.0
Antworten: 1219
Zugriffe: 81886

Re: Liturgische Mißbräuche 3.0

Warum nicht einfach die Predigt ausfallen lassen? Ist doch unwesentlich. Muss ja nicht immer was gesagt werden. Eine Predigt (genauer gesagt: eine Homilie) ist für JEDE Sonn- und Feiertagsmesse verpflichtend vorgeschrieben. Sie auszulassen, ist ein liturgischer Mißbrauch (um wieder zum Strangthema ...
von taddeo
Sonntag 25. Juni 2017, 18:09
Forum: Das Refektorium
Thema: Liturgische Mißbräuche 3.0
Antworten: 1219
Zugriffe: 81886

Re: Liturgische Mißbräuche 3.0

Was lernen die denn dann an den Seminaren? Predigen lernen die recht ausführlich. Allerdings darf man - ohne irgend jemandem zu nahe treten zu wollen - mittlerweile die Vermutung äußern, daß es oft einfach an den Kandidaten liegt, daß eine "freie Predigt" gar nicht mehr möglich ist. Die meisten der...
von taddeo
Dienstag 20. Juni 2017, 16:17
Forum: Das Brauhaus
Thema: Autonomes Auto
Antworten: 23
Zugriffe: 336

Re: Autonomes Auto

[...]@taddeo: Die Entwicklung wird wohl kaum in der Oberpfalz beginnen. [...] Stimmt, da ist Niederbayern vorn: http://www.br.de/nachrichten/niederbayern/inhalt/bad-birnbach-fahrerloser-bus-100.html Als Geriatrie-Shuttle in Bad Birnbach mag das sogar funktionieren - die Zielgruppe dort ist so alt u...
von taddeo
Montag 19. Juni 2017, 21:40
Forum: Die Pforte
Thema: Nachrichten aus den Bistümern V
Antworten: 854
Zugriffe: 71140

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Libertas Ecclesiae hat geschrieben:
Montag 19. Juni 2017, 19:03
(Auffällig: Bis auf zwei Erzbischöfe sind keine Amtskreuze zu sehen).
Der Typ in der Mitte mit Krawatte scheint immerhin ein Kreuzchen am Revers zu tragen. :pfeif:
von taddeo
Montag 19. Juni 2017, 21:37
Forum: Das Brauhaus
Thema: Autonomes Auto
Antworten: 23
Zugriffe: 336

Re: Autonomes Auto

In ein autonomes Auto würd ich mich nicht reinsetzen. Und ich glaube auch ehrlich gesagt nicht, daß sich das dauerhaft durchsetzen wird. Deshalb würde ich auch zB keinen Cent in Aktien von Firmen investieren, die darauf setzen. Keine Technik der Welt wird es je schaffen, die ganzen Unvorhersehbarke...
von taddeo
Montag 19. Juni 2017, 18:27
Forum: Das Brauhaus
Thema: Autonomes Auto
Antworten: 23
Zugriffe: 336

Re: Autonomes Auto

auch ein Navi ist abschaltbar! Ja, zum Glück! Allerdings wäre ein abgeschalteter Navi im " Autonomen Auto " (dem eigentlichen Thema hier) noch weit weniger sinnvoll als ein abgeschalteter Motor. Ich versteh nicht, was ihr alle habt ... gibt es irgendein Dogma, daß das Navi das eigene Hirn ersetzen ...
von taddeo
Montag 19. Juni 2017, 15:47
Forum: Das Brauhaus
Thema: Autonomes Auto
Antworten: 23
Zugriffe: 336

Re: Autonomes Auto

Eine ganze Bilderstrecke: http://www.hr4.de/themen/navi-pannen-100.html In Regensburg auch nicht ungewöhnlich: http://www.mittelbayerische.de/polizei/regensburg-nachrichte/gram-in-der-kramgasse-audi-klemmte-fest-23483-art1338067.html Wer die Kramgasse kennt, weiß, daß da schon zwei kräftige Fußgäng...
von taddeo
Montag 19. Juni 2017, 09:35
Forum: Das Scriptorium
Thema: Über die ewige Jungfräulichkeit Mariens
Antworten: 55
Zugriffe: 1579

