Die Suche ergab 4224 Treffer

von Ralf
Dienstag 16. Januar 2018, 13:23
Forum: Das Scriptorium
Thema: Juden und Christen
Antworten: 88
Zugriffe: 151

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Also hast Du doch nichts von ihm gelesen. Wenn ich die Wahl habe zwischen Vertrauen in die Selbstaussage von Jean-Marie Cardinal Lustiger und die Fremdaussage von einem Kreuzgang-Schreiber mit dem ausgesuchten Namen "Raphael", dann glaube ich dem Nachfolger der Apostel. Wem Du glaubst, ist Deine En...
von Ralf
Montag 15. Januar 2018, 21:59
Forum: Das Scriptorium
Thema: Juden und Christen
Antworten: 88
Zugriffe: 151

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

... Auch schon mal was von Edith Stein oder Jean-Marie Lustiger gelesen? Dann würdest Du sowas nicht behaupten ... Hier die Aufschrift von + Lustigers Grabplatte (in englischer Übersetzung), die sagt eigentlich schon alles: https://messianicjewishhistory.files.wordpress.com/2015/08/screen-shot-2015...
von Ralf
Sonntag 14. Januar 2018, 22:37
Forum: Das Scriptorium
Thema: Juden und Christen
Antworten: 88
Zugriffe: 151

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Rafa, Du hast die Namen ja genannt. Auch schon mal was von Edith Stein oder Jean-Marie Lustiger gelesen? Dann würdest Du sowas nicht behaupten ... Gerne auch was aktuelles, von hier: www.salvationisfromthejews.com because a Jew in becoming Catholic does not change his religion, but fulfils his relig...
von Ralf
Sonntag 14. Januar 2018, 19:46
Forum: Das Scriptorium
Thema: Juden und Christen
Antworten: 88
Zugriffe: 151

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Solch ein Unfug! Christen zeichnen sich durch eine positive Beziehung aus, ihre Beziehung zu Jesus Christus. Sie bedürfen keinerlei Anti-Definition. Mal ganz allgemein gefragt: Wie gehen "Christen" Deiner Meinung nach mit Menschen um, die eine "Beziehung zu Jesus Christus" dezidiert ablehnen? Hoffe...
von Ralf
Sonntag 14. Januar 2018, 19:43
Forum: Das Scriptorium
Thema: Juden und Christen
Antworten: 88
Zugriffe: 151

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Raphael hat geschrieben:
Sonnabend 13. Januar 2018, 05:55

Nur zur Erinnerung: :unbeteiligttu:
Das Judesein kann durch die Taufe abgewaschen werden! :ja:
Das sehen Judenchristen anders.
von Ralf
Freitag 12. Januar 2018, 22:29
Forum: Das Scriptorium
Thema: Juden und Christen
Antworten: 88
Zugriffe: 151

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Raphael hat geschrieben:
Freitag 12. Januar 2018, 13:56
Georg von Kappadokien hat geschrieben:
Freitag 12. Januar 2018, 13:51
Und schon gar nicht lässt sich damit Antijudaismus rechtfertigen.
Jeder Christ ist Antijudaist, denn er kann nicht zwei Herren dienen! 8)
Mein Herr und Gott war Jude. Und ist als Jude von den Toten erstanden.
von Ralf
Mittwoch 11. Oktober 2017, 15:25
Forum: Die Sakristei
Thema: Ostkirchliche Nachrichten
Antworten: 704
Zugriffe: 89626

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Dazu kommt, daß rumänische Arbeiter bei weitem nicht so viel verdienen wie dt. Wahrscheinlich haben sie auch direkt das Holz mitgebracht. Eine Holzkirche (die in Rumänien viel typischer ist für den Maramuresch im Norden als für Siebenbürgen/Transsylvanien) ist ein gern genutzte Möglichkeit für einen...
von Ralf
Donnerstag 5. Oktober 2017, 18:25
Forum: Das Refektorium
Thema: Inventar profanisierter Kirchen
Antworten: 4
Zugriffe: 308

Re: Inventar profanisierter Kirchen

Ja, ich weiß. Dennoch faszinierend. Bei SpON findet sich ein Film über Trödelfieber - da bin ich drauf gestoßen. Die Firma wird ausführlich vorgestellt.
von Ralf
Donnerstag 5. Oktober 2017, 17:32
Forum: Das Refektorium
Thema: Inventar profanisierter Kirchen
Antworten: 4
Zugriffe: 308

Inventar profanisierter Kirchen

Es ist ein irgendwie "allgemein" katholisches Thema, deswegen setz ich es mal hier rein. ich habe gerade ganz fasziniert das (nicht vollständige!) online-Angebot der Firma Fluminalis durchstöbert. In Holland stirbt die Kirche und dementsprechend werden viele Kirchen aufgelöst - diese Firma hat sich ...
von Ralf
Dienstag 26. September 2017, 22:20
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Bücherverkauf privat
Antworten: 4
Zugriffe: 325

Re: Bücherverkauf privat

Noch eine Preisreduktion und was Neues: Karl-Christian Felmy. Einführung in die orthodoxe Theologie der Gegenwart. 2. Aufl., sehr gut erhalten. ISBN 978-3643111999, €20 inkl. Versand als Buchversand in D. Neupreis derselben Auflage: €40 Olivier Clément. You Are Peter, An Orthodox Theologian's Reflex...
von Ralf
Dienstag 19. September 2017, 16:07
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Bücherverkauf privat
Antworten: 4
Zugriffe: 325

Re: Bücherverkauf privat

Preisreduktion und was Neues dazