Die Suche ergab 2459 Treffer

von ar26
Mittwoch 29. März 2017, 13:19
Forum: Das Refektorium
Thema: Katholisches Krankenhaus - Kündigungen an Weihnachten
Antworten: 23
Zugriffe: 1468

Re: Katholisches Krankenhaus - Kündigungen an Weihnachten

Ich plädiere dafür, dass sich die katholische Kirche mit all ihren Organisationen aus dem Krankenhaus-Bereich zurückzieht. Das Engagement im Krankenhausbereich stammt aus einer Zeit, in der es kaum eine ordentliche Krankenversorgung gab. Heute ist dieser Einsatz katholischer Organisationen nicht me...
von ar26
Dienstag 28. März 2017, 23:57
Forum: Das Refektorium
Thema: Katholisches Krankenhaus - Kündigungen an Weihnachten
Antworten: 23
Zugriffe: 1468

Re: Katholisches Krankenhaus - Kündigungen an Weihnachten

Tinius. Ich bin bekanntlich niemand, der die deutsch-katholischen Strukturen verteidigt. Deine Ausführungen lassen darauf schließen, daß Du über Insiderwissen verfügst? Wenn ja, so verstehe ich Dich dahingehend, daß es - entgegen der Behauptung des neuen Trägers - keinen Sozialplan für die Mitarbeit...
von ar26
Montag 27. März 2017, 23:07
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 757
Zugriffe: 29954

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

PS: Wir haben 140T Katholiken im Bistum und gegenwärtig 12 Seminaristen. Wer bietet mehr :breitgrins: Häufig haben sich mehrere Bistümer bei der Priesterausbildung zusammengeschlossen. Ist das bei Euch auch der Fall? Dann wäre natürlich nicht die Katholikenzahl eines sondern aller angeschlossener B...
von ar26
Sonntag 26. März 2017, 22:59
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 757
Zugriffe: 29954

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

@Tinius, umusungu
Hätte es Euch noch besser gefallen, wenn ein paar Wähler mehr von der Wahl der AfD Abstand genommen hätten und diese nicht über 5% gekommen wäre? Echte Neugierde meinerseits :breitgrins:
von ar26
Sonntag 26. März 2017, 20:57
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 757
Zugriffe: 29954

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Im Saarland hatten es kleine Parteien schon immer schwerer. Ich meine, es gab mal eine Wahl, wo nur CDU und SPD den Einzug in den Landtag geschafft haben. FDP und Grüne dürften heute wissen, wovon ich spreche :breitgrins: . Tatsächlich ist die Angstmache vor R2G offensichtlich ein Versuch des Establ...
von ar26
Sonnabend 25. März 2017, 22:11
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 757
Zugriffe: 29954

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Was mir an Rochows Ausführungen allgemein auffällt, ist, daß derartiges nur in Deutschland debattiert werden kann. Rochow, dessen Beitrag ich durchaus als fair empfinde, scheint - möglicherweise zur Bewältigung seiner eigenen Vergangenheit - davon auszugehen, daß es Aufgabe einer deutschen Regierung...
von ar26
Sonnabend 25. März 2017, 22:04
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 757
Zugriffe: 29954

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Die AFD ist ja bekanntllich am stärksten im Osten vertreten, wo drei Viertel der Bevölkerung konfessionslos ist. Wenn man keine religiöse Geborgenheit kennt, ist man sicher anfälliger für völkisches Denken als Ersatzreligion. Zuviel von einer Partei zu erwarten, in der Christen eher unterrepräsenti...
von ar26
Sonnabend 25. März 2017, 00:28
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 757
Zugriffe: 29954

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

http://www.die-tagespost.de/politik/Pro-Warum-ich-ein-Kreuz-bei-der-AfD-mache;art315,177193 Daraus: (...) Die Frage, ob man als Christ und Katholik AfD wählen kann, ist deshalb zuvörderst eine Frage, wie man sein Christentum versteht. Als spirituelle Abrundung eines diesseitigen Humanismus, der kein...
von ar26
Montag 20. März 2017, 10:29
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 757
Zugriffe: 29954

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Tolle lege http://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Entscheidungen/DE/1998/10/rs19981027_1bvr230696.html Darüberhinaus wird bei dieser Debatte vergessen. Daß eine schwangere Frau Anspruch auf ein bedingungsloses Grundeinkommen nach dem SGB II hat, das sich nach der Geburt erhöht. Davon wird...
von ar26
Sonntag 19. März 2017, 23:48
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 757
Zugriffe: 29954

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Gehen wir mal weiter: https://www.alternativefuer.de/familien-kinder/ Die dort formulierten Punkte betreffen zentral meine persönliche Position als christlicher Familienvater. Die gegenwärtige Regierung bzw. die sie tragenden Parteien haben zum Beispiel das Betreuungsgeld abgeschafft. Das waren zwar...
von ar26
Sonntag 19. März 2017, 23:45
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 757
Zugriffe: 29954

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Die AfD hat den Lebensschutz im Programm. Doch sollte man das zum alleinigen Kriterium machen und alles andere ausblenden? Ich habe letztens im KG gelesen (Quelle weiß ich gerade nicht mehr), dass die Abbruchszahlen rückläufig sind. Natürlich ist jeder einer zu viel. Aber was will die AfD konkret t...
von ar26
Sonntag 19. März 2017, 09:20
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 757
Zugriffe: 29954

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Guter Beitrag Raphael. Leider scheinen sich die dt. Bischöfe genauso wenig für die Feinheiten der Soziallehre wie der Moraltheologie und wollen hier wie dort nur Interessen bedienen. :traurigtaps:
von ar26
Donnerstag 16. März 2017, 17:35
Forum: Die Sakristei
Thema: Ostkirchliche Nachrichten
Antworten: 624
Zugriffe: 71760

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Wie ist das eigentlich mit Heiligen, die Kontroverses vertreten haben, z.B. der Hl. Isidor von Sevilla beim filioque? Ich meine, den nämlich mal auf einer orthodoxen Seite entdeckt zu haben.
von ar26
Mittwoch 15. März 2017, 16:51
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 757
Zugriffe: 29954

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Man muss einfach nur alles ganz nüchtern durchrechnen für die nächsten Jahrzehnte... und dann kommt man auch zu einem (für uns unerfreulichen) Ergebnis. Ich kannte einen Priester, er ist vor zwei Jahren hochbetagt gestorben und hat Afrika geliebt. Sein umfangreiches caritatives Engagement dort resu...
von ar26
Mittwoch 15. März 2017, 14:40
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 757
Zugriffe: 29954

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Mit der Personalie Höcke im Bezug auf die AfD etwas belegen zu wollen, halte ich nicht für redlich. Immerhin läuft gegen den Mann ein Ausschlussverfahren. Insoweit bleibe ich dabei, die polit. Kategorien dieser Partei sind Staat und Nation, nicht aber Rasse. Vlt. hätten die AfD-Landesvorsitzenden By...
von ar26
Dienstag 14. März 2017, 23:42
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 757
Zugriffe: 29954

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Vielleicht erbarmt sich ein Moderator zu einer Klarstellung. In diesem Zipfel soll es doch um die AfD gehen. Wer hier über den Begriff Rasse diskutieren will, soll doch bitte aufzeigen, inwieweit dieser Begriff mit der Programmatik der Partei im Zusammenhang steht. Mehr als Polemik käme da nicht bei...
von ar26
Sonntag 12. März 2017, 23:23
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 757
Zugriffe: 29954

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Und es ist daran zu erinnern, daß in den unsäglichsten zwölf Jahren der deutschen Geschichte der Episkopat als Gesamtheit eher einen Kuschelkurs mit dem Regime gefahren ist als in die offene Opposition zu gehen. Es werden erst im November zwölf Jahre. :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D
von ar26
Sonntag 12. März 2017, 23:17
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 757
Zugriffe: 29954

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Tinius hat geschrieben:
Sonntag 12. März 2017, 23:08
umusungu hat geschrieben:
Sonntag 12. März 2017, 22:37
Ich werde gegen diese nationalistische AfD immer in Opposition sein - und das auch laut!

:klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch:
Verneige mich vor Eurem Heldenmut. :indianer:
von ar26
Sonntag 12. März 2017, 20:37
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Der CIC_ Fan verabschiedet sich
Antworten: 42
Zugriffe: 2489

Re: der CIC_ Fan verabschiedet sich

Danke für Deine Offenheit, die einiges erklärt. Trotzdem hoffe ich, daß Du Dir nochmal über das eine oder andere Gedanken machst. Es gibt immer dunkle Stunden im Leben eines Christen, Glaubenskrisen usw. Möge Gott nicht von Dir lassen...
von ar26
Sonntag 12. März 2017, 12:12
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 757
Zugriffe: 29954

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

umusungu hat geschrieben:
Sonntag 12. März 2017, 10:51
Dieses Ergebnis macht Mut. Die Richtung stimmt!

Die AfD verliert zwei Punkte und landet bei acht Prozent. Das ist das schlechteste Ergebnis der Rechtspopulisten seit Januar 2016.
Du brauchst Meinungsumfragen, um Mut zu bekommen?
von ar26
Sonnabend 11. März 2017, 23:17
Forum: Das Refektorium
Thema: Grausige Entdeckung
Antworten: 118
Zugriffe: 3539

Re: Grausige Entdeckung

und wieder eine These die ein Komplott als Grundlage hat die Abtreibung bei Lebensgefahr für die Mutter gibt es in Irland seit 2013 eines steht jedenfalls fest die irische kirche hat jedes recht verloren fest zu legen was "moralisch gut ist" durch ihren Umgang mit ledigen Müttern in den entsprechen...
von ar26
Mittwoch 8. März 2017, 23:31
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 757
Zugriffe: 29954

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Nachdem der Junge Uwe jetzt auch noch sein Diszipinarverfahren als sauberer Offizier bekommt, kann es nur noch bergauf gehen. P.S. Klar, daß in Baden-Württemberg jetzt die Höckefans am Ruder sind. Man wird doch noch sagen dürfen.... Das Disziplinarverfahren wird - so es denn kommt - sicher spannend...
von ar26
Mittwoch 8. März 2017, 13:49
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 757
Zugriffe: 29954

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Seit Höcke ist der Bart ab. Verharmlosung von Verbrechern gegen die Menschlichkeit ist kriminell. Eine Partei, die sich aus Formalgründen nicht von Kriminellen lösen möchte, erreicht eine kleiner werdende Minderheit. Seelsorge für Kriminelle ist notwendig, Beihilfe ist sträflich. Unabhängig vom pol...
von ar26
Dienstag 7. März 2017, 00:18
Forum: Das Refektorium
Thema: Grausige Entdeckung
Antworten: 118
Zugriffe: 3539

Re: Grausige Entdeckung

Noch eine Anmerkung zur Sache, wieviele Leichen sich in den unterirdischen Kammern befinden, dürfte erst eine längere Untersuchung des Gerichtsmediziners zeigen, Aussagen von 10jährigen Jungen sollte man weder in die eine noch in die andere Richtung als Beleg für irgendetwas nehmen.
von ar26
Montag 6. März 2017, 23:59
Forum: Das Refektorium
Thema: Grausige Entdeckung
Antworten: 118
Zugriffe: 3539

Re: Grausige Entdeckung

Was soll die Kirche denn nun lehren ...? Die Frage zeugt von einer gewissen Verwirrung. :kugel: Was raucht ihr da? :ikb_punk: Du erwartest doch nicht im Ernst, daß hier jemand auf die Frage antwortet, was die Kirche lehren soll. :D Doch. Hier wird ja so getan, als ob die Lehre der Kirche schuld ist...
von ar26
Montag 6. März 2017, 23:51
Forum: Das Refektorium
Thema: Grausige Entdeckung
Antworten: 118
Zugriffe: 3539

