Die Suche ergab 945 Treffer

von Lycobates
Sonntag 18. Februar 2018, 22:34
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Kommentare zu den Tagesheiligen/zum Lit. Kalender
Antworten: 210
Zugriffe: 19969

Re: Kommentare zu den Tagesheiligen/zum Lit. Kalender

Greift “Gäste, die bei Nichtkatholiken wohnen und dort ihre Mahlzeiten einnehmen“ also nur bei längeren Aufenthalten oder wie genau ist das zu verstehen? Nein, ich würde sagen, das gilt auch für einmaliges Speisen bzw. Verkehren. Plus aut minus non mutat speciem. Wie ist das mit dem Reise-Dispens? ...
von Lycobates
Sonnabend 17. Februar 2018, 00:53
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Kommentare zu den Tagesheiligen/zum Lit. Kalender
Antworten: 210
Zugriffe: 19969

Re: Kommentare zu den Tagesheiligen/zum Lit. Kalender

In Tradi-hard-Kreisen (sagen wir das mal so) gilt hierzulande aber nach wie vor die Regelung des CIC/1917 mit dem Indult von 1922 für das Deutsche Reich. http://daten.digitale-sammlungen.de/~db/0001/bsb00012637/images/150/bsb00012637_00041.jpg http://daten.digitale-sammlungen.de/~db/0001/bsb0001263...
von Lycobates
Freitag 16. Februar 2018, 22:39
Forum: Das Refektorium
Thema: Liturgische Mißbräuche 3.0
Antworten: 1345
Zugriffe: 92669

Re: Liturgische Mißbräuche 3.0

Was die gebotenen Feiertage anbelangt: Das Triduum Paschale ist ein einziger großer Gottesdienst, der von der Abendmahlsmesse bis zur Feier der Osternacht andauert, dies ist z. B. daran zu erkennen, dass es erst nach der Osternachtsfeier wieder einen Schlusssegen gibt. Hier gilt somit die allgemein...
von Lycobates
Freitag 16. Februar 2018, 11:54
Forum: Das Refektorium
Thema: Liturgische Mißbräuche 3.0
Antworten: 1345
Zugriffe: 92669

Re: Liturgische Mißbräuche 3.0

Was die gebotenen Feiertage anbelangt: Das Triduum Paschale ist ein einziger großer Gottesdienst, der von der Abendmahlsmesse bis zur Feier der Osternacht andauert, dies ist z. B. daran zu erkennen, dass es erst nach der Osternachtsfeier wieder einen Schlusssegen gibt. Hier gilt somit die allgemein...
von Lycobates
Freitag 16. Februar 2018, 11:52
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten
Antworten: 410
Zugriffe: 31609

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten

ad-fontes hat geschrieben:
Freitag 16. Februar 2018, 11:27
Wann genau führt Urban VIII. die von ihm redigierten Hymnen in das römische Brevier ein?

Und wann genau wurde der Festrang duplex majus eingeführt?
ad 1)
1631
(Bulle Divinam psalmodiam)

ad 2)
1602 (Klemens VIII.)
von Lycobates
Mittwoch 14. Februar 2018, 19:07
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Diskussionen und Kommentare zum Nekrolog
Antworten: 481
Zugriffe: 36239

Re: Diskussionen und Kommentare zum Nekrolog

sorry, noch was dazu. https://www.bild.de/unterhaltung/royals/prinz-henrik/hochbegabt-und-ungeliebt-ein-franzose-im-daenischen-koenigshaus-54802082.bild.html ad paradisum. Er verließ die Kirche für die Liebe einer Frau, der er dann ein halbes Jahrhundert treu blieb. Ein Gebet für seine arme Seele!
von Lycobates
Mittwoch 14. Februar 2018, 19:00
Forum: Das Refektorium
Thema: Psalmen. heute.
Antworten: 8
Zugriffe: 228

Re: Psalmen. heute.

heute: zu Psalm 34. ... Ich will den Herrn allezeit preisen.... ... Das wäre aber der Ps. 33 nach, einzig maßgeblich, Vulgata und LXX (also ohne den ursprünglich alphabetischen Ps. 9 zu zerschneiden, wie es TM sinnwidrig tat ...) :tuete: "Semper Laus in Ohre meo" (das wäre noch so ein alter (etwas ...
von Lycobates
Dienstag 13. Februar 2018, 23:36
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Liturgischer Kalender (alter Ritus)
Antworten: 60
Zugriffe: 9421

Re: Liturgischer Kalender (alter Ritus)

danke Dir, Niels. Was mich etwas verwundert hat, beim Durchlesen: Daß am nächsten Mittwoch nicht gedacht wird des Hl. Valentin, dessen Gedenktag, soweit mir bekannt, doch erst 1989 aus dem Allgemeinen Römischen Kalender getilgt wurde? Sei es, wie es will. ich jedenfalls werde am Mittwoch spätestens...
von Lycobates
Sonnabend 10. Februar 2018, 00:05
Forum: Das Refektorium
Thema: Liturgische Mißbräuche 3.0
Antworten: 1345
Zugriffe: 92669

Re: Liturgische Mißbräuche 3.0

Jawohl, ganz richtig, und zwar (nach CIC 1917, wenn keine Eigenregelung in der Diözese greift) an allen Sonntagen und allen gebotenen Feiertagen, auch den abgeschafften , das sind noch 27 andere Tage im Jahr, die nicht unbedingt auf einen Sonntag kommen. Was meinst du denn mit den abgeschafften geb...
von Lycobates
Freitag 9. Februar 2018, 12:14
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Das Kalenderblatt
Antworten: 44
Zugriffe: 3052

Re: Das Kalenderblatt

Heute vor 140 Jahren, 9. 2. 1878, starb im Vatikan Papst Pius IX. https://images.findagrave.com/photos/2011/37/8806690_129709614009.jpg Evviva il Papa Re ! :blinker: Dazu ein Privatum: Zwei Jahre alt wurde an diesem Tag eine meiner Urgroßmütter, die einzige, die ich noch persönlich gekannt habe, sie...
von Lycobates
Mittwoch 7. Februar 2018, 13:07
Forum: Das Scriptorium
Thema: Frühe Zeugnisse des römischen Primates
Antworten: 11
Zugriffe: 956

Re: Frühe Zeugnisse des römischen Primates

Raphael hat geschrieben:
Mittwoch 7. Februar 2018, 13:04
Marienkind hat geschrieben:
Mittwoch 7. Februar 2018, 12:55
Der höchstwürdigste Herr Bischof Johann Nikolaus von Hontheim erarbeitete dies aus den Quellen aber ganz anders!
Damit stellt er sich in die Tradition des errare humanum est! :pfeif:
und des perseverare diabolicum ...
von Lycobates
Dienstag 6. Februar 2018, 15:38
Forum: Das Refektorium
Thema: Positives in anderen Konfessionen
Antworten: 44
Zugriffe: 3239

Re: Positives in anderen Konfessionen

Ist Tertullian nicht derjenige frühchristliche Schriftsteller, welcher später zum Montanismus übergetreten ist? :detektiv: De praescriptione haereticorum gehört noch zu seinen Opera catholica http://www.brepols.net/Pages/ShowProduct.aspx?prod_id=IS-9782503000114-1 Die Opera montanistica sind hier i...
von Lycobates
Dienstag 6. Februar 2018, 15:06
Forum: Das Refektorium
Thema: Positives in anderen Konfessionen
Antworten: 44
Zugriffe: 3239

Re: Positives in anderen Konfessionen

Raphael hat geschrieben:
Dienstag 6. Februar 2018, 14:46
Ist Tertullian nicht derjenige frühchristliche Schriftsteller, welcher später zum Montanismus übergetreten ist? :detektiv:
Richtig.
Der Montinismus ist aber noch schlimmer. :blinker:
von Lycobates
Montag 5. Februar 2018, 23:39
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten
Antworten: 410
Zugriffe: 31609

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten

Madanina hat geschrieben:
Montag 5. Februar 2018, 16:03
Danke für eure Antworten! Ich werde dann mal nachfragen, was genau gemeint ist :)
Madanina, ich las zunächst Madamina! ;)
Ich bitte um Verzeihung :tuete:

Leggete ed osservate con me:

https://www.youtube.com/watch?v=z8A4J1ibcqg

:blinker:
von Lycobates
Montag 5. Februar 2018, 13:17
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten
Antworten: 410
Zugriffe: 31609

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten

CIC_Fan hat geschrieben:
Montag 5. Februar 2018, 12:55
woher soll ein Sedevacantist den das auch genau wissen ?
Wieso denn nicht?
von Lycobates
Montag 5. Februar 2018, 13:17
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten
Antworten: 410
Zugriffe: 31609

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten

Das Beichtgespräch bezeichnet dabei den Teil der Beichte, der zwischen dem Sündenbekenntnis und der Lossprechung steht, also den Zuspruch des Priesters und die Auferlegung eines passenden Bußwerkes. Das ist aber in der Regel kein "Gespräch", sofern der Pönitent nicht noch Fragen stellt. Manchmal be...
von Lycobates
Donnerstag 1. Februar 2018, 00:13
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Ich möchte gern nach Israel. Was muß ich da beachten?
Antworten: 18
Zugriffe: 667

Re: ich möchte gern nach Israel. Was muß ich da beachten?

Keine Visa im Reisepaß von "unliebsamen" Staaten. Dafür gibt es in Israel auch keinen israelischen Stempel, sondern ein loses Einlegeblatt vergleichbar einem temporären Ausweis. Damit man in die "unliebsamen Staaten" einreisen kann, denen Israel unliebsam ist. Das mag sein. Die "DDR" erzeugte ja au...
von Lycobates
Mittwoch 31. Januar 2018, 23:20
Forum: Das Refektorium
Thema: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0
Antworten: 464
Zugriffe: 33784

Re: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0

Im letzten Jahr hat sich der Blog The Muniment Room mit dem Kirchenjahr aus der Sicht des Laien im Jahr 1865 befaßt und für jeden Sonntag die Gottesdienstordnung einer anderen englischen Pfarrei damals und heute vorgestellt. [1865 waren die beweglichen Festtage an den selben Daten wie im letzten Ja...
von Lycobates
Mittwoch 31. Januar 2018, 22:44
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Ich möchte gern nach Israel. Was muß ich da beachten?
Antworten: 18
Zugriffe: 667

Re: ich möchte gern nach Israel. Was muß ich da beachten?

ich war schon öfter dort. ich möchte gern wieder dahinfliegen. Aber: was muß ich dort neuerdings beachten? Nicht neuerdings, aber: Keine Visa im Reisepaß von "unliebsamen" Staaten. Das ist der Grund, weshalb ich das Heilige Land noch nie besucht habe, und wohl nie besuchen werde, bis auf weiteres. ...
von Lycobates
Montag 29. Januar 2018, 22:53
Forum: Das Oratorium
Thema: Trappistenabtei Mariawald
Antworten: 1664
Zugriffe: 177531

Re: Trappistenabtei Mariawald

Zur Zeit noch das "Alma redemptoris". .. :pfeif: :zirkusdirektor: :anton: War denn hier die marianische Schlußantiphon überhaupt gemeint? Sub tuum praesidium ist allerdings die Antiphon per annum zum Nunc dimittis in der Komplet des Parvum Officium B.M.V. Bis zur Komplet des 1. Februar einschl. bet...
von Lycobates
Sonnabend 27. Januar 2018, 23:59
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Das Kalenderblatt
Antworten: 44
Zugriffe: 3052

Re: Das Kalenderblatt

Bevor der Tag untergeht, heute ist, war, auch noch Kaisers Geburtstag (1859).
Mein preußischer Großvater hat ihn immer gefeiert.

https://www.youtube.com/watch?v=784KEIiga40
Nicht Roß, nicht Reisige sichern die steile Höh, wo Fürsten stehn.
Wie wahr!
von Lycobates
Sonnabend 27. Januar 2018, 22:21
Forum: Die Sakristei
Thema: Von der Zwangsbeglückung der Entlatinisierung durch vatikanische Stellen der letzten Jahrzehnte
Antworten: 4
Zugriffe: 881

Re: Von der Zwangsbeglückung der Entlatinisierung durch vatikanische Stellen der letzten Jahrzehnte

Hier in diesem Forum wurde in der Vergangenheit beständig und hartnäckig über die angebliche Gemeinheit der Latinisierungen gesprochen, die einige Ostkirchen im Rahmen ihrer Union mit dem Hl. Stuhl haben durchmachen müssen. Was man auch immer dazu sagen mag, nichts führt an er Tatsache vorbei, daß ...
von Lycobates
Sonnabend 27. Januar 2018, 18:09
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Der Nekrolog
Antworten: 1136
Zugriffe: 92684

Re: Der Nekrolog

von Lycobates
Sonnabend 27. Januar 2018, 17:42
Forum: Die Pforte
Thema: katholisch.de übt sich als Erklär-Bär
Antworten: 24
Zugriffe: 2471

Re: katholisch.de übt sich als Erklär-Bär

... deutsche Liturgien sind ja hoffentlich ein erster Schritt zur Modernisierung. Auch wenn das ironisch gemeint ist: Das ist (wäre) allerdings ein Irrtum, das zu meinen. In den Ostkirchen hat die Zelebration in der Landessprache eine jahrhundertealte Tradition. Auch wenn z. B. die jeweiligen Forme...
von Lycobates
Freitag 26. Januar 2018, 22:46
Forum: Die Sakristei
Thema: Addai & Mari: Richtigstellung einer Behauptung von Martin Lumayr FSSP
Antworten: 25
Zugriffe: 726

Re: Addai & Mari: wo waren die Wandlungsworte?

P. Martin Jugie schreibt in seinem epochalen Werk Theologia dogmatica christianorum orientalium ab Ecclesia catholica dissidentium , Bd. V, 1935, S. 316: Nulla expressa mentio conversionis in his verbis reperitur. Inde colligere potes sacerdotes nestorianos, quoties hac liturgia utuntur, revera non ...
von Lycobates
Donnerstag 25. Januar 2018, 23:15
Forum: Die Sakristei
Thema: Addai & Mari: Richtigstellung einer Behauptung von Martin Lumayr FSSP
Antworten: 25
Zugriffe: 726

Re: Bei Addai & Mari hält der Zug nicht an

Es fehlte dann nur noch, in unseren postkonziliaren Tenebris, eine Anaphora des Paul von Samosata. War das nicht auch eine "Leuchte" des Orients, seinerzeit, einige Kurzschlüsse abgerechnet? :blinker: Also, wenn's schon Samosata sein muß, dann bevorzuge ich den Lukian ... (schon des besseren Griech...
von Lycobates
Donnerstag 25. Januar 2018, 22:32
Forum: Die Sakristei
Thema: Addai & Mari: Richtigstellung einer Behauptung von Martin Lumayr FSSP
Antworten: 25
Zugriffe: 726

Re: Bei Addai & Mari hält der Zug nicht an

Diese Anaphoren mögen vielleicht in der Lage sein den Leib des Herrn zu konsekrieren, aber die Namen Nestorius und Theodor v. Mopsuëstia stellen allein für sich das allergrößte Ärgernis dar. Es ist so, als würden wir tatsächlich eine "Luther-Messe" feiern. Es fehlte dann nur noch, in unseren postko...
von Lycobates
Sonntag 21. Januar 2018, 23:36
Forum: Das Scriptorium
Thema: Juden und Christen
Antworten: 304
Zugriffe: 4175

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Da die kirchliche Überlieferung also offenbar nicht im Widerspruch zu den historischen Erkenntnissen bezüglich des Johannesevangeliums steht, darf ich bis zum sicheren Erweis des Gegenteils von der Richtigkeit der Überlieferung ausgehen. Nicht darf, sondern muß. Das ist ja auch die Grundhaltung ein...
von Lycobates
Sonntag 21. Januar 2018, 21:57
Forum: Das Scriptorium
Thema: Juden und Christen
Antworten: 304
Zugriffe: 4175

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Da die kirchliche Überlieferung also offenbar nicht im Widerspruch zu den historischen Erkenntnissen bezüglich des Johannesevangeliums steht, darf ich bis zum sicheren Erweis des Gegenteils von der Richtigkeit der Überlieferung ausgehen. Nicht darf, sondern muß. Das ist ja auch die Grundhaltung ein...
von Lycobates
Sonntag 21. Januar 2018, 21:33
Forum: Das Scriptorium
Thema: Juden und Christen
Antworten: 304
Zugriffe: 4175

Re: Juden und Christen

Wie kann etwas historisch falsch, aber religiös wahr sein (oder umgekehrt)? Das ist in der Tat eine Unmöglichkeit. Der klassische Modernismus wollte allerdings einen "historischen Jesus" (quem exhibet historia) von einem "Jesus des Glaubens" (qui est obiectum fidei) unterschieden wissen. Daß dies v...
von Lycobates
Sonnabend 20. Januar 2018, 01:36
Forum: Das Scriptorium
Thema: Juden und Christen
Antworten: 304
Zugriffe: 4175

Re: Conciliazione ecc.

Die conciliazione war ja kein Freundschaftvertrag, sondern – wie all die übrigen Konkordate – der Versuch zu retten, was zu retten war. Darnach sieht es in der Tat aus! http://biblelight.net/Sources/lateran-gasparri.jpg http://cdn.nybooks.com/wp-content/uploads/2015/04/stille_1-042315.jpg Oh ciel, ...
von Lycobates
Sonnabend 20. Januar 2018, 01:20
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Das Kalenderblatt
Antworten: 44
Zugriffe: 3052

Re: Das Kalenderblatt

Am heutigen 20. Januar jährt sich zum 47. Male der Obitus in Domino des Monsignore Antonio Bacci , eines der hervorragendsten und gewinnendsten Lateiner des 20. Jh., von 1931 bis 1960 segretario per i brevi ai principi in der Kurie, und nach 1969 eines mutigen Verteidigers des überlieferten Meßopfer...