Die Suche ergab 2567 Treffer

von Pilgerer
Mittwoch 20. September 2017, 18:58
Forum: Das Brauhaus
Thema: Sonntagsfrage warnt SPD
Antworten: 191
Zugriffe: 14489

Re: Sonntagsfrage warnt SPD

Die SPD braucht mehr "Arbeitersozialismus" statt "akademischen Sozialismus", denn das ganze Regieren von oben aufgrund weltfremder akademischer Theorien und Consoulting-Ideen hat sie von ihrer eigentlichen Stammwählerschaft entfremdet. Wenn sie dagegen mehr für innere Sicherheit (wie Otto Schily) so...
von Pilgerer
Mittwoch 20. September 2017, 18:52
Forum: Das Brauhaus
Thema: Integrationspolitik 2
Antworten: 450
Zugriffe: 21062

Re: Integrationspolitik 2

holzi hat geschrieben:
Mittwoch 20. September 2017, 14:39
hat nichts mit dem Islam zu tun
Das Plünderungsgeschäft wurde schon von ihrem Gründer betrieben. Wie viel hatte der mit dem Islam zu tun?
von Pilgerer
Mittwoch 20. September 2017, 18:46
Forum: Die Klausnerei
Thema: Käßmann-Saga Teil 3 Wittenberg 2017
Antworten: 133
Zugriffe: 15873

Re: Käßmann-Saga Teil 3 Wittenberg 2017

Kleinwald hat geschrieben:
Mittwoch 20. September 2017, 08:56
Der zweithöchste Höhepunkt, nach der Sonnenaufgangszeremonie mit der Hl. Margot, naht. Es bleibt zu hoffen, dass die Lutherübersättigung nach dem 31.10. erreicht ist...

Sancte Martinus Wittenbergensis ora pro nobis!
Gab es da nicht mal eine andere hl. Margot im Lande Wittenbergs?
von Pilgerer
Mittwoch 20. September 2017, 18:44
Forum: Die Pforte
Thema: Rund um die Erstkommunion
Antworten: 226
Zugriffe: 13188

Re: Rund um die Erstkommunion

Das würde sich ändern, wenn sie explizit nur wiedergeborene Christen zulassen. Im Katechismus heißt es: 1215 Dieses Sakrament wird auch „Bad der Wiedergeburt und der Erneuerung im Heiligen Geist"(Tit 3,5) genannt, denn es bezeichnet und bewirkt die Geburt aus dem Wasser und dem Geist, ohne die niema...
von Pilgerer
Mittwoch 20. September 2017, 15:13
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1293
Zugriffe: 61848

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Bei der letzten Reichstagswahl vor dem 1. Weltkrieg 1912 zeichnete sich eine Entwicklung zugunsten der "modernen" Parteien ab, die ohne den Weltkrieg vielleicht eine parlamentarische Monarchie hätten durchsetzen können. https://de.wikipedia.org/wiki/Reichstagswahl_1912 Das zeigt, dass die Chancen fü...
von Pilgerer
Mittwoch 20. September 2017, 08:38
Forum: Das Brauhaus
Thema: Bundestagswahl 2017
Antworten: 196
Zugriffe: 4174

Re: Bundestagswahl 2017

von Pilgerer
Mittwoch 20. September 2017, 08:36
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1293
Zugriffe: 61848

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Das deutsche Kaiserreich war nicht nur protestantisch und dabei, wie man im Münsterland und Rheinland noch weiß, jedenfalls, wenn man eine Familiengeschichte hat, nur bedingt tolerant, es war außerdem auch autoritär und ließ weder Armen noch Frauen so viele Chancen zu Bildung und Entwicklung, wie w...
von Pilgerer
Dienstag 19. September 2017, 16:36
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1293
Zugriffe: 61848

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Ich finde es überhaupt nicht schwierig, mich mit Vater, Mutter und Großeltern in nationaler Geschichte zu identifizieren. Wir sehen aber, dass sich die Deutschen schwer tun, die Geschichte des Kaiserreichs als die eigene Geschichte ganz unbeschwert und wohlwollend anzunehmen. Es wird vielmehr als P...
von Pilgerer
Dienstag 19. September 2017, 16:32
Forum: Das Brauhaus
Thema: Bundestagswahl 2017
Antworten: 196
Zugriffe: 4174

Re: Bundestagswahl 2017

Merkel wurde danach praktisch "gezwungen" ihren Familienstand zu legalisieren. Insofern ist es nachvollziehbar, das sie ihren bisherigen Namen behalten hat, zumal "Kasner" in den ostdeutschen Kirchenkreisen nicht unbedingt den besten Klang hatte - wie die Autoren des oa Buches darlegen. Zu ihrem üb...
von Pilgerer
Dienstag 19. September 2017, 15:18
Forum: Das Brauhaus
Thema: Bundestagswahl 2017
Antworten: 196
Zugriffe: 4174

Re: Bundestagswahl 2017

Edi hat geschrieben:
Dienstag 19. September 2017, 13:01
Die wiederverheirate Merkel dann aber deiner Meinung nach offenbar schon.
Sie hat weder ihren Geburtsnamen noch den Namen ihres aktuellen Mannes angenommen. Irgendwie bizarr.
von Pilgerer
Dienstag 19. September 2017, 15:16
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1293
Zugriffe: 61848

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

ich spreche halt mal nur von mir ... 1) ich bin Deutscher. 2) ich bin kein vaterlandsloser Geselle. 3) ich habe Selbstachtung. Das ist gut. Ich meinte eigentlich die Vaterlosigkeit (nicht Vaterlandslosigkeit), also dass sich viele schwer damit tun, mit den Vätern und der nationalen Geschichte zu id...
von Pilgerer
Dienstag 19. September 2017, 15:04
Forum: Das Refektorium
Thema: Engel
Antworten: 156
Zugriffe: 5026

Re: Engel

Der Mensch ist insofern auch Abbild Gottes, als er über einen eigenen, menschlichen Logos und einen menschlichen Geist verfügt. Also die Trinität Gottes gibt es so ähnlich auch für den Menschen. Dazu kommt, was in der heiligen Tradition Israels übermittelt wurde: dass der Mensch eine ganze Welt ist....
von Pilgerer
Dienstag 19. September 2017, 14:53
Forum: Das Refektorium
Thema: Ökumene
Antworten: 11
Zugriffe: 291

Re: Ökumene

Der Katholik Norbert Lammert sprach sich in seinem Vortrag etwas provokant für die Vereinigung der katholischen und der evangelischen Kirche aus, da er heute kaum wesentliche Unterschiede im Glauben feststellen könne, abgesehen vom unterschiedlichen Amtsverständnis, auf welches es letztlich nicht a...
von Pilgerer
Montag 18. September 2017, 17:51
Forum: Das Refektorium
Thema: Ökumene
Antworten: 11
Zugriffe: 291

Re: Ökumene

Petrus hat geschrieben:
Montag 18. September 2017, 17:04
umusungu hat geschrieben:
Sonnabend 16. September 2017, 21:23
Bischöfe Marx und Bedford-Strohm betonen Ökumene
nun ja, zwischen beiden gibt es ja eine grundsätzliche Gemeinsamkeit, meine ich:

Beide werden vom Staat bezahlt.
Sie werden nicht vom Staat bezahlt, aber orientieren sich in ihren Gehältern und Pensionen an Beamten-Gehältern.
von Pilgerer
Montag 18. September 2017, 16:23
Forum: Das Refektorium
Thema: Ökumene
Antworten: 11
Zugriffe: 291

Re: Ökumene

Bischöfe Marx und Bedford-Strohm betonen Ökumene http://www.t-online.de/regionales/id_82193116/bischoefe-marx-und-bedford-strohm-betonen-oekumene.html Elementare Voraussetzung ist, dass sie eins mit Christus werden, der der eine Weg zum Vater, und der eine Hohepriester ist. Denn alles, was vom Vate...
von Pilgerer
Montag 18. September 2017, 16:06
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1293
Zugriffe: 61848

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Es war nicht selten die Wehrmacht, die 1944/45 die Flucht Millionen deutsche Zivilisten (Frauen, Kinder, Alte) vor der widerlichen Soldateska der Roten Armee deckte. Zu dieser Zeit kämpfte die Wehrmacht im Wissen, den Krieg zu verlieren, nur noch zu diesem Zweck. Natürlich ermöglichte die Fortsetzu...
von Pilgerer
Montag 18. September 2017, 15:49
Forum: Das Brauhaus
Thema: Integrationspolitik 2
Antworten: 450
Zugriffe: 21062

Re: Integrationspolitik 2

Anteil Muslime an der Gesamtbevölkerung - Schätzung und Wahrheit https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1719338778077750&set=a.103268909684753.6864.100000049333757&type=3 Der Anteil der gläubigen Religionsanhänger ist im Islam recht hoch, während bei den getauften Christen nur eine Minderheit gläu...
von Pilgerer
Sonntag 17. September 2017, 15:32
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die AfD und der Umgang mit der Vergangenheit
Antworten: 40
Zugriffe: 310

Re: Die AfD und der Umgang mit der Vergangenheit

Raphael hat geschrieben:
Sonntag 17. September 2017, 04:54
Nur zur Erinnerung:
Heiner Geißler hat geschrieben:Ohne den Pazifismus der 30er Jahre wäre Auschwitz überhaupt nicht möglich gewesen
Ohne den Nihilismus von Nitzsche auch nicht.
von Pilgerer
Sonntag 17. September 2017, 15:28
Forum: Das Refektorium
Thema: Die Kirche und die Flüchtlingsfrage
Antworten: 300
Zugriffe: 21350

Re: Die Kirche und die Flüchtlingsfrage

Der Autor kommt dann zu dem Ergebnis, daß auch die kirchliche Soziallehre eine - wie durch Merkel veranlaßt - praktisch unbegrenzte Aufnahme nicht fordert. Die Politik kommt nicht den wirklich Bedürftigen zugute (Windhundverfahren), die Asylvorschriften werden systematisch zur illegalen Einwanderun...
von Pilgerer
Sonntag 17. September 2017, 15:18
Forum: Das Scriptorium
Thema: Unsere „älteren Brüder“
Antworten: 650
Zugriffe: 28358

Re: Unsere „älteren Brüder“

Ein wesentlicher Unterschied zu den anderen Religionen ist, dass im Christentum das Gericht vorweg genommen wird: "19 Das ist aber das Gericht, dass das Licht in die Welt gekommen ist ... 21 Wer aber die Wahrheit tut, der kommt zu dem Licht, damit offenbar wird, dass seine Werke in Gott getan sind."...
von Pilgerer
Freitag 15. September 2017, 15:56
Forum: Die Pforte
Thema: Christenverfolgung von Stephanus bis heute
Antworten: 813
Zugriffe: 80319

Re: Christenverfolgung von Stephanus bis heute

Die Hauptschuld der meisten Deutschen beim Massenmord an den Juden war das Schweigen, die Passivität und das Wegschauen. Ähnlich verhält es sich jetzt mit der Gleichgültigkeit gegenüber der Christenverfolgung durch islamische Flüchtlinge/Eroberer. Wir haben in Deutschland einfach zu wenige echte, be...
von Pilgerer
Freitag 15. September 2017, 15:51
Forum: Die Klausnerei
Thema: Gedächtmismahl
Antworten: 7
Zugriffe: 219

Re: Gedächtmismahl

Das Gedächtnismahl hat nicht den Zweck, Johannes 6,53 ff. zu verwirklichen (Teilhabe an Christus), sondern an das historische Geschehen zu erinnern. Dabei kann es durchaus eine Vorschau auf die Vollendung in Gottes Reich sein. Die Kommunion mit Jesus Christus, die in der katholischen Eucharistie ges...
von Pilgerer
Donnerstag 14. September 2017, 15:25
Forum: Das Brauhaus
Thema: Zukunft von Währungsunion und Euro
Antworten: 54
Zugriffe: 4401

Re: Zukunft von Währungsunion und Euro

Ja - nach dem gegenwärtigen Schuldenstand dürfte wohl kein Land der Eurozone beitreten - einschl. D.. Niemand hält sich an die Verträge. Das trifft besonders auf den größten Schuldenstaat Italien zu. Die italienischen Politiker haben die niedrigen Zinsen der EZB nicht genutzt, um Reformen oder Spar...
von Pilgerer
Donnerstag 14. September 2017, 15:14
Forum: Das Brauhaus
Thema: Integrationspolitik 2
Antworten: 450
Zugriffe: 21062

Re: Integrationspolitik 2

Lt. Innenminister sollen 390.000 Personen ab 2018 Anspruch auf Familiennachzug haben. Offiziell wird mit einer Person gerechnet. Es wäre einfacher, solche einzelne Personen zurück zu ihrer Familie zu schicken, als die Familie nach Deutschland zu holen. Wenn die Familie in Syrien etc. seit 2015 über...
von Pilgerer
Mittwoch 13. September 2017, 19:54
Forum: Das Scriptorium
Thema: Unsere „älteren Brüder“
Antworten: 650
Zugriffe: 28358

Re: Unsere „älteren Brüder“

Um zum Thread-Thema zurück zu kommen: Gewiss ist eine Meinungsverschiedenheit zwischen Juden und Christen auszuhalten. Das gilt bei der Auslegung der hebräischen Bibel und der Vorstellung, wer vom historischen Volk Israel geistlich abstammt. Das gilt auch bei der Sicht auf Jesus Christus oder die Tr...
von Pilgerer
Dienstag 12. September 2017, 11:32
Forum: Das Brauhaus
Thema: Sonntagsfrage warnt SPD
Antworten: 191
Zugriffe: 14489

Re: Sonntagsfrage warnt SPD

Vielleicht ist das sein rheinländischer Humor.
von Pilgerer
Dienstag 12. September 2017, 11:31
Forum: Das Brauhaus
Thema: Was tun gegen den Klimaschwindel?
Antworten: 892
Zugriffe: 58951

Re: Was tun gegen den Klimaschwindel?

Ob oder was davon durch den Menschen verursacht ist - darüber sollte es toleranten und gebildeten Menschen doch möglich sein offen zu diskutieren. Soweit es von Menschen verursacht wird, hat es eine moralische Dimension. Es ist ein Schuldthema. Gerade weil der Mensch vor Gott Verantwortung für die ...
von Pilgerer
Dienstag 12. September 2017, 11:20
Forum: Das Refektorium
Thema: "Religionsunterricht"?
Antworten: 439
Zugriffe: 31705

Re: "Religionsunterricht"?

erläuft die Unterrichtsplanung aber konstruktivistisch, bleibt dem Pädagogen gar nichts anderes übrig, als das aus den Schülern herausgekitzelte Wissen als jeweils für sich gültige Wirklichkeit stehen zu lassen, ohne die von dir zitierte religiöse Wahrheit näher in Betracht zu ziehen. Das würde - w...
von Pilgerer
Montag 11. September 2017, 10:22
Forum: Das Refektorium
Thema: "Religionsunterricht"?
Antworten: 439
Zugriffe: 31705

Re: "Religionsunterricht"?

Da fragt man sich allerdings, welchen Glauben konkret er meint. Wahrscheinlich einen Glauben in der arianischen Art. Darüber kommt die schuldische Vermittlung im Religionsunterricht nur sehr selten hinaus. Ich finde die Instrumentalisierung des Konstruktivismus im Zusammenhang mit theologischen Inh...
von Pilgerer
Freitag 8. September 2017, 21:02
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 1293
Zugriffe: 61848

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Die Landtage, in denen die AfD vertreten ist, haben offensichtlich kein Problem, diese Partei nach "rechtsaußen" und damit direkt vor die Regierungsbank zu setzen Die Regierungsbänke sind bei Sitzungen eh meistens leer. Es gibt ja wichtigeres zu tun (z.B. Sekt-Empfänge von Lobbyisten). Nur bei wirk...
von Pilgerer
Freitag 8. September 2017, 20:58
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die Grünen
Antworten: 1570
Zugriffe: 64631

Re: Die Grünen

Mit dem Atomausstieg ist ein wesentlicher Grund ihrer Gründung erledigt. Deshalb könnten sie sich eigentlich auflösen oder zwischen Linke, SPD und FDP aufteilen. Doch welche Organisation macht das freiwillig? Der Wandel hin zu den E-Autos wird jetzt kommen. Es ist wichtig, ihn sanft und schleichend ...
von Pilgerer
Freitag 8. September 2017, 20:54
Forum: Das Scriptorium
Thema: Unsere „älteren Brüder“
Antworten: 650
Zugriffe: 28358

Re: Unsere „älteren Brüder“

Woher stammt beispielsweise deine Kenntnis über die Ethik der vormohammedanischen Propheten im Koran? Im Koran kommen die biblischen Propheten häufig vor. Das, was dort über sie steht, kommt dem in der Bibel sehr nah, auch in der Art der Sprache. Von daher kann ich mir gut vorstellen, dass diese Pa...