Re: Über die ewige Jungfräulichkeit Mariens

Das würde ich nicht sagen. Die Ehe wurde von jeher und praktisch überall auf das "Genitale" fixiert. Bei den ollen Germanen kam sie sogar erst und nur durch die Copula zustande. Die alten Römer mit ihrem Juristentick waren es, von denen wir unsere Vertragsehe "geerbt" haben, bei der um das "Genital...
von taddeo
Montag 19. Juni 2017, 09:19
Forum: Das Scriptorium
Thema: Über die ewige Jungfräulichkeit Mariens
Antworten: 55
Zugriffe: 1579

Re: Über die ewige Jungfräulichkeit Mariens

Äußerst problematisch wäre so eine Vereinbarung aber in jedem Fall hinsichtlich des Gattenwohls und der ehelichen Treue. Die Ehe wurde für das "ein Fleisch werden" gestiftet, nicht für die lebenslange Enthaltsamkeit. Ein Fleisch können Mann und Frau auch ohne Zeugungsakt werden. "Ein Fleisch werden...
von taddeo
Montag 19. Juni 2017, 07:43
Forum: Das Scriptorium
Thema: Über die ewige Jungfräulichkeit Mariens
Antworten: 55
Zugriffe: 1579

Re: Über die ewige Jungfräulichkeit Mariens

Äußerst problematisch wäre so eine Vereinbarung aber in jedem Fall hinsichtlich des Gattenwohls und der ehelichen Treue. Die Ehe wurde für das "ein Fleisch werden" gestiftet, nicht für die lebenslange Enthaltsamkeit. Ein Fleisch können Mann und Frau auch ohne Zeugungsakt werden. "Ein Fleisch werden...
von taddeo
Sonntag 18. Juni 2017, 16:29
Forum: Das Scriptorium
Thema: Über die ewige Jungfräulichkeit Mariens
Antworten: 55
Zugriffe: 1579

Re: Über die ewige Jungfräulichkeit Mariens

Das ist nicht richtig, Hochwürden. Du darftst doch den Umu nicht einfach so kritisieren. Und erst recht nicht mit Argumenten kommen. :umkuck: Ich hatte mit Hochwürden noch nie Probleme in der Diskussion. Es gibt ohnehin nicht viele Mitforanten, mit denen ich so oft einer Meinung bin wie mit ihm. Nu...
von taddeo
Sonntag 18. Juni 2017, 14:22
Forum: Die Pforte
Thema: Kirchensteuer
Antworten: 677
Zugriffe: 32784

Re: Kirchensteuer

Zur allgemeinen Orientierung dazu: http://www.kathpedia.com/index.php?title=Bination_und_Trination Das wird ja alles zutreffend sein, allerdings wird die Frage, warum eine Bi- bzw. Trination (von fünf oder noch mehr Hl. Messen nicht zu reden) nur eingeschränkt oder garnicht möglich ist, nicht beant...
von taddeo
Sonnabend 17. Juni 2017, 22:30
Forum: Die Pforte
Thema: Kirchensteuer
Antworten: 677
Zugriffe: 32784

Re: Kirchensteuer

von taddeo
Sonnabend 17. Juni 2017, 22:27
Forum: Das Scriptorium
Thema: Über die ewige Jungfräulichkeit Mariens
Antworten: 55
Zugriffe: 1579

Re: Über die ewige Jungfräulichkeit Mariens

Vielleicht mal ein ganz einfaches Beispiel zur Verdeutlichung: Ein Paar geht zum Pfarrer mit der Absicht, kirchlich zu heiraten, und tut ihm gleichzeitig kund, daß es übereingekommen ist, während dieser Ehe nicht miteinander zu verkehren und kein Kind zu zeugen bzw. zu gebären, weil man " von ander...
von taddeo
Sonnabend 17. Juni 2017, 22:08
Forum: Die Pforte
Thema: Kirchensteuer
Antworten: 677
Zugriffe: 32784

Re: Kirchensteuer

taddeo wird sicherlich noch die Begründung des Bischofs von Regensburg nachreichen, warum dieser die mehrfache Zelebration am Wochenende kritisch sieht. Vielleicht lernen wir dann mehr. Kann ich derzeit nicht, das wurde mir aus Begegnungen des Bischofs mit Priestern zugetragen. Ich kann aber mal de...
von taddeo
Sonnabend 17. Juni 2017, 21:35
Forum: Die Pforte
Thema: Kirchensteuer
Antworten: 677
Zugriffe: 32784

Re: Kirchensteuer

Der Kirche "Shrine of Our Lady of Loreto", sie liegt in einem dicht bewohnten Gebiet der Hauptstadt, sind drei Priester zugeordnet und die zelebrieren mindestens sechszehn Hl. Messen am Wochenende - praktisch im Stundentakt. Die Kirche ist immer voll, tlw. stehen die Gläubigen draußen. Mir scheint,...
von taddeo
Sonnabend 17. Juni 2017, 09:42
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten
Antworten: 291
Zugriffe: 18621

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten

" „Sonst platze ich“ – Fronleichnam in Linz: Ökumenisches Luthergedenken frißt Prozession im überlieferten Ritus " Daraus: Fronleichnamsprozessionen gibt es in Linz nur wenige. Fester Bestandteil ist die Fronleichnamsprozession im überlieferten Ritus. Auch in diesem Jahr waren alle Vorbereitungen g...
von taddeo
Sonnabend 17. Juni 2017, 07:12
Forum: Die Pforte
Thema: Kirchensteuer
Antworten: 677
Zugriffe: 32784

Re: Kirchensteuer

Let me make a confession here, and I know our canon lawyers will get mad at me," Bishop Luis Antonio G. Tagle of the Philippines said at a news conference on Monday. "The first Sunday after my ordination as a priest, I said nine Masses, and that is regular in the Philippines." Ja klar, der Priester...
von taddeo
Freitag 16. Juni 2017, 20:12
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten
Antworten: 291
Zugriffe: 18621

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten

" „Sonst platze ich“ – Fronleichnam in Linz: Ökumenisches Luthergedenken frißt Prozession im überlieferten Ritus " Daraus: Fronleichnamsprozessionen gibt es in Linz nur wenige. Fester Bestandteil ist die Fronleichnamsprozession im überlieferten Ritus. Auch in diesem Jahr waren alle Vorbereitungen g...
von taddeo
Freitag 16. Juni 2017, 19:56
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten
Antworten: 291
Zugriffe: 18621

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten

" „Sonst platze ich“ – Fronleichnam in Linz: Ökumenisches Luthergedenken frißt Prozession im überlieferten Ritus " Daraus: Fronleichnamsprozessionen gibt es in Linz nur wenige. Fester Bestandteil ist die Fronleichnamsprozession im überlieferten Ritus. Auch in diesem Jahr waren alle Vorbereitungen g...
von taddeo
Freitag 16. Juni 2017, 18:07
Forum: Die Pforte
Thema: Kirchensteuer
Antworten: 677
Zugriffe: 32784

Re: Kirchensteuer

Da hast du insofern recht, als heute schon auch viele Priester diejenigen ihrer Schäfchen einfach und geschmacklos verscharren, die ihnen nicht nach der Nase stehen. Hab ich selber schon dutzendfach erlebt. Und bei ihren Lieblingen wird dann mit allem aufpontifiziert, was Sakristei und Personal her...
von taddeo
Freitag 16. Juni 2017, 15:54
Forum: Die Pforte
Thema: Kirchensteuer
Antworten: 677
Zugriffe: 32784

Re: Kirchensteuer

Service findet aber eben nicht mehr in gewohnter Weise statt. In unserem PR werden wir zukünftig auch nur noch von der Pasteuse verscharrt. Deine Ausdrucksweise liegt unterhalb der Null-Linie! Da hast du insofern recht, als heute schon auch viele Priester diejenigen ihrer Schäfchen einfach und gesc...
von taddeo
Donnerstag 15. Juni 2017, 15:17
Forum: Die Sakristei
Thema: Ostkirchliche Nachrichten
Antworten: 663
Zugriffe: 79817

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Aber ein Ordinarius ist ja schon ein bisschen mehr. Ein Ordinarius ist in diesen Fällen vor allem ein formales Oberhaupt, das befugt ist, bestimmte rechtliche Dinge vorzunehmen: zB Kleriker zu inkardinieren, Pfarreien zu errichten, solche Verwaltungsangelegenheiten. Natürlich wäre es wünschenswert,...
von taddeo
Mittwoch 14. Juni 2017, 20:54
Forum: Die Sakristei
Thema: Ostkirchliche Nachrichten
Antworten: 663
Zugriffe: 79817

