Die Suche ergab 2612 Treffer

von Pilgerer
Sonntag 5. November 2017, 11:33
Forum: Die Klausnerei
Thema: Ökumene
Antworten: 51
Zugriffe: 1119

Re: Ökumene

Wenn man dieser Aussage Deine Definition von Kirche zugrundelegt, dann ist selbst in der Kirche das Reich Gottes nicht verwirklicht. :auweia: Es ist eher die Frage, ob "die Kirche" wirklich Kirche ist. In der orthodoxen Kirche wird ja der Himmel schon auf Erden erlebt, allein schon durch die durch ...
von Pilgerer
Sonntag 5. November 2017, 11:10
Forum: Das Scriptorium
Thema: Johannes-Evangelium: Jesu Menschwerdung als Gericht
Antworten: 3
Zugriffe: 690

Re: Johannes-Evangelium: Jesu Menschwerdung als Gericht

Im Fegefeuer wird einem das alles ununterbrochen vorgelesen. Das Fegefeuer ist wahrscheinlich das Reifen in der Liebe Gottes. Je mehr jemand schon in diesem vergänglichen Leben Umgang mit Gott hat und Gottes Liebe an sich wirken lässt, desto kürzer wird dann auch der Vollendungsprozess nach dem Tod...
von Pilgerer
Freitag 3. November 2017, 16:59
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues vom Papst
Antworten: 1229
Zugriffe: 53131

Re: Neues vom Papst

Edi hat geschrieben:
Freitag 3. November 2017, 13:31
Warum sollte es nicht um einen Dialog gehen bzw. um nötige Antworten des Papstes, der in dem Falle nicht einmal den Empfang des Schreibens bestätigt hat wie in dem jetzigen Fall
Ihr könntet euch ratsuchend an Bartholomäus wenden. Die Orthodoxen würde es freuen ;)
von Pilgerer
Donnerstag 2. November 2017, 17:21
Forum: Das Scriptorium
Thema: Johannes-Evangelium: Jesu Menschwerdung als Gericht
Antworten: 3
Zugriffe: 690

Johannes-Evangelium: Jesu Menschwerdung als Gericht

Im Anschluss an die Nikodemus-Geschichte führt der Apostel Johannes als Erzähler aus: 13 Und niemand ist gen Himmel aufgefahren außer dem, der vom Himmel herabgekommen ist, nämlich der Menschensohn. 14 Und wie Mose in der Wüste die Schlange erhöht hat, so muss der Menschensohn erhöht werden, 15 auf ...
von Pilgerer
Donnerstag 2. November 2017, 16:37
Forum: Die Klausnerei
Thema: Ökumene
Antworten: 51
Zugriffe: 1119

Re: Ökumene

Der Weg zur Einheit führt über die Bekehrung der Brüder und Schwestern, weswegen die Spaltung geistliche Konstrukte sind, die sich ihrerseits unterschiedlich ausdrücken bzw. ausformen, aber jedes für sich genommen, unvollkommen ist. Das sagte Jesus den Jüngern voraus: "32 Siehe, es kommt die Stunde...
von Pilgerer
Donnerstag 2. November 2017, 11:39
Forum: Das Refektorium
Thema: Frage zur Eucharistie
Antworten: 22
Zugriffe: 588

Re: Frage zur Eucharistie

Glauben Katholiken, dass die konsekrierte Hostie Gott ist? Kann man Hostie = Gott gleichstellen nach katholischer Lehre? Daran lässt sich die Frage der Theosis anschließen. Denn Jesus Christus ist Gott, der Heilige Geist ist Gott und der Vater ist Gott. Würden Christen reine Geschöpfe bleiben, könn...
von Pilgerer
Donnerstag 2. November 2017, 11:23
Forum: Die Klausnerei
Thema: Ökumene
Antworten: 51
Zugriffe: 1119

Re: Ökumene

Es gab nie eine Kirchenspaltung, weder in der Realität noch in der Irrealität! :ja: In der Wahrheit (=Gott) gibt es tatsächlich keine Kirchenspaltung. Denn das Reich Gottes ist die Herrschaft Gottes, und wo Er regiert, ist auch Sein Regiment einheitlich. Eben, es sind nur Glieder von der Kirche abg...
von Pilgerer
Mittwoch 1. November 2017, 16:35
Forum: Die Klausnerei
Thema: Ökumene
Antworten: 51
Zugriffe: 1119

Re: Ökumene

Nun waren die Kirchen- und Christenspaltungen zuerst Spaltungen zwischen Sündern, die nicht erkannten, wie stark die Sünde ihr Denken beeinflusst(e). Die aus dem Glauben kommende Gerechtigkeit (siehe Galater 3) und Versöhnung mit Gott bewirkt automatisch auch die im Heiligen Geist sichtbare Versöhnu...
von Pilgerer
Montag 30. Oktober 2017, 10:29
Forum: Die Klausnerei
Thema: Ökumene
Antworten: 51
Zugriffe: 1119

Re: Ökumene

Jesus hat das Vorbild für die gute Leitung der Kirche geprägt: "25 Er aber sprach zu ihnen: Die Könige herrschen über ihre Völker, und ihre Machthaber lassen sich Wohltäter nennen. 26 Ihr aber nicht so! Sondern der Größte unter euch soll sein wie der Jüngste und der Vornehmste wie ein Diener. 27 Den...
von Pilgerer
Sonntag 29. Oktober 2017, 22:25
Forum: Die Klausnerei
Thema: Ökumene
Antworten: 51
Zugriffe: 1119

Re: Ökumene

Das ist eben nicht falsch. Lies mal die Links, die die Bekenntniskonferenz reingestellt hat. Die von dir so genannten geistgeleiteten Führer waren doch Vertreter der Kirche, also anders gesagt, die Kirche selber. Hier ist schon zum wievielten Male ?erwähnt worden, daß die Bibel von der Kirche zusam...
von Pilgerer
Sonntag 29. Oktober 2017, 15:17
Forum: Die Klausnerei
Thema: Ökumene
Antworten: 51
Zugriffe: 1119

Re: Ökumene

Das ist eben nicht falsch. Lies mal die Links, die die Bekenntniskonferenz reingestellt hat. Die von dir so genannten geistgeleiteten Führer waren doch Vertreter der Kirche, also anders gesagt, die Kirche selber. Hier ist schon zum wievielten Male ?erwähnt worden, daß die Bibel von der Kirche zusam...
von Pilgerer
Mittwoch 25. Oktober 2017, 15:16
Forum: Das Brauhaus
Thema: Integrationspolitik 2
Antworten: 731
Zugriffe: 29222

Re: Integrationspolitik 2

"Mehrere Männer verprügeln junge Joggerin nachts in Bottrop": https://www.waz.de/staedte/bottrop/maenner-ueberfallen-joggerin-nachts-im-stadtgarten-bottrop-id212336477.html "Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!" (K.G-E.) Diesen Männern fehlt auch sowas wie Ritt...
von Pilgerer
Mittwoch 25. Oktober 2017, 15:01
Forum: Die Klausnerei
Thema: 500 Jahre Reformation
Antworten: 417
Zugriffe: 25677

Re: 500 Jahre Reformation

Vielleicht sollten sie mal eine Luther-Predigt im Original verlesen. Zum Beispiel aus Luthers Predigt zu Matthäus 22: Also soll es gehen, wo man das Wort Gottes verachtet und nicht hören will, welches die höchste und größte Sünde ist; deswegen gehört auch die höchste und schärfste Strafe darauf. Dar...
von Pilgerer
Mittwoch 25. Oktober 2017, 14:39
Forum: Die Klausnerei
Thema: EKD - Geistliche und moralische Selbstauflösung
Antworten: 712
Zugriffe: 56244

Re: EKD - Geistliche und moralische Selbstauflösung

Diese Bischöfe sind Blindgänger, da sie meinen die Mitgliedschaft in einer Kirche mache schon einen Christen aus. Dabei wissen sie sehr wohl, daß man durch die Taufe Mitglied in der Kirche wird. Das sagt aber gar nichts aus, ob jemand dann den Glauben auch annimmt und praktiziert. Diese Bischöfe de...
von Pilgerer
Montag 23. Oktober 2017, 16:18
Forum: Die Klausnerei
Thema: EKD - Geistliche und moralische Selbstauflösung
Antworten: 712
Zugriffe: 56244

Re: EKD - Geistliche und moralische Selbstauflösung

Diese Bischöfe sind Blindgänger, da sie meinen die Mitgliedschaft in einer Kirche mache schon einen Christen aus. Dabei wissen sie sehr wohl, daß man durch die Taufe Mitglied in der Kirche wird. Das sagt aber gar nichts aus, ob jemand dann den Glauben auch annimmt und praktiziert. Diese Bischöfe de...
von Pilgerer
Freitag 20. Oktober 2017, 16:41
Forum: Das Refektorium
Thema: Die Kirche und die Flüchtlingsfrage
Antworten: 342
Zugriffe: 24559

Re: Die Kirche und die Flüchtlingsfrage

Ich habe ein paar Tage gewartet, um eine Antwort reifen zu lassen ... Dann fasse ich deine Aussage wohl richtig auf, wenn ich feststelle, dass du implizit behauptest, dass es damit orthodoxen Christen, Juden, Lutheranern, Evangelikalen und sowieso gläubigen römisch-katholischen Christen das Erreiche...
von Pilgerer
Freitag 13. Oktober 2017, 12:14
Forum: Das Refektorium
Thema: Die Kirche und die Flüchtlingsfrage
Antworten: 342
Zugriffe: 24559

Re: Die Kirche und die Flüchtlingsfrage

Flüchtlingspolitik: Kardinal Marx kritisiert Union Überhaupt stehe das C im Namen von CDU und CSU „nicht für konservativ“. Ich dachte immer, dass Glaube und Tradition vom Wesen her zutiefst und im wörtlichen Sinne konservativ seien. :achselzuck: Die Heilige Tradition ist im Grunde die mündliche Bib...
von Pilgerer
Donnerstag 12. Oktober 2017, 11:09
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die Grünen
Antworten: 1584
Zugriffe: 66334

Re: Die Grünen

Der Erhalt der ortsüblichen Natur, Umwelt und Kultur könnte eine grüne Form der Bewahrung der Heimat sein. Immerhin stehen die Bildungsbürger, die traditionell hinter den Grünen stehen, eher für Hochkultur in Literatur, Musik, Kunst etc., könnten also auch hier etwas beitragen. Dafür vielleicht weni...
von Pilgerer
Dienstag 10. Oktober 2017, 15:40
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1645
Zugriffe: 72332

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Caviteño hat geschrieben:
Sonnabend 7. Oktober 2017, 12:42
Vor Ostern wird das voraussichtlich nichts - wenn überhaupt.....
Umso länger setzt sich die realexistierende GroKo fort und Sigmar Gabriel bleibt weiterhin Außenminister und Vizekanzler.
von Pilgerer
Dienstag 10. Oktober 2017, 15:37
Forum: Das Refektorium
Thema: Ökumene
Antworten: 1342
Zugriffe: 72800

Re: Ökumene

http://www.ravensburg.de/rv/veranstaltungen/?id=8271 https://xn--kircheldtein-mcb.de/de/aktuelles Am Sonntag, 8. OKTOBER 2017, fand die Aktion "Brot und Wein - Gemeinsam an einem Tisch" statt. Rund 2000 Gäste nahmen an diesem Großereignis in der Ravensburger Innenstadt teil und teilten an den 160 T...
von Pilgerer
Freitag 6. Oktober 2017, 23:03
Forum: Das Refektorium
Thema: Nachsynodale Ermunterungen namens „Amoris laetitia“
Antworten: 730
Zugriffe: 52482

Re: Nachsynodale Ermunterungen namens „Amoris laetitia“

Die himmlische Ethik ist auch eine Ethik der Wiedergeburt, in der sich das Denken und Trachten des Menschen verändert. An die Stelle von Egoismus/Individualismus und der vergänglichen, endlichen Dinge tritt immer mehr das Denken des Himmels, der Ewigkeit und der unvergänglichen, unerschöpflichen Din...
von Pilgerer
Donnerstag 5. Oktober 2017, 20:25
Forum: Das Refektorium
Thema: Nachsynodale Ermunterungen namens „Amoris laetitia“
Antworten: 730
Zugriffe: 52482

Re: Nachsynodale Ermunterungen namens „Amoris laetitia“

Diese komplexe und anspruchsvolle himmlische Ethik wird sehr schnell verdrängt, vergessen und überlagert hä? (das ist verdolmetscht mit: bitte, was genau hattest Du damit gemeint?) danke. Die himmlische Ethik ist die, die von Jesus und den Aposteln gepredigt wurde. Sie ist ein Zeugnis für die unver...
von Pilgerer
Montag 2. Oktober 2017, 15:12
Forum: Das Brauhaus
Thema: Terror allerorten
Antworten: 601
Zugriffe: 24979

Re: Terror allerorten

Ist eigentlich schon 'mal irgendwo thematisiert worden, daß bereits in der Französischen Revolution der Terror als Herrschaftsinstrument ideologisch gerechtfertigt worden ist? :detektiv: Ein Beispiel für den liberalen Extremismus, der ähnlich mörderisch werden kann wie der kommunistische oder natio...
von Pilgerer
Montag 2. Oktober 2017, 15:02
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Wie krank ist die GEZ eigentlich?
Antworten: 325
Zugriffe: 24459

Re: Wie krank ist die GEZ eigentlich?

Ich finde, GEZ ließe sich dadurch vereinfachen, dass jeder Grundsteuerzahler 10€ Rundfunkgebühr bezahlt, die die bisherige Rundfunkgebühr ersetzt. Davon müssten diese existieren können, in welcher Form auch immer. Ihre Aufgabe ist die Grundversorgung mit Nachrichten, Bildung, Kultur etc., aber nicht...
von Pilgerer
Montag 2. Oktober 2017, 01:09
Forum: Das Brauhaus
Thema: Katalonien
Antworten: 71
Zugriffe: 3482

Re: Katalonien

Es ist letztlich keine Rechts-, sondern eine Machtfrage. Durch Macht wurder der Kosovo Serbien abgenommen, durch Macht hat Spanien seine Einheit bisher bewahrt, und so wird das auch zum Ergebnis führen.
von Pilgerer
Montag 2. Oktober 2017, 01:05
Forum: Die Pforte
Thema: Rund um die Erstkommunion
Antworten: 243
Zugriffe: 14858

Re: Rund um die Erstkommunion

Wer wie ich, und in unserer katholischen Kirche die Regel ist, etwa fünf Tage nach seiner Geburt getauft wird, braucht keine Buße oder Umkehr, da er keine persönlichen Sünden begangen hat, die er bereuen müßte und für die er Buße tun müßte, sondern es gab lediglich die Erbsünde. Die Taufe ist die T...
von Pilgerer
Montag 2. Oktober 2017, 00:50
Forum: Das Refektorium
Thema: Nachsynodale Ermunterungen namens „Amoris laetitia“
Antworten: 730
Zugriffe: 52482

Re: Nachsynodale Ermunterungen namens „Amoris laetitia“

Ich sehe durchaus eine gewisse Entwicklung der letzten Päpste, die wieder stärker zu den Ursprüngen der Apostel zurück führt. Also mehr Schlichtheit statt großer Pomp. Dazu passt auch Franziskus, der zum Handeln antreibt, also zur praktizierten Agape, die immer wieder mühsam ist, aber nötig für ein ...
von Pilgerer
Freitag 29. September 2017, 18:09
Forum: Das Scriptorium
Thema: Bibelübersetzungen/-ausgaben
Antworten: 489
Zugriffe: 50235

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Ich bin mit der Lutherbibel 2017 sehr zufrieden, die manch gute Korrekturen anhand des hebräisch/griechischen Originaltexts vornahm, zugleich aber auch manche typisch lutherische Formulierungen verwendete, die in früheren Versionen durch andere Wörter ersetzt wurden. https://www.die-bibel.de/ueber-u...
von Pilgerer
Freitag 29. September 2017, 18:01
Forum: Das Refektorium
Thema: Nachsynodale Ermunterungen namens „Amoris laetitia“
Antworten: 730
Zugriffe: 52482

Re: Nachsynodale Ermunterungen namens „Amoris laetitia“

Edi hat geschrieben:
Donnerstag 28. September 2017, 13:38
Ich frage nur mal: Glaubt den einer noch, der Papst habe das Ganze nicht mit Absicht so gemacht?
Die Frage ist eher, welche Absicht der Heilige Geist bei der Leitung des letzten Konklaves hatte.
von Pilgerer
Freitag 29. September 2017, 17:51
Forum: Das Brauhaus
Thema: Sonntagsfrage warnt SPD
Antworten: 219
Zugriffe: 16426

Re: Sonntagsfrage warnt SPD

Ich hatte eigentlich damit gerechnet, dass der Eintritt der FDP in die Regierung wenigstens für eine Kontrolle der Wirksamkeit der Weiterbildungsfirmen, von denen einige sehr viel Geld und guten Willen verbrennen, gut wäre . Der Staat hätte auch in Eigenregie viel machen können mit guten Beamten, f...
von Pilgerer
Freitag 29. September 2017, 17:40
Forum: Das Brauhaus
Thema: Bundestagswahl 2017
Antworten: 410
Zugriffe: 9688

Re: Bundestagswahl 2017

Ja, es zeichnet sich ein Jamaika-Koalition ab, zumindest bzgl. der Aufteilung der Ministerien haben sich FDP und Grüne schon mal abgestimmt Größtes Risiko bei der Regierungsbildung ist die CSU, die nächstes Jahr Landtagswahl hat und da vermeiden muss, dass es so aussieht, als würden sie von den Grü...
von Pilgerer
Freitag 29. September 2017, 12:48
Forum: Die Pforte
Thema: Rund um die Erstkommunion
Antworten: 243
Zugriffe: 14858

Re: Rund um die Erstkommunion

Meinst du mit wiedergeborenen Christen also bekennende Christen? Damit meine ich alle trinitarisch getaufte Christen, weil sie nach der Lehre der heiligen Tradition dadurch schon wiedergeboren sind. Es ist jedoch nur wenigen bewusst, welche große Bedeutung die Taufe hat. Mit ihr ist - im Anschluss ...