Die Suche ergab 2568 Treffer

von ar26
Sonnabend 18. November 2017, 23:31
Forum: Das Brauhaus
Thema: Sondierungsgespräche
Antworten: 3
Zugriffe: 63

Re: Sondierungsgespräche

Vor 8 Wochen waren die Bundestagswahlen - und noch immer weiß niemand, wann eine neue Bundesregierung vereidigt werden kann. Was in Berlin veranstaltet wird, ist ein Trauerspiel.... besonders weiß-blaue Helden schauen nur noch in den Spiegel - und sehen ihr eigenes verkatertes Gesicht. Besonders di...
von ar26
Freitag 17. November 2017, 13:21
Forum: Das Brauhaus
Thema: Integrationspolitik 2
Antworten: 608
Zugriffe: 26842

Re: Integrationspolitik 2

Erfahrungsgemäß kann nur dann lange warten, wenn man auf ein Ergebnis wartet, das den eigenen bzw. den Pressevermutungen entsprechen soll. ... Die Generalstaatsanwaltschaft prüft jetzt die Einstellungsverfügung, ggfs. kann die Nebenklägerin ein Klageerzwingungsverfahren anstreben. Wie so oft, so au...
von ar26
Dienstag 14. November 2017, 17:40
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues von der gendergerechten Multikulti-Gesellschaft
Antworten: 2322
Zugriffe: 110010

Re: Neues von der gendergerechten Multikulti-Gesellschaft

Don't feed the trolls :narr:
von ar26
Montag 13. November 2017, 10:43
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues von der gendergerechten Multikulti-Gesellschaft
Antworten: 2322
Zugriffe: 110010

Re: Neues von der gendergerechten Multikulti-Gesellschaft

Keiner der Verfassungsmütter oder -väter hätte seinerzeit an so einen Fall gedacht, er ist durch die Verfassung nicht begründet. Das GG geht vielmehr klar von zwei Geschlechtern aus, vgl. Art. 3 Abs. 2 GG. Das BVerfG hat hier selbstherrlich seinen politischen Willen über die geschriebene Verfassung...
von ar26
Sonntag 12. November 2017, 11:16
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues von der gendergerechten Multikulti-Gesellschaft
Antworten: 2322
Zugriffe: 110010

Re: Neues von der gendergerechten Multikulti-Gesellschaft

So ist es. Ein drittes Geschlecht ist empirisch nicht feststellbar. >>> Dem ist nicht so ! <<< Es gibt sehr wohl Menschen mit beiderlei Geschlechtsmerkmalen. Die Medizinstatistik geht von etwa 40'000 Personen in Deutschland aus. . Diese Menschengruppe bedarf unserer Hinneigung und besonderen seelso...
von ar26
Sonntag 12. November 2017, 11:14
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues von der gendergerechten Multikulti-Gesellschaft
Antworten: 2322
Zugriffe: 110010

Re: Neues von der gendergerechten Multikulti-Gesellschaft

Man kann ja anderer Meinung sein, aber wenn der Gesetzgeber etwas anderes sagt ist es so umzusetzen da hat die Privatmeinung keine Bedeutung für die staatliche Praxis Der Gesetzgeber der Bundesrepublik, auch Parlament genannt, besteht aus zwei Organen, dem Bundestag und dem Bundesrat. Keines dieser...
von ar26
Sonnabend 11. November 2017, 08:18
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues von der gendergerechten Multikulti-Gesellschaft
Antworten: 2322
Zugriffe: 110010

Re: Neues von der gendergerechten Multikulti-Gesellschaft

Dieses "dritte Geschlecht" ist ein Konstrukt, eingeführt durch einen coup d'etat des BVerfG, das nur dem Zweck dient, das Geschlechterbinärsystem zu zerstören. Fühlst Du Dich in Deiner Männlichkeit nicht mehr ernstgenommen? Du hättest Dich lieber in klassischer Theologie bilden sollen als mit Linke...
von ar26
Sonnabend 11. November 2017, 08:17
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues von der gendergerechten Multikulti-Gesellschaft
Antworten: 2322
Zugriffe: 110010

Re: Neues von der gendergerechten Multikulti-Gesellschaft

Dieses "dritte Geschlecht" ist ein Konstrukt . Hier handelt es sich mitnichten um ein "Konstrukt!" Vielmehr betrifft dies die Lebenswirklichkeit von schätzungsweise 40'000 Menschen in Deutschland. Seelsorger vor Ort kennen das psychische Leid dieser Personen. . Wissenschaftstheoretisch ist ein "Kon...
von ar26
Freitag 10. November 2017, 17:35
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues von der gendergerechten Multikulti-Gesellschaft
Antworten: 2322
Zugriffe: 110010

Re: Neues von der gendergerechten Multikulti-Gesellschaft

http://www.deutschlandfunk.de/drittes-geschlecht-das-ist-keine-frage-der-eigendefinition.694.de.html?dram:article_id=400146 Dieses dritte Geschlecht wird eben als nicht Mann und nicht Frau definiert, da kann man sämtliche genetischen Variationen unterbringen, die ja auch alle fortpflanzungsunfähig ...
von ar26
Donnerstag 9. November 2017, 14:38
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues von der gendergerechten Multikulti-Gesellschaft
Antworten: 2322
Zugriffe: 110010

Re: Neues von der gendergerechten Multikulti-Gesellschaft

Das Bundesverfassungsgericht hat gestern gerade nicht nach Kultur sondern nach Biologie entschieden. Das hat auch Frau Kelle bemerkt, wenn sie auch eine spätere Ausweitung auf kulturelle Befindlichkeiten befürchtet. Wäre das wahr, hätte es entweder sagen müssen, bei Vorhandensein des Y-Gonosoms män...
von ar26
Donnerstag 9. November 2017, 11:22
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues von der gendergerechten Multikulti-Gesellschaft
Antworten: 2322
Zugriffe: 110010

Re: Neues von der gendergerechten Multikulti-Gesellschaft

Ob der Schritt vor's BVerfG sinnvoll wäre, darf seit gestern bezweifelt werden. Die Senate sind eindeutig kulturmarxistisch durchsetzt. Als Mitteldeutscher darf ich heute sagen, die Mauer ist nicht gefallen, sie wurde versetzt und erheblich erweitert.
von ar26
Montag 6. November 2017, 14:20
Forum: Das Brauhaus
Thema: Integrationspolitik 2
Antworten: 608
Zugriffe: 26842

Re: Integrationspolitik 2

" Illegale Einreise per Güterzug : Suche nach Flüchtlingen blockiert Bahnverkehr in München " Daraus: Die Ereignisse vom Sonntag sind kein Einzelfall. In diesem Jahr wurden bisher rund 400 Flüchtlinge im Bereich von Münchner Bahnanlagen aufgegriffen. Man fragt sich, wie hoch die Dunkelziffer ist. H...
von ar26
Sonnabend 4. November 2017, 09:05
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues vom Papst
Antworten: 1154
Zugriffe: 51263

Re: Neues vom Papst

Lustig finde ich es aber das gerade die Mitforanten die nach dem Rücktritt von Papst Benedikt freudestrahlend verkündet haben: Hurra der Karneval ist vorbei, jetzt zu Ultramontanisten und Gehorsamsverfechtern geworden sind. Ich kann mich aber umgekehrt auch des Eindrucks nicht erwehren, daß frühere...
von ar26
Donnerstag 2. November 2017, 14:59
Forum: Die Pforte
Thema: Sonn- und Feiertagspflicht
Antworten: 150
Zugriffe: 9298

Re: Sonn- und Feiertagspflicht

Was will man machen, wenn die Leute arbeiten müssen bzw. zur Schule gehen müssen? Äußere Feier am Sonntag vor- oder nachher, vemute ich mal. Man muss es doch nicht hinsichtlich der äußeren Feier verschieben. Einfach von der Gebotenheit absehen. Wer Zeit hat (und es als wichtig empfindet) kommt, wer...
von ar26
Mittwoch 1. November 2017, 17:38
Forum: Die Pforte
Thema: Sonn- und Feiertagspflicht
Antworten: 150
Zugriffe: 9298

Re: Sonn- und Feiertagspflicht

Aus Anlass des heutigen Hochfestes Allerheiligen möchte ich auf die teilweise recht kurios anmutende Regelung des verpflichtenden Feiertagsgebots für katholische Christen gemäß der Partikularnorm Nr. 15 der Deutschen Bischofskonferenz zu can. 1246 § 1 CIC in den verschiedenen Diözesen und Bundeslän...
von ar26
Dienstag 17. Oktober 2017, 23:14
Forum: Das Brauhaus
Thema: Österreichische Nationalratswahl 2017
Antworten: 15
Zugriffe: 467

Re: Österreichische Nationalratswahl 2017

Nun, ebensowenig verstanden hat aber jemand, der aus den paar christlichen Versatzstücken das herausragende Etikett "gläubiger Katholik" zimmert. Ist aber egal, wir werden ja sehen, was Herr Kurz zuwege bringt. Ich wünsche ihm da durchaus Erfolg. Schon klar. Das ist der typische morbus des Linzer P...
von ar26
Dienstag 17. Oktober 2017, 15:23
Forum: Das Brauhaus
Thema: Österreichische Nationalratswahl 2017
Antworten: 15
Zugriffe: 467

Re: Österreichische Nationalratswahl 2017

Entschuldigung. Wer bei der Frage, wie nah der Politiker (!) Kurz dem katholischen Christentum steht, sofort auf Themen der Intimspähre oder meinethalben irgendwelche Jugendsünden geht, hat nichts verstanden. Es gibt Ansätze, die eine gewisse Nähe Kurzens zum Christentum suggerieren, etwa die Themat...
von ar26
Dienstag 17. Oktober 2017, 15:23
Forum: Das Brauhaus
Thema: Österreichische Nationalratswahl 2017
Antworten: 15
Zugriffe: 467

Re: Österreichische Nationalratswahl 2017

Entschuldigung. Wer bei der Frage, wie nah der Politiker (!) Kurz dem katholischen Christentum steht, sofort auf Themen der Intimspähre oder meinethalben irgendwelche Jugendsünden geht, hat nichts verstanden. Es gibt Ansätze, die eine gewisse Nähe Kurzens zum Christentum suggerieren, etwa die Themat...
von ar26
Sonntag 15. Oktober 2017, 21:05
Forum: Das Brauhaus
Thema: Österreichische Nationalratswahl 2017
Antworten: 15
Zugriffe: 467

Re: Österreichische Nationalratswahl 2017

Mal sehen wie das heute ausgeht. Wobei ziemlich sicher ist das Kurz das Rennen machen wird. Und warum? Seine Partei die ÖVP war schon geschrumpft bis zur Bedeutungslosigkeit und nur noch als ewiger Juniorpartner in einer rot/schwarzen Koalition zu gebrauchen. Der clevere Kurz hat einfach die "Schwa...
von ar26
Mittwoch 11. Oktober 2017, 18:29
Forum: Das Brauhaus
Thema: Integrationspolitik 2
Antworten: 608
Zugriffe: 26842

Re: Integrationspolitik 2

Man kann nur noch staunen, wie die "Qualitätspresse" das hohe Ergebnis der AfD erklärt - mit der fehlenden Integration der Ostdeutschen. Migranten im eigenen Land Wäre ich bei der AfD würde ich sagen, bitte mehr von diesen Artikeln. Ganz besonders vor der nächsten Landtagswahl. Denn dann steigen di...
von ar26
Montag 2. Oktober 2017, 23:54
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Glück-und Segenswünsche III
Antworten: 276
Zugriffe: 19495

Re: Glück-und Segenswünsche III

Lieben Dank. Euch und allen Kreuzgängern einen schönen Tag der deutschen Einheit.
von ar26
Sonntag 1. Oktober 2017, 13:43
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1590
Zugriffe: 71044

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

CIC_Fan hat geschrieben:
Sonntag 1. Oktober 2017, 13:23
wird das noch vervollständigt?
Sicherlich. Ich schätze mal, dass so ein neugewählter Abgeordneter ne Menge zu tun hat und manche das nicht als das Vordringlichste erachteten.
von ar26
Sonntag 1. Oktober 2017, 12:52
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1590
Zugriffe: 71044

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Außerdem: Mit den 94 neu ins Parlament gewählten AfD-Abgeordneten steigt der Anteil der konfessionslosen Abgeordneten gewaltig. http://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/der-bundestag-verliert-seine-christen Diese Aussage ist mindestens tendenziös, wenn nicht sogar schlichtweg falsch! :da...
von ar26
Sonnabend 30. September 2017, 13:47
Forum: Die Pforte
Thema: Nachrichten aus der Weltkirche IV
Antworten: 822
Zugriffe: 87768

Burke zurück an der apost. Signatur

katholisch.de hat geschrieben:Kardinal Raymond Leo Burke gilt als einer der größten Kritiker von Papst Franziskus. 2014 musste er als Kardinalpräfekt an der Apostolischen Signatur aufhören. Nun kehrt er in die Justizbehörde zurück.
Versöhnungsangebot, Kontrollmaßnahme oder war kein anderes Personal verfügbar?
von ar26
Donnerstag 28. September 2017, 14:39
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1590
Zugriffe: 71044

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

"Eine Alternative für Konservative ? " " Denn die Hoffnung, der Schutz von Ehe und Familie, des Lebens und anderer Menschenrechte sei bei der AfD gut oder auch nur besser aufgehoben als bei den Unionsparteien, ist – nach Lage der Dinge – in etwa so realistisch, wie die kleinbürgerliche Utopie, wenn...
von ar26
Mittwoch 27. September 2017, 15:51
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1590
Zugriffe: 71044

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Die AfD hat ausgerechnet auch im Wahlkreis Bautzen, dort leben die katholischen Sorben, zu denen auch MP Tillich gehört, das Direktmandat gewonnen. Zwar lassen die Ergebnisse einiger sorbischer Gemeinden noch die seit jeher starke Bindung an die CDU erkennen. In der sorbischen Gemeinde Radibor zB, ...
von ar26
Mittwoch 27. September 2017, 09:44
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1590
Zugriffe: 71044

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Zurück zum Threadthema: Die Entwicklung der letzten Tage hat gezeigt, dass genau in den völlig ENTCHRISTLICHTEN Gebieten Ostdeutschlands die AfD massiv gewählt wurde. Das hat Gründe. Die AfD hat ausgerechnet auch im Wahlkreis Bautzen, dort leben die katholischen Sorben, zu denen auch MP Tillich geh...
von ar26
Mittwoch 27. September 2017, 00:28
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1590
Zugriffe: 71044

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Zurück zum Threadthema: Die Entwicklung der letzten Tage hat gezeigt, dass genau in den völlig ENTCHRISTLICHTEN Gebieten Ostdeutschlands die AfD massiv gewählt wurde. Das hat Gründe. Die AfD hat ausgerechnet auch im Wahlkreis Bautzen, dort leben die katholischen Sorben, zu denen auch MP Tillich geh...
von ar26
Montag 25. September 2017, 15:46
Forum: Das Brauhaus
Thema: Bundestagswahl 2017
Antworten: 389
Zugriffe: 9192

Re: Bundestagswahl 2017

umusungu hat geschrieben:
Montag 25. September 2017, 13:34
Wer folgt denn von den hiesigen AfD-Freunden der Petry?
Ich folge erstmal dem Gang der Ereignisse betreffend die Koalitionsverhandlungen. Nicht, dass die CSU den Mick Jagger macht und als Preis für Jamaika verlangt "Angie, aint it time we say goodbye".
von ar26
Sonntag 24. September 2017, 23:57
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1590
Zugriffe: 71044

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

@Sempre
Nachdem letztes Mal bei der CDU die Toten Hosen zur Siegesfeier gesungen wurden, passt das diesmal gut. Besonders die von Dir zitierte Zeile dürften den ca. 70 ausgeschiedenen Unionsabgeordneten leicht von den Lippen gehen...
von ar26
Sonntag 24. September 2017, 23:39
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1590
Zugriffe: 71044

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Einigen hier gönne ich von ganzem Herzen diesen Wahlausgang der AfD und zwar nicht, weil ich sie gewählt hätte. Der Wahlausgang ist einfach persönlichkeitsbildend, indem die Praxis sich mal wieder beharrlich weigert, sich der Theorie anzupassen. In Frau Merkels Haut wiederum würde ich nun nicht ste...