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Russische Griechisch-katholische Kirche von Rom vernachlässigt? Die kleine mit Rom unierte Kirche des byzantinischen Ritus trifft sich zur ersten Synode seit hundert Jahren. Sie wünscht sich einen eigenen Bischof und Ressourcen für die Priesterausbildung. [...] Wie funktioniert das rechtlich eigent...
von taddeo
Mittwoch 14. Juni 2017, 20:45
Forum: Das Refektorium
Thema: Grausige Entdeckung
Antworten: 127
Zugriffe: 5421

Re: Grausige Entdeckung

So in etwa hatte ich das auch gedeutet. Aber macht eine solche Regelung aus katholisch-konservativer Sicht (die der irische Staat damals doch wohl einzunehmen suchte) irgendwie Sinn? Oder ist diesmal ein wörtlicher Fall von "päpstlicher als der Papst"? Ich würde sagen - vorausgesetzt, meine oben ge...
von taddeo
Mittwoch 14. Juni 2017, 20:10
Forum: Das Refektorium
Thema: Grausige Entdeckung
Antworten: 127
Zugriffe: 5421

Re: Grausige Entdeckung

3. Was soll das heißen: Bis 1996 akzeptierte der irische Staat beispielsweise Scheidungen selbst dann nicht, wenn der Papst persönlich die Ehe trennte. Wer erneut heiratete, machte sich strafbar. Kann ich mir nur so erklären, daß eine zivile Scheidung auch dann nicht erlaubt war, wenn die Ehe zB du...
von taddeo
Mittwoch 14. Juni 2017, 17:48
Forum: Das Scriptorium
Thema: Über die ewige Jungfräulichkeit Mariens
Antworten: 55
Zugriffe: 1579

Re: Über die ewige Jungfräulichkeit Mariens

Klar ist, dass die biblischen Texte selber dazu nichts weiter hergeben, ... Hatten wir das hier schon? ... und sie gebar ihren erstgeborenen Sohn und wickelte ihn in Windeln und legte ihn in eine Krippe, weil in der Herberge kein Raum für sie war. [Luk 2,7, Unterstreichung von mir.] Ein Erstgeboren...
von taddeo
Montag 12. Juni 2017, 20:59
Forum: Das Refektorium
Thema: Gute Glaubenseinführung entlang des Glaubensbekenntnisses?
Antworten: 8
Zugriffe: 266

Re: Gute Glaubenseinführung entlang des Glaubensbekenntnisses?

Noch ein Faktor: gerade wenn man theologisch "studiert" ist, tut eine grundsätzlich andere Sprache, mit einem gesunden Abstand zur "historisch-kritischen Wissenschaftlichkeit" durchaus gut. Und darin sind Youcat und Alpha auch besser als der KKK. Eventuelle Mängel kann man als Theologe leicht aus d...
von taddeo
Montag 12. Juni 2017, 19:04
Forum: Das Refektorium
Thema: Gute Glaubenseinführung entlang des Glaubensbekenntnisses?
Antworten: 8
Zugriffe: 266

Re: Gute Glaubenseinführung entlang des Glaubensbekenntnisses?

Reinhard hat geschrieben:
Montag 12. Juni 2017, 18:58
Wenn das nicht reicht, kann man ja immer noch den KKK Kapitelweise lesen. Das wären dann die "Lektionen für Fortgeschrittene".
Nicht unbedingt. Der ganze Abschnitt II des KKK dreht sich um das Glaubensbekenntnis, das wäre sicher ein guter Einstieg.
von taddeo
Montag 12. Juni 2017, 18:13
Forum: Das Refektorium
Thema: Gute Glaubenseinführung entlang des Glaubensbekenntnisses?
Antworten: 8
Zugriffe: 266

Re: Gute Glaubenseinführung entlang des Glaubensbekenntnisses?

Hallo! Ich bin selber studierter Theologe und habe das Bücherregal voller Fachliteratur. Nun möchte ich mit meiner Verlobten gerne eine Glaubenseinführung lesen, die auch für Nichttheologen verständlich ist. Schön wäre etwas, das sich an den Artikeln des Apostolikums orientiert. Habe das Buch von R...
von taddeo
Sonnabend 10. Juni 2017, 08:08
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII
Antworten: 803
Zugriffe: 44897

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Sempre hat geschrieben:
Freitag 9. Juni 2017, 04:08
Ich bitte für die "Spießer"-Formulierung um Entschuldigung. Das gilt auch für taddeo.
Angenommen. :huhu: