Die Suche ergab 1620 Treffer

von Fragesteller
Donnerstag 17. August 2017, 19:10
Forum: Das Brauhaus
Thema: Donald Trump - 45. Präsident der USA
Antworten: 416
Zugriffe: 33293

Re: Donald Trump - 45. Präsident der USA

@CIC_Fan Bannon erzählt schon seit Jahren, dass er ein Wirtschaftsnationalist ist. Und sein Medienunternehmen Breitbart ist nach dessen Gründer Andrew Breitbart, einem Juden, benannt und hat eine klar zionistische Ausrichtung. Das passt in den dümmlichen Narrativ, Trump sei der Held des Klan. Ein M...
von Fragesteller
Donnerstag 17. August 2017, 09:09
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Mitternachtmesse 1948 in der Notre Dame zu Paris
Antworten: 18
Zugriffe: 452

Re: Mitternachtmesse 1948 in der Notre Dame zu Paris

Bei 09:10 teil ein Priester in Kasel - nicht der Kardinal! - die Kommunion aus. Konnte es in Paris damals einen zweiten Kaselträger neben dem Zelebranten geben? Oder ist das ein Parallelzelebrant von einem Seitenaltar?
von Fragesteller
Dienstag 15. August 2017, 16:58
Forum: Das Refektorium
Thema: Alles zu Bußsakrament/Beichte 2.0
Antworten: 108
Zugriffe: 6754

Re: Alles zu Bußsakrament/Beichte 2.0

Nach den geltenden Regeln, die du selbst zitierst, ist ein Fall Doris Wagner nicht möglich und sowas wie bei den Domspatzen schon gar nicht. Dafür, dass sich die Leute nicht an die Regeln halten, kann Rom wenig.
von Fragesteller
Dienstag 15. August 2017, 16:40
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Summorum pontificum
Antworten: 898
Zugriffe: 82984

Re: Summorum pontificum

Ich denke Artikel VII §2 ist so zu verstehen man kann ja nicht bei einer Aushilfe "Anglikanisch" zelebrieren der unierte Priester zelebriert in einer Aushilfspfarrer ja auch nach dem NOM und die ED Gemeinschaften sagen ja der NOM ist legitim und gültig Auf www.summorum-pontificum-de war mal ein Bei...
von Fragesteller
Dienstag 15. August 2017, 16:21
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Summorum pontificum
Antworten: 898
Zugriffe: 82984

Re: Summorum pontificum

Ich denke Artikel VII §2 ist so zu verstehen man kann ja nicht bei einer Aushilfe "Anglikanisch" zelebrieren der unierte Priester zelebriert in einer Aushilfspfarrer ja auch nach dem NOM und die ED Gemeinschaften sagen ja der NOM ist legitim und gültig Auf www.summorum-pontificum-de war mal ein Bei...
von Fragesteller
Dienstag 15. August 2017, 16:16
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Welche Kleidung ist für christliche Frauen geeignet?
Antworten: 413
Zugriffe: 42424

Re: Welche Kleidung ist für christliche Frauen geeignet?

Dazu muss man den sogenannten Sitz im Leben kennen, ... Kenne ich bedauerlicherweise zur Genüge, denn ohne den berühmten " Sitz im Leben " läuft die Exegese-Mühle des akademischen Protestantismus nicht richtig rund. Bei mir hat die Gehirnwäsche nur äußerst unvollständig funktioniert, und deshalb er...
von Fragesteller
Montag 14. August 2017, 15:53
Forum: Die Orgelempore
Thema: Alles zum neuen "Gotteslob"
Antworten: 1527
Zugriffe: 120551

Re: Alles zum neuen "Gotteslob"

Welche Melodie benutzt man da in Bayern? Ccdedc, eefgfe oder ccccdc, eeeefe?
von Fragesteller
Sonntag 13. August 2017, 20:23
Forum: Das Brauhaus
Thema: Situation der deutschen Medienlandschaft
Antworten: 792
Zugriffe: 54091

Re: Situation der deutschen Medienlandschaft

Danke, das ist wirklich ein brillantes Argument, das ich gleich nach den Sommerferien aufgreifen werde. Vielleicht kann ich meine betagten Kirchenchorsänger damit doch noch motivieren, im teilweise hohen Alter noch einmal Anstrengungen zu unternehmen, " problemlos ins Hochdeutsche zu wechseln ". Na...
von Fragesteller
Sonntag 13. August 2017, 12:25
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1383
Zugriffe: 84982

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

deine Äußerung daß keine moralische Pflicht besteht eine Anzeige zu erstatten wenn keine juristische Anzeigepflicht besteht, wie das andere Organisationen ganz selbstverständlich tun, insbesondere dann wenn sie ethische Ansprüche stellen zu können glauben, zeigt mir was du für ein Mensch bist mehr ...
von Fragesteller
Sonntag 13. August 2017, 12:02
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Welche Kleidung ist für christliche Frauen geeignet?
Antworten: 413
Zugriffe: 42424

Re: Welche Kleidung ist für christliche Frauen geeignet?

Kleidung sendet eine Botschaft. Und du entscheidest welche - Ein Beitrag von Magdalena Stürzl im Rahmen des Jugendschreibwettbewerbs auf kath.net: Modesty oder „Verherrlicht also Gott in eurem Leib!“ (1 Kor 6, 19 f.) Die gezogene Parallele: Töten von Tieren, um Felle zu erhalten, um die Blöße zu be...
von Fragesteller
Sonnabend 12. August 2017, 23:53
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Welche Kleidung ist für christliche Frauen geeignet?
Antworten: 413
Zugriffe: 42424

Re: Welche Kleidung ist für christliche Frauen geeignet?

Kleidung sendet eine Botschaft. Und du entscheidest welche - Ein Beitrag von Magdalena Stürzl im Rahmen des Jugendschreibwettbewerbs auf kath.net: Modesty oder „Verherrlicht also Gott in eurem Leib!“ (1 Kor 6, 19 f.) Die gezogene Parallele: Töten von Tieren, um Felle zu erhalten, um die Blöße zu be...
von Fragesteller
Sonnabend 12. August 2017, 16:55
Forum: Die Pforte
Thema: Cappa magna oder Kartoffelsack?
Antworten: 172
Zugriffe: 12379

Re: Cappa magna oder Kartoffelsack?

hier ein Foto von Em Brandmüller nach dem Pontifikalamt in Trier http://www.summorum-pontificum.de/bilder/schilling_trier/content/DSC_2077_large.html keine Capa magna und hier der Liebhaber dieses Kleindungsstück http://www.kathpedia.com/images/thumb/c/c8/Raymond_Leo_Kardinal_Burke_A.jpg/180px-Raym...
von Fragesteller
Sonnabend 12. August 2017, 14:44
Forum: Die Pforte
Thema: Cappa magna oder Kartoffelsack?
Antworten: 172
Zugriffe: 12379

Re: Cappa magna oder Kartoffelsack?

es reicht völlig zu sehen wie in gewissen Gemeinschaften da verfahren wird da werden Dinge ausgegraben die 1962 nicht mehr üblich waren usw Das Pontifikalamt findet nach dem Ritus von 1962 statt somit ist die Cappa magna teil der Liturgie Aber sie ist dabei nicht zwingend vorgeschrieben, oder? Bei ...
von Fragesteller
Freitag 11. August 2017, 12:19
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1383
Zugriffe: 84982

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Naja, manchmal bringt die Geschichte ja auch ans Licht, was sinnvoll ist. Wie lässt sich denn Widerstand gegen das Dritte Reich ohne eine Ewigkeitsklausel irgendeiner Form begründen? Die Mehrheit wollte die Bande ja an der Macht, zumindest als Koalitionspartner, und hat das auch auf legalem Wege zus...
von Fragesteller
Donnerstag 10. August 2017, 14:02
Forum: Das Refektorium
Thema: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°
Antworten: 731
Zugriffe: 55384

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

CIC_Fan hat geschrieben:
Donnerstag 10. August 2017, 12:26
was ich damit zeigen wollte ist daß es Emeritierungen gab
Genau das könnte eben nur die Titelfrage wasserdicht zeigen.
von Fragesteller
Donnerstag 10. August 2017, 10:22
Forum: Das Refektorium
Thema: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°
Antworten: 731
Zugriffe: 55384

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

So hier haben wir jetzt einen emeritierten Bischof lange vor dem Konzil http://www.catholic-hierarchy.org/bishop/bkahn.html also es ist keine konziliare Neuerung seit Paul VI wird das nur öfter angewendet ich denke daß Papstamt ist wegen seiner Jurisdiktionellen Stellung das nicht anwendbar die fra...
von Fragesteller
Donnerstag 10. August 2017, 09:05
Forum: Das Refektorium
Thema: Liturgische Mißbräuche 3.0
Antworten: 1254
Zugriffe: 86436

Re: Liturgische Mißbräuche 3.0

Liegt das am seelsorgerlichen Gespräch, das ihnen vorausgehen soll? Ist das so? :hmm: Unter dem Schlagwort Messstipendien steht bei Wikipedia: Der annehmende Priester ist gehalten, mit dem Messstifter ein kurzes seelsorgerliches Gespräch über die Intention zu halten. Weiters ist zu lesen: Neben dem...
von Fragesteller
Mittwoch 9. August 2017, 12:27
Forum: Das Refektorium
Thema: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°
Antworten: 731
Zugriffe: 55384

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

CIC_Fan hat geschrieben:
Mittwoch 9. August 2017, 11:48
Fragesteller hat geschrieben:
Mittwoch 9. August 2017, 11:44
OK. D. h. das, worüber sich seit 2013 alle beschweren, ist eigentlich die konsequente Fortführung einer Schieflage, die schon ein paar Jahrzehnte älter ist.
nein den das ist auf einen Papst nicht anwendbar
Warum nicht?
von Fragesteller
Mittwoch 9. August 2017, 12:26
Forum: Das Refektorium
Thema: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°
Antworten: 731
Zugriffe: 55384

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

grade nach dem II Weltkrieg gab es eine reihe emeritierter Bischöfe aus verschiedenen politischen Gründen diese wurden eben titular Bischöfe http://www.catholic-hierarchy.org/bishop/bmelendro.html das sah dann so aus wie oben verlinkt das Tradi Märchen es hätte vor dem Konzil keine emeritierten Bis...
von Fragesteller
Mittwoch 9. August 2017, 11:44
Forum: Das Refektorium
Thema: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°
Antworten: 731
Zugriffe: 55384

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

OK. D. h. das, worüber sich seit 2013 alle beschweren, ist eigentlich die konsequente Fortführung einer Schieflage, die schon ein paar Jahrzehnte älter ist.
von Fragesteller
Mittwoch 9. August 2017, 10:49
Forum: Das Refektorium
Thema: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°
Antworten: 731
Zugriffe: 55384

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Stimmt absolut http://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/nersinger-regeln-fur-papst-rucktritte-notwendig sollte das wirklich üblich werden Joseph Ratzinger weiß glaub ich gar nicht wie er das Papstamt demoliert hat Die im Artikel angesprochene "Verunklarung" ist aber doch ganz im Sinne de...
von Fragesteller
Dienstag 8. August 2017, 19:14
Forum: Das Refektorium
Thema: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°
Antworten: 731
Zugriffe: 55384

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

ich wiederhole mich aber ich erinnere daran daß die Nonnen aus dem Kloster Mater Ecclesia im Jahr 2012 ausquatiert wurden und es wurde mit der Adaptierung begonnen ,daß mit dem überraschenden Rücktritt ist eine extrem schlechte Inszenierung Von einer plötzlichen Entscheidung hat niemand je gesproch...
von Fragesteller
Dienstag 8. August 2017, 10:34
Forum: Das Refektorium
Thema: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°
Antworten: 731
Zugriffe: 55384

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Genau daran dachte ich, als ich das Wirken Erzbischofs Gänswein mitunter bedenklich nannte. Da paßt auch das Aufblähen des Grußwortes ins Bild. Deine Einschätzung über die Rolle und „Umtriebigkeit“ Erzbischof Gänsweins teile ich. Allerdings hat die unnötige Debatte um das Grußwort Benedikts XVI. zu...
von Fragesteller
Montag 7. August 2017, 18:29
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Lustige Verleser im Kreuzgang
Antworten: 1186
Zugriffe: 67814