Re: Grausige Entdeckung

Ich möchte an der Stelle zunächst erstmal ein Lob an die beteiligten Diskutanten aussprechen und zwar wegen dem Eifer des Zusammentragen und Bewertens von Fakten zu diesem Vorgang. Es spricht hierbei aus meiner Sicht überhaupt nichts dagegen, wenn die Diskutanten dabei in die Rolle des Anklägers ode...
von ar26
Montag 6. März 2017, 00:31
Forum: Das Refektorium
Thema: Grausige Entdeckung
Antworten: 118
Zugriffe: 3539

Re: Grausige Entdeckung

Diese Greuel waren Ergebnis katholischer strikter Sexualmoral. Wir wollen uns heute doch nichts vormachen: eine uneheliche Schwangerschaft war so was von entsetzlich und furchtbar und und und ............. Noch 1973 mußte die Tochter eines angesehenen Bauern in der Nachbarpfarrei heiraten, weil sie...
von ar26
Sonntag 5. März 2017, 20:16
Forum: Das Refektorium
Thema: Grausige Entdeckung
Antworten: 118
Zugriffe: 3539

Re: Grausige Entdeckung

Anlass zur Selbsthinterfragung aus katholischer Sicht gibt aber der Anlass dieses Heimes. Junge Frauen mit unehelichen Kindern, die von ihren Familien verstoßen worden sind. Ist es denn überhaupt klar, dass diese Frauen von ihren Familien verstoßen wurden? Sind sie nicht freiwillig dorthin, um ihr ...
von ar26
Sonntag 5. März 2017, 00:58
Forum: Das Refektorium
Thema: Grausige Entdeckung
Antworten: 118
Zugriffe: 3539

Re: Grausige Entdeckung

Keine schöne Geschichte. Allerdings wären hier diverse Aspekte einer näheren Befassung zu unterziehen. Da wäre zunächst der Begriff "Massengrab". Es gehört anerkanntermaßen zu den Werken der Barmherzigkeit, die Toten zu bestatten. Wie dies in diesem Heim erfolgte, ist offensichtlich nicht bekannt. O...
von ar26
Donnerstag 2. März 2017, 22:19
Forum: Das Brauhaus
Thema: LKW-Anschlag in Berlin
Antworten: 140
Zugriffe: 4886

Re: LKW-Anschlag in Berlin

@sempre, Robert Nehmen wir mal an, Eure Auffassung trifft zu - die Ausweisgeschichte ist so lächerlich, daß man das mal machen sollte -, was war der Zweck der Aktion? In Frankreich wurde deswegen der Ausnahmezustand verlängert. OK. Aber in der BRD nahm ich nichts dergleichen wahr, außer einer bereit...
von ar26
Montag 27. Februar 2017, 14:00
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 757
Zugriffe: 29954

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

@romanes
Das sagt Caviteno auch nicht. Schon beim Thema Euro war das nicht anders. Auch damals fehlte die Oppostition. Nur mus sich doch dadurch niemand gehalten fühlen, jetzt darauf zu verzichten. Ich finde Cavitenos Beitrag treffend.
von ar26
Freitag 24. Februar 2017, 13:31
Forum: Das Brauhaus
Thema: Stehen die Grenzen innerhalb Europas zur Diskussion?
Antworten: 29
Zugriffe: 986

Re: Stehen die Grenzen innerhalb Europas zur Diskussion?

Robert Ketelhohn hat geschrieben:
Freitag 24. Februar 2017, 09:57
Alternativ:
Spott mit uns und allen Deutschen,
hierzulande geht es rund:
In Europa schwindet Zukunft
in dem Brüßler Rattenschlund.
Eine Masse ohne Leben,
eine Sauce grau in grau.
Heil’ger Mammon, tief dir beuge
Ihren Nacken jede Sau.
:daumen-rauf: :daumen-rauf: :daumen-rauf: