Die Suche ergab 725 Treffer

von Lycobates
Montag 29. Mai 2017, 22:37
Forum: Die Klausnerei
Thema: Käßmann-Saga Teil 3 Wittenberg 2017
Antworten: 129
Zugriffe: 14173

Re: Käßmann-Saga Teil 3 Wittenberg 2017

Edi hat geschrieben:
Sonntag 28. Mai 2017, 18:32
Eine Forantin hatte hier auch mal mitgeteilt, daß Käßmann in einer orthodoxen Kirche hinter die Ikonostase geschlichen ist, was nur dem Priester vorbehalten ist.
Tatsächlich?
Da könnte es einem das Frauenzimmer ja förmlich leid tun.

Die arme Eva.
Non serviam hoch zwei.
:achselzuck:
von Lycobates
Montag 29. Mai 2017, 21:56
Forum: Das Parlatorium
Thema: Darf man beten in NOMifizierten Kirchen?
Antworten: 14
Zugriffe: 198

Re: Darf man beten in NOMifizierten Kirchen?

(Wobei es da doch Abstufungen gibt, da in einer ostschismatischen Feier das Altarsakrament wenn auch sakrilegisch zustande kommt, und die sakramentale Gegenwart so oder so Anbetung erheischt, man also auch als Außenstehender da nicht so tun kann, als wäre nichts.) Ich habe auch nicht absolute Siche...
von Lycobates
Montag 29. Mai 2017, 21:44
Forum: Das Parlatorium
Thema: Darf man beten in NOMifizierten Kirchen?
Antworten: 14
Zugriffe: 198

Re: Darf man beten in NOMifizierten Kirchen?

Als ich das Eingangsstatement gelesen hatte, dachte ich, deutlicher kann man Schisma nicht leben und war traurig. Später habe ich Umus Antwort gelesen und meinte, was gescheiteres fällt mir auch nicht ein. "Umus" Antwort ist ganz gescheit. Ohne Frage. Ist ja auch ein Zitat aus der überlieferten Lit...
von Lycobates
Montag 29. Mai 2017, 21:27
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Kommentare zu den Tagesheiligen/zum Lit. Kalender
Antworten: 160
Zugriffe: 12365

Re: Kommentare zu den Tagesheiligen/zum Lit. Kalender

Zum Vergleich mit dem von Hubertus eingestellten liturgischen Kalender gemäß 1960/62 hier wiederum die Monatsübersicht für Mai 2017 nach den Rubriken des hl. Pius X.: http://www.traditio.com/calendar/cal1705.pdf Ich finde das Fest "Queenship of the BVM" am 31. Mai nicht im alten Brevier. Ist das ir...
von Lycobates
Montag 29. Mai 2017, 17:09
Forum: Das Parlatorium
Thema: Darf man beten in NOMifizierten Kirchen?
Antworten: 14
Zugriffe: 198

Darf man beten in NOMifizierten Kirchen?

... in NOM-freien Augenblicken, gebetet. Anliegen gibt es ja zuhauf. :huhu: Ich geh da überhaupt nicht mehr zum beten hin, genauso wenig wie in eine von den Protestanten geklaute Kirche oder auch in eine der Ortodoxen oder eine der Anglikaner. Wenn mich einer sieht, denkt er noch ich gehöre zu dene...
von Lycobates
Montag 29. Mai 2017, 16:47
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Kommentare zu den Tagesheiligen/zum Lit. Kalender
Antworten: 160
Zugriffe: 12365

Re: Kommentare zu den Tagesheiligen/zum Lit. Kalender

Ich geh da überhaupt nicht mehr zum beten hin, genauso wenig wie in eine von den Protestanten geklaute Kirche oder auch in eine der Ortodoxen oder eine der Anglikaner. Wenn mich einer sieht, denkt er noch ich gehöre zu denen und hänge diesem neuen Glauben an und unterstehe diesem Mann, der behaupte...
von Lycobates
Sonntag 28. Mai 2017, 22:18
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Kommentare zu den Tagesheiligen/zum Lit. Kalender
Antworten: 160
Zugriffe: 12365

Re: Kommentare zu den Tagesheiligen/zum Lit. Kalender

Schön, daß du wieder schreibst :huhu: Aber gern ;) Ich war, wie jedes Jahr zumindest ein- oder zweimal, in Rom, habe dort und in Frascati ein paar Tage Freunde besucht, und in einigen mir seit Jahrzehnten teuren Kirchen, natürlich in NOM-freien Augenblicken, gebetet. Anliegen gibt es ja zuhauf. :hu...
von Lycobates
Sonntag 28. Mai 2017, 21:58
Forum: Das Refektorium
Thema: Homosexualität -Sünde?
Antworten: 23
Zugriffe: 450

Re: Homosexualität -Sünde?

Es freut mich total, dass du wusstest, dass Psalm 139 gemeint ist. :hae?: Was denn sonst? Gibt kein anderes bibliches Buch mit so vielen Kapiteln. Wobei man gern wüßte, ob die althebräische (vormasoretische)/griechische/katholische, oder aber die masoretische (und dann bei Reformern aller Art in Mo...
von Lycobates
Donnerstag 25. Mai 2017, 21:16
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Kommentare zu den Tagesheiligen/zum Lit. Kalender
Antworten: 160
Zugriffe: 12365

Re: Kommentare zu den Tagesheiligen/zum Lit. Kalender

Zum Vergleich mit dem von Hubertus eingestellten liturgischen Kalender gemäß 1960/62 hier wiederum die Monatsübersicht für Mai 2017 nach den Rubriken des hl. Pius X.: http://www.traditio.com/calendar/cal1705.pdf Dazu folgende Erläuterungen. In der zweitletzten Spalte werden, wie bereits gesehen, di...
von Lycobates
Donnerstag 25. Mai 2017, 20:57
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten
Antworten: 277
Zugriffe: 17153

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten

Wann wurden Mariä Heimsuchung, Verklärung Christi und Weihefest der Lateransbasilika von duplex majus zu duplex II. cl. aufgewertet? Mariä Heimsuchung war wohl schon immer (also seit Einführung der Klassen) duplex II. cl. Verklärung Christi: - duplex 1457 (Einführung in den Universalkalender unter ...
von Lycobates
Donnerstag 25. Mai 2017, 20:34
Forum: Das Brauhaus
Thema: Lateinschule II
Antworten: 226
Zugriffe: 13655

Re: Lateinschule II

HeGe hat geschrieben:
Dienstag 9. Mai 2017, 13:34
kath.net hat geschrieben: Paderborner Blutreliquie von Johannes Paul II. muss zur Nachbesserung

Wie schreibt man „Hl. Johannes Paul II.“ auf Latein, mit oder ohne „h“? [...]
:hmm:
Ich würde sagen: ohne "Hl."
:blinker:
von Lycobates
Mittwoch 3. Mai 2017, 23:51
Forum: Das Parlatorium
Thema: Der Opifex als NOM-Vorläufer
Antworten: 35
Zugriffe: 1496

Re: Der Opifex als NOM-Vorläufer

Wir haben somit im NOM, nach der Diktion von Papst Leo XIII. in Apostolicae curae , in lupenrein klassischer Form ohne wenn und aber eine "intentio sacramento adversa et repugnans". Was für Konsequenzen sich daraus ergeben, brauche ich wohl nicht auszuführen. Im übrigen zeigt ja die allgemeine, und...
von Lycobates
Mittwoch 3. Mai 2017, 23:43
Forum: Das Parlatorium
Thema: Der Opifex als NOM-Vorläufer
Antworten: 35
Zugriffe: 1496

Re: Der Opifex als NOM-Vorläufer

Du mußt bedenken, ... die damaligen Bischöfe waren teilweise nicht einmal zum Bischof geweiht, hatten von Theologie in der Regel kaum eine Ahnung und wußten nicht einmal, ob das, was sie verzapften, katholisch war oder nicht. Es gab Regensburger "Bischöfe", die .... nur am Geld interessiert waren. ...
von Lycobates
Montag 1. Mai 2017, 20:59
Forum: Die Orgelempore
Thema: Welche Musik mögt ihr? (II)
Antworten: 407
Zugriffe: 48744

Re: Welche Musik mögt ihr? (II)

Vor kurzem konnte ich in einem Konzertsaal (aber nicht, wie hier, in Paris, wo die Salle Pleyel ja mittlerweile leider außer Gebrauch gekommen ist für Qualitätsmusik) die, so glaube ich, eher selten gespielte Méditation symphonique von Olivier Messiaen (1908-1992), "Les offrandes oubliées", Die verg...
von Lycobates
Montag 1. Mai 2017, 15:59
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues vom Papst
Antworten: 821
Zugriffe: 31236

Re: Neues vom Papst

Die Dinge liegen ganz einfach: Der Mann ist mit seinen lockeren Sprüchen und auch sonst wegen seiner chaotischen und widersprüchlichen Art für so ein hohes Amt nicht geeignet. Das wissen sicher auch viele seiner Mitarbeiter im Vatikan, dürfen freilich das nicht öffentlich sagen, sonst geht es ihnen...
von Lycobates
Montag 1. Mai 2017, 15:25
Forum: Das Refektorium
Thema: "Glückliche Momente" in/mit der Kirche!
Antworten: 1229
Zugriffe: 146085

Re: "Glückliche Momente" in/mit der Kirche!

@Lycobates: So tue er sich meinetwegen keinerlei Zwang an. Quod scripsit, scripsit und stehe dazu! Aber bitte, keine Sorge! Ich stehe zu allem, was ich hier schreibe, und kann es auch vor meinem Gewissen verantworten, sonst schriebe ich es ja nicht. Von Zwang ist keine Rede. Aber eine Signatur ist ...
von Lycobates
Montag 1. Mai 2017, 00:42
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Kommentare zu den Tagesheiligen/zum Lit. Kalender
Antworten: 160
Zugriffe: 12365

Re: Kommentare zu den Tagesheiligen/zum Lit. Kalender

Wer soll die denn verboten haben? Niels würde sagen: Berechtigte Frage :blinker: Aber die Reformer sind ja auch ein Haus, das in sich selbst gespalten ist. Bei den Benediktinern liest man zum 1. Mai folgende Rubrik: Dicitur Officium ut olim in Solemnitate S. Joseph, feriæ IV intra Hebdom. II post O...
von Lycobates
Sonntag 30. April 2017, 23:53
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Verschiedene Fragen zur alten Messe
Antworten: 1348
Zugriffe: 105880

Re: Verschiedene Fragen zur alten Messe

Wird - wie im Pontifikalamt - das Allerheiligste in Privatmesse und Hochamt coram Episcopo nicht auf dem Altar, an dem zelebriert wird, aufbewahrt, sondern auf einem eigenen Sakramentsaltar? Wenn ich recht sehe, in der Privatmesse, nein, im Hochamt coram Episcopo, ja. Siehe Caeremoniale Episcoporum...
von Lycobates
Sonntag 30. April 2017, 23:25
Forum: Das Refektorium
Thema: "Glückliche Momente" in/mit der Kirche!
Antworten: 1229
Zugriffe: 146085

Re: "Glückliche Momente" in/mit der Kirche!

Ich hätte eine Frage am Rande: Muss im Hochgebet der Kirchenpatron genannt werden? ... Frage deswegen weil ich es schon in anderen Gemeinden erlebt habe dass alle möglichen Heiligen genannt werden aber nur nicht der Kirchenpatron. Sehe ich da irgendwas falsch? :hmm: : Es geht hier ja um den NOM. Wa...
von Lycobates
Sonntag 30. April 2017, 23:03
Forum: Das Refektorium
Thema: "Glückliche Momente" in/mit der Kirche!
Antworten: 1229
Zugriffe: 146085

Re: "Glückliche Momente" in/mit der Kirche!

... zu dieser absolut biblischen Kommunionausteilung übergehen. "Nehmer und esset!" - "Nehmet und trinket" - DAS ist die Einsetzung des Altarssakramentes .. warum geben wir uns nicht alle erdenkliche Mühe, dieser eindeutigen Einladung - ja Aufforderung - Jesu nachzukommen? Wer war denn gegenwärtig,...
von Lycobates
Freitag 28. April 2017, 23:17
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Inter oecumenici
Antworten: 5
Zugriffe: 219

Re: Inter oecumenici

Hallo Entschuldigung Ich bin hier neu , ich verstehe kein Wort. Wer oder was ist "Inter oecumenici"? was bedeutet Buchstabe "K"? Die Bedeutung des Satzes ist doch völlig klar? Herzlich willkommen! Gemeint ist das hier: http://www.kathpedia.com/index.php?title=Inter_oecumenici_(Wortlaut) Ich finde d...
von Lycobates
Freitag 28. April 2017, 15:42
Forum: Die Pforte
Thema: Kurze Fragen - kurze Antworten VI
Antworten: 358
Zugriffe: 21658

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

Per Indult oder nach der 1962er Regelung in der Missa cantata Weihrauch zu verwenden, gefällt mir zwar auch (subjektiv), aber sich verwischt IMHO die Feierlichkeitsgrade, nach denen das hl. Meßopfer dargebracht werden kann. Ja, das war es, worauf ich hinweisen wollte: die Verwischung und Vermischun...
von Lycobates
Freitag 28. April 2017, 15:34
Forum: Die Pforte
Thema: Kurze Fragen - kurze Antworten VI
Antworten: 358
Zugriffe: 21658

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

Das überzeugt mich. Vielen Dank! Auch wenn es in der Sache bedauerlich ist, dass Weihrauch in der bevorstehenden besonderen Messe nicht genommen werden soll. Ergänzend: Traditionell (vor-1962, außer Indult, etwa bei den Kapuzinern) wird Weihrauch nur in levitierten Hochämtern bzw. Pontifikalämtern ...
von Lycobates
Freitag 28. April 2017, 13:03
Forum: Die Pforte
Thema: Kurze Fragen - kurze Antworten VI
Antworten: 358
Zugriffe: 21658

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

Das überzeugt mich. Vielen Dank! Auch wenn es in der Sache bedauerlich ist, dass Weihrauch in der bevorstehenden besonderen Messe nicht genommen werden soll. Ergänzend: Traditionell (vor-1962, außer Indult, etwa bei den Kapuzinern) wird Weihrauch nur in levitierten Hochämtern bzw. Pontifikalämtern ...
von Lycobates
Freitag 28. April 2017, 00:56
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Volksmissale 2015
Antworten: 52
Zugriffe: 4018

Re: Volksmissale 2015

Gebet des heiligen Bonaventura Durchdringe, o süssester Jesus, das innerste Mark meiner Seele mit den lieblichsten und heilsamsten Flammen Deiner Liebe, mit wahrer und apostolischer heiliger Liebe, auf dass mein ganzes Herz von süsser Sehnsucht nach Dir zerrinne, nach Dir schmachte, nach deinen hei...
von Lycobates
Freitag 28. April 2017, 00:14
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Volksmissale 2015
Antworten: 52
Zugriffe: 4018

Re: Volksmissale 2015

Gebet des heiligen Bonaventura Durchdringe, o süssester Jesus, das innerste Mark meiner Seele mit den lieblichsten und heilsamsten Flammen Deiner Liebe, mit wahrer und apostolischer heiliger Liebe, auf dass mein ganzes Herz von süsser Sehnsucht nach Dir zerrinne, nach Dir schmachte, nach deinen hei...
von Lycobates
Donnerstag 27. April 2017, 23:26
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Volksmissale 2015
Antworten: 52
Zugriffe: 4018

Re: Volksmissale 2015

Ich kann weder im Volksmissale noch in den älteren Schottausgaben die Oratio S. Bonaventurae Transfige dulcissime Domine Jesu finden. Merkwürdig. Kann jemand mit einer deutschen Übersetzung aufwarten? (Das Volksmissale ist zwar umfangreich, aber die Praeparatio ad missam fehlt leider ebenfalls.) Da...
von Lycobates
Donnerstag 27. April 2017, 22:42
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Volksmissale 2015
Antworten: 52
Zugriffe: 4018

Re: Volksmissale 2015

Ich kann weder im Volksmissale noch in den älteren Schottausgaben die Oratio S. Bonaventurae Transfige dulcissime Domine Jesu finden. Merkwürdig. Kann jemand mit einer deutschen Übersetzung aufwarten? (Das Volksmissale ist zwar umfangreich, aber die Praeparatio ad missam fehlt leider ebenfalls.) Da...
von Lycobates
Donnerstag 27. April 2017, 17:46
Forum: Das Parlatorium
Thema: Der Opifex als NOM-Vorläufer
Antworten: 35
Zugriffe: 1496

Re: Der Opifex als NOM-Vorläufer

"Ein anderer Kleriker" sage ich, da doch der ach so verpönte "Adelssprößling" in der Regel zumindest Tonsur und niedere Weihen hatte, oft auch Subdiakon war, also jedenfalls auch Kleriker war, und doch zumindest sein Bistum offiziell in Besitz nahm, es also doch einmal gesehen hatte (und oft viel m...
von Lycobates
Donnerstag 27. April 2017, 17:22
Forum: Das Parlatorium
Thema: Der Opifex als NOM-Vorläufer
Antworten: 35
Zugriffe: 1496

Re: Der Opifex als NOM-Vorläufer

... die damaligen Bischöfe waren teilweise nicht einmal zum Bischof geweiht, hatten von Theologie in der Regel kaum eine Ahnung und wußten nicht einmal, ob das, was sie verzapften, katholisch war oder nicht ... also, so ähnlich wie Bergoglio? :umkuck: Das waren Adelssprößlinge, die versorgt werden ...
von Lycobates
Donnerstag 27. April 2017, 15:54
Forum: Das Parlatorium
Thema: Der Opifex als NOM-Vorläufer
Antworten: 35
Zugriffe: 1496

Re: Der Opifex als NOM-Vorläufer

Marion hat geschrieben:
Donnerstag 27. April 2017, 15:44
Hier ist die Übersetzung des Zitates: http://www.kreuzgang.org/viewtopic.php?p=760838#p760838
Ach, Bartolomeo ist es, sehe ich jetzt.
Der ist eine Generation älter.

:daumen-rauf:
von Lycobates
Donnerstag 27. April 2017, 15:50
Forum: Das Parlatorium
Thema: Der Opifex als NOM-Vorläufer
Antworten: 35
Zugriffe: 1496

Re: Der Opifex als NOM-Vorläufer

"Paradiesische Zustände"? Darum geht es ja gar nicht. Auch wenn dies natürlich wünschenswert ist. Der in dem Schreiben erwähnte Bischof war wohl nicht lutherisch, sondern katholisch, da er ja gerade noch so akzeptabel wäre. DAS ist der Unterschied zu heute. Wo gibt es denn heute noch einen Bischof ...