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

Kein Verleser, sondern einfach falsche Vorstellung vor Anklicken eines Links: :tuete: Die Identitäre in Österreich haben eine Statue verburkert . Gemeint war: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/fd/Woman_wearing_burqa.jpg/360px-Woman_wearing_burqa.jpg?uselang=de Ich dachte zuerst...
von Fragesteller
Donnerstag 3. August 2017, 15:18
Forum: Das Oratorium
Thema: Soutane, Habit etc. - II. -
Antworten: 223
Zugriffe: 33640

Re: Soutane, Habit etc. - II. -

Kein Bier für Geistliche? Mehrere britische Priester sind vor einigen Tagen in Wales für Mitglieder eines Junggesellen-Abschiedes gehalten und an einem Pub abgewiesen worden. Doch dann gab es ein Happy End [...] :kugel: Vielleicht war der Kelner ein CIC_Fan der besonders strikten Observanz? (can. 1...
von Fragesteller
Donnerstag 3. August 2017, 13:16
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1383
Zugriffe: 84982

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Allerdings geben auch diese Einlassungen keine letztgültige Sicherheit, da er bei anderen Gelegenheiten zugegeben hat, daß er hier im Forum nicht nur seine eigenen und wirklichen Überzeugungen vertritt, sondern gerne auch 'mal den advocatus diaboli spielt. Steine ins Wasser werfen und warten, welch...
von Fragesteller
Donnerstag 3. August 2017, 12:07
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1383
Zugriffe: 84982

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Verabschiedet sie sich von der Mehrheitsgesellschaft und schafft sich eine katholische Parallelwelt mit eigenen Normen? Oder versucht sie auf Biegen und Brechen Teil der Mehrheitsgesellschaft zu bleiben? Ich bin gespannt, wie es weitergeht. Klingt ja beides nicht nach ner wirklich weiterführenden L...
von Fragesteller
Donnerstag 3. August 2017, 12:07
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1383
Zugriffe: 84982

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Allerdings geben auch diese Einlassungen keine letztgültige Sicherheit, da er bei anderen Gelegenheiten zugegeben hat, daß er hier im Forum nicht nur seine eigenen und wirklichen Überzeugungen vertritt, sondern gerne auch 'mal den advocatus diaboli spielt. Steine ins Wasser werfen und warten, welch...
von Fragesteller
Mittwoch 2. August 2017, 18:57
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1383
Zugriffe: 84982

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Aber wenn man die grundsätzliche Notwendigkeit eines solchen absoluten Normgebers akzeptiert, kann man die Gültigkeit der von diesem gegebenen Normen nicht von demjenigen abhängig machen, der sie verkündet, obwohl es natürlich so sein sollte, dass derjenige sich selber auch daran hält. Da ist noch ...
von Fragesteller
Mittwoch 2. August 2017, 16:19
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1383
Zugriffe: 84982

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Weil die Botschaft nicht falsch wird, nur weil der Bote ein Sünder ist. Das ist dir auch bekannt. Nicht die Kirche oder ihre Vertreter geben die Normen, sie verkünden sie nur. Das Problem ist aber hier die Glaubwürdigkeit des Boten; Glauben heißt Fürwahrhalten auf das Zeugnis eines anderen, und das...
von Fragesteller
Dienstag 1. August 2017, 18:05
Forum: Das Brauhaus
Thema: Linksextremismus
Antworten: 71
Zugriffe: 4928

Re: Linksextremismus

Von diesen Antideutschen habe ich bisher nur gelesen, gibt es die auch außerhalb Berlins? Gibt es, zumindest in den universitär-linken Biotopen. (Wobei die intelligenteren unter ihnen sicherlich keine "Deutschenhasser" oder "blanken Rassisten" sind und sich auch insgesamt sehr akademisch-manierlich...
von Fragesteller
Montag 31. Juli 2017, 11:40
Forum: Die Klausnerei
Thema: Kirchenaustritt - eine Option?
Antworten: 224
Zugriffe: 22729

Re: Kirchenaustritt - eine Option?

Diesen "Kirchenbeitrag" ziehen die Kirchen in Österreich aber selber ein? Mit der staatlich eingezogenen Kirchensteuer in Deutschland ist es eher nicht möglich, dank bischöflichem Entgegenkommen den Einzelfall in dieser Weise zu berücksichtigen.