Die Suche ergab 854 Treffer

von Lycobates
Montag 11. Dezember 2017, 13:46
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Wer schafft's am längsten?
Antworten: 252
Zugriffe: 13701

Re: Wer schafft's am längsten?

Niels hat geschrieben:
Sonntag 10. Dezember 2017, 09:46
Bittesehr: https://www.youtube.com/watch?v=E8gmARGvPlI
Ich habe mir das mal angehört, nun, den Anfang.
Klingt grauenhaft.
(Ich kannte das Lied bisher nicht).
von Lycobates
Sonntag 10. Dezember 2017, 00:08
Forum: Die Pforte
Thema: Vater unser / Ave Maria
Antworten: 164
Zugriffe: 12545

Re: Vater unser / Ave Maria

Vielleicht kann man dem nunmehr 80-jährigen, anscheinend irgendwo unmittelbar nach der Oberprima steckengebliebenen Scholastiker und Subdiakon (?) Fr. SJ doch zumuten, den Römischen Katechismus zur Hand zu nehmen, und dort den Abschnitt (in der Quarta Pars) zur Sexta Petitio nachzulesen (der nette E...
von Lycobates
Sonnabend 9. Dezember 2017, 22:35
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Wer schafft's am längsten?
Antworten: 252
Zugriffe: 13701

Re: Wer schafft's am längsten?

Noch dabei. :tanz: Ich auch. Aber ich habe einen Vorteil: ich weiß nicht um welches Belcanto-Erzeugnis es sich hier handelt, und würde es wohl nicht erkennen. Ein netter Kollege sollte mir einmal einen Youtube-Link vermitteln, damit ich mitkomme. Und: ich weile, wie die Diplomaten sagen, im befreun...
von Lycobates
Freitag 8. Dezember 2017, 23:21
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Kommentare zu den Tagesheiligen/zum Lit. Kalender
Antworten: 189
Zugriffe: 18257

Re: Kommentare zu den Tagesheiligen/zum Lit. Kalender

Gab es sonst noch Änderungen seit 1922 (für den alten Ritus)? Oder sind sonst die unter dem Link angegebenen Fastenregeln für Deutschland für Tradis "verbindlich"? Mit "Ritus" ob alt oder neu haben diese Fasten- und Abstinenzregeln wohl weniger zu tun als mit Kirchenregiment und -zugehörigkeit. Das...
von Lycobates
Freitag 8. Dezember 2017, 14:16
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Kommentare zu den Tagesheiligen/zum Lit. Kalender
Antworten: 189
Zugriffe: 18257

Re: Kommentare zu den Tagesheiligen/zum Lit. Kalender

Wieso wurde das gewechselt? Das Dekret der Konzilskongregation vom 25.7.1957 (AAS 49/1957 638) begründet die Verschiebung vom 14.8. auf den 7.12. mit difficultates quae, ob locorum et temporum adiuncta, continenter obstant fideli observantiae legis ieiunii et abstinentiae pervigilio Festi Deiparae ...
von Lycobates
Freitag 8. Dezember 2017, 12:55
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Kommentare zu den Tagesheiligen/zum Lit. Kalender
Antworten: 189
Zugriffe: 18257

Re: Kommentare zu den Tagesheiligen/zum Lit. Kalender

Der Kalender auf traditio.com ist wirklich sehr hilfreich. Aber inwieweit ist der hinsichtlich Fasten/Abstinenz auf Deutschland anwendbar? Es gibt ja für USA und D jeweils unterschiedliche Indulte... in D gibt es z.b. auch keine partielle Abstinenz oder? Und welchem Stand folgt der generell? Die Fr...
von Lycobates
Freitag 8. Dezember 2017, 01:09
Forum: Das Refektorium
Thema: Nachsynodale Ermunterungen namens „Amoris laetitia“
Antworten: 728
Zugriffe: 52344

Re: Nachsynodale Ermunterungen namens „Amoris laetitia“

Petrus hat geschrieben:
Donnerstag 7. Dezember 2017, 23:17
CIC_Fan hat geschrieben:
Donnerstag 7. Dezember 2017, 15:12
pseudo Liturgie von Paul VI
hmm...

was, bitte, ist "pseudo Liturgie"?
Etwas CIC ist noch im Fan.
Prima opera fac
von Lycobates
Donnerstag 7. Dezember 2017, 11:46
Forum: Die Pforte
Thema: Nachrichten aus den Bistümern V
Antworten: 1016
Zugriffe: 91728

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

staatliche Gesetze selbstverständlich Die letzte Konsequenz Deiner rechtspositivistischen Äußerungen scheint Dir noch immer nicht klar zu sein. Ein Blick in die Geschichte (1917-1945/89) dürfte reichen. Nochmals das staatliche Gesetz ist zu akzeptieren das ist in jeder zivilisierten Gesellschaft so...
von Lycobates
Dienstag 5. Dezember 2017, 16:51
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Der Nekrolog
Antworten: 1112
Zugriffe: 89613

Re: Der Nekrolog

HeGe hat geschrieben:
Dienstag 5. Dezember 2017, 16:30
Michael I., ehemaliger König von Rumänien (1921 - 2017)
daraus:
Das Paar lebte bis zu ihrem Tod 2016 zusammen.
So kann man es wohl ausdrücken.
:bedrippelt:

R.I.P.
von Lycobates
Montag 4. Dezember 2017, 22:48
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Kommentare zu den Tagesheiligen/zum Lit. Kalender
Antworten: 189
Zugriffe: 18257

Re: Kommentare zu den Tagesheiligen/zum Lit. Kalender

Traditio.com hat nun den liturgischen Kalender nach den traditionellen Rubriken (Divino afflatu) eingestellt, vorerst bis zum Oktober 2018 einschließlich:

http://www.traditio.com/cal.htm
von Lycobates
Sonnabend 2. Dezember 2017, 22:25
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Aaargh - das Wetter!!!
Antworten: 1349
Zugriffe: 71090

Re: Aaargh - das Wetter!!!

Hier hat es heute geschneit, also jetzt gestern. Leider nur ganz wenig. Richtig schön dicke Flocken. Übrigens: Vollmond ist am Sonntag :umkuck: Hier bei uns lag gestern und vorgestern durchaus ein wenig Schnee, erst recht in den höheren Ortslagen. Die Straßen waren aber nach kurzer Zeit meist wiede...
von Lycobates
Freitag 1. Dezember 2017, 22:56
Forum: Das Oratorium
Thema: Engelwerk
Antworten: 160
Zugriffe: 19924

Re: Engelwerk

Ich weise hiermit speziell auch auf das im Neuen Testament der Bibel im Judas-Brief vom Apostel Paulus auszugsweise zitierte ... ... ... Der Völkerapostel zitiert auch den heidnischen Dichter Epimenides mit einem schönen Hexameter (Tit. 1,12): Κρῆτες ἀεὶ ψεῦσται, κακὰ θηρία, γαστέρες ἀργαί. Und auc...
von Lycobates
Freitag 1. Dezember 2017, 18:29
Forum: Die Sakristei
Thema: Ostkirchliche Nachrichten
Antworten: 702
Zugriffe: 88193

Re: Ostkirchliche Nachrichten

25 Jahre nach seiner skandalösen Abspaltung von der Russisch-orthodoxen Mutterkirche hat der selbsternannte Kiewer Patriarch Philaret Denissenko Moskau überraschend um Vergebung gebeten... In dem Schreiben bittet Philaret, der nach seiner Abspaltung im Jahr 1992 zusammen mit seinen Gleichgesinnten ...
von Lycobates
Freitag 1. Dezember 2017, 14:31
Forum: Die Pforte
Thema: Nachrichten aus der Weltkirche IV
Antworten: 859
Zugriffe: 89063

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Danke für den Hinweis. Muss nochmal nach den Quellen schauen. Habe aber momentan keine Ahnung, wo ich das her habe. (Dass ein Papst Tage oder auch Stunden vor seinem Tod für quicklebendig erklärt wird, kennt man von 2005.) Nun sind zwar Eminenz Gasparri und Durchlaucht Bülow ( salva reverentia ) in...
von Lycobates
Freitag 1. Dezember 2017, 11:50
Forum: Die Pforte
Thema: Nachrichten aus der Weltkirche IV
Antworten: 859
Zugriffe: 89063

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

der war nicht senil Am Ende schon. Das stimmt nicht. Er hat in seinen letzten Stunden noch Horaz zitiert (den er auswendig kannte) und bewußt von allen seinen Mitarbeitern Abschied genommen (darunter, unter Tränen, von dem arg verleumdeten Kardinal Rampolla, dessen Arm er zerrte und immer wieder sa...
von Lycobates
Dienstag 28. November 2017, 16:13
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Neue Witze 2
Antworten: 140
Zugriffe: 10172

Re: Neue Witze 2

Petrus hat geschrieben:
Dienstag 28. November 2017, 11:40
Senensis hat geschrieben:
Donnerstag 2. November 2017, 11:31
Den kenne ich mit Medjugorje.
bitte,
wo ist das?
ein Kaff in der Herzegowina,
Ö-U-verwaltet,
noch nicht entlaust.
von Lycobates
Dienstag 28. November 2017, 00:55
Forum: Das Refektorium
Thema: Die Kirche und die Flüchtlingsfrage
Antworten: 342
Zugriffe: 24527

Re: Die Kirche und die Flüchtlingsfrage

Wolfgang Ockenfels OP singt also ein hohes Lied auf die verflossene DDR............ Der Beitrag war sogar unter Deinem Niveau. Ich weiß ja nicht, wie oft Du da warst. Wahrscheinlich bist Du aber ohne Probleme rein und wieder raus gekommen. Letzteres war für andere das Problem, das Reinkommen hat so...
von Lycobates
Montag 27. November 2017, 21:41
Forum: Das Refektorium
Thema: Die Kirche und die Flüchtlingsfrage
Antworten: 342
Zugriffe: 24527

Re: Die Kirche und die Flüchtlingsfrage

Die Bergpredigt eschatologisch? Das sei fern! Aber die Moral der Bergpredigt ist eine persönliche, bzw. eine individuelle, d.h. sie gilt von Individuum zu Individuum, von Privatperson zu Privatperson. Nicht aber unbedingt von Kollektivum zu Kollektivum oder von Kollektivum zu Individuum und auch nic...
von Lycobates
Montag 27. November 2017, 15:43
Forum: Die Pforte
Thema: Nachrichten aus der Weltkirche IV
Antworten: 859
Zugriffe: 89063

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

CIC_Fan hat geschrieben:
Montag 27. November 2017, 15:35
Also was die FSSPX seit 40 Jahren macht :blinker:
und nicht nur sie ... 8)
von Lycobates
Mittwoch 22. November 2017, 16:20
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Der Nekrolog
Antworten: 1112
Zugriffe: 89613

Re: Der Nekrolog

Niels hat geschrieben:
Mittwoch 22. November 2017, 12:47
R.I.P.
Es bleiben schöne musikalische Erinnerungen, aus Covent Garden etwa, Conte di Luna, Germont.
von Lycobates
Mittwoch 22. November 2017, 11:49
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Der Nekrolog
Antworten: 1112
Zugriffe: 89613

Re: Der Nekrolog

Dmitrij Hvorostovskij, Baryton (1962-2017), gestorben am Cäcilientag.
Sehr schade.

Aus jüngeren Jahren:
https://www.youtube.com/watch?v=DqVULRuLm6g
von Lycobates
Mittwoch 22. November 2017, 11:07
Forum: Das Brauhaus
Thema: Deutschschule
Antworten: 1427
Zugriffe: 49585

Re: Deutschschule

Caviteño hat geschrieben:
Mittwoch 22. November 2017, 01:38
Politikernamen als neue Verben.
Nach Guttenberg (guttenbergen als Synonym für copy and paste) oder "merkeln" (= Nichtstun, keine Entscheidungen treffen) gibt es jetzt das Verb "lindnern":

Bild

:daumen-rauf:
Wir hatten ja schon mal fringsen.
von Lycobates
Freitag 17. November 2017, 23:56
Forum: Das Refektorium
Thema: Inwieweit ist die Liturgiereform gelungen?
Antworten: 246
Zugriffe: 13344

Re: Inwieweit ist die Liturgiereform gelungen?

Gute Idee. Wann und in welcher Gegend soll das denn stattfinden? Um beim Thema des Strangs zu bleiben: nach welchen Büchern sollen denn die Vesper am Freitag und die "Heilige Messe" am Sonntag stattfinden? und nach welcher Theologie sollen denn die Themenbereiche ("Geheimnis" ist mir zu Casel-haft)...
von Lycobates
Freitag 17. November 2017, 15:29
Forum: Das Refektorium
Thema: Inwieweit ist die Liturgiereform gelungen?
Antworten: 246
Zugriffe: 13344

Re: Inwieweit ist die Liturgiereform gelungen?

CIC_Fan hat geschrieben:
Freitag 17. November 2017, 15:06
Nur der Ordnung halber "Msgr" Bacci war Kardinal
http://www.catholic-hierarchy.org/bishop/bbacci.html
Auch ich hätte mir gewünscht, daß Msgre Bacci bereits aus dem Konsistorium von 1953 als Pater Purpuratus hervorgegangen wäre ... :blinker:
von Lycobates
Freitag 17. November 2017, 15:27
Forum: Das Refektorium
Thema: Inwieweit ist die Liturgiereform gelungen?
Antworten: 246
Zugriffe: 13344

Re: Inwieweit ist die Liturgiereform gelungen?

Das ist eine Begründung, die offenbar kein Gehör gefunden hat. Richtig. Ich kann liturgiewissenschaftlich nicht beurteilen was da Kardinal Ottaviani und Msgre Bacci im Einzelnen am NOM kritisierten. Die Kritik ist in erster Linie dogmatisch, nicht (nur) liturgiewissenschaftlich. Das Konzil von Trie...
von Lycobates
Freitag 17. November 2017, 12:10
Forum: Das Refektorium
Thema: Inwieweit ist die Liturgiereform gelungen?
Antworten: 246
Zugriffe: 13344

Re: Inwieweit ist die Liturgiereform gelungen?

Ich stell hier mal eine allgemeine Frage 1.)ist die Liturgiereform in ihrem original schlecht (Editio Typica) 2.) wegen der ermöglichung sehr freier Gestalltung 3) Wurde die Liturgiereform nicht korrekt umgesetzt ad 1): Affirmative ad 2) et 3): provisum in primo Zur Begründung: Bereits 1969, als nu...
von Lycobates
Freitag 17. November 2017, 11:35
Forum: Das Refektorium
Thema: Inwieweit ist die Liturgiereform gelungen?
Antworten: 246
Zugriffe: 13344

Re: Inwieweit ist die Liturgiereform gelungen?

CIC_Fan hat geschrieben:
Freitag 17. November 2017, 09:04
Ich stell hier mal eine allgemeine Frage
1.)ist die Liturgiereform in ihrem original schlecht (Editio Typica)
2.) wegen der ermöglichung sehr freier Gestalltung
3) Wurde die Liturgiereform nicht korrekt umgesetzt
ad 1): Affirmative
ad 2) et 3): provisum in primo
von Lycobates
Donnerstag 16. November 2017, 18:35
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Verschiedene Fragen zur alten Messe
Antworten: 1402
Zugriffe: 114893

Re: Verschiedene Fragen zur alten Messe

Ob es nicht doch eine alte griechische Canonübersetzung gibt? Nicht nur eine. Seit 1000 Jahren schon. https://books.google.de/books?id=v0Ex5jV8yscC&lpg=PA298&ots=NVedxFLzVD&dq=canon%20romanus%20griechisch&hl=de&pg=PA297#v=onepage&q=canon%20romanus%20griechisch&f=false :klatsch: (Aber damit wäre ad-...
von Lycobates
Donnerstag 16. November 2017, 15:05
Forum: Das Refektorium
Thema: Inwieweit ist die Liturgiereform gelungen?
Antworten: 246
Zugriffe: 13344

Re: Inwieweit ist die Liturgiereform gelungen?

In der Tat hatte ich Deinen Beitrag überlesen. :tuete: Wie Florianklaus schrieb, waren das Laien, Frauen und Männer (quasi die Vorgänger der "Lektoren"). Diese "Betsingmessen" waren eine "Frucht" der "liturgischen Bewegung" und gab es sie - so habe ich mich belehren lassen - ab den 1930er-Jahren bi...
von Lycobates
Donnerstag 16. November 2017, 15:01
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Verschiedene Fragen zur alten Messe
Antworten: 1402
Zugriffe: 114893

Re: Verschiedene Fragen zur alten Messe

Ob es nicht doch eine alte griechische Canonübersetzung gibt? Nicht nur eine. Seit 1000 Jahren schon. https://books.google.de/books?id=v0Ex5jV8yscC&lpg=PA298&ots=NVedxFLzVD&dq=canon%20romanus%20griechisch&hl=de&pg=PA297#v=onepage&q=canon%20romanus%20griechisch&f=false :klatsch: (Aber damit wäre ad-...
von Lycobates
Mittwoch 15. November 2017, 15:31
Forum: Das Refektorium
Thema: Alles zu Bußsakrament/Beichte 2.0
Antworten: 134
Zugriffe: 8966

Re: Alles zu Bußsakrament/Beichte 2.0

Was den Fall in Belgien betrifft, ist meine Vermutung, dass die aktuelle Rechtslage den Priester schützen wird. Ziel des Verfahrens wird es wohl entweder sein, unter Berufung auf Verfassungsrecht oder Menschenrechte (Stichwort: EGMR) eine einschränkende Rechtsprechung zu erreichen oder durch politi...
von Lycobates
Dienstag 14. November 2017, 17:19
Forum: Das Refektorium
Thema: Inwieweit ist die Liturgiereform gelungen?
Antworten: 246
Zugriffe: 13344

Re: Freude über die erneuerte Liturgie

Vergiss nicht, der christliche Botschaft ist ein Heilsweg. Womöglich auch für diejenigen, die du hier der Fehlbarkeit zeihst ... Der wahre Glaube darf nicht starr sein und der Teufel nicht für Menschengemachtes beschuldigt werden. Bitte kein Wischiwaschi, damit kann ich nichts anfangen. Es geht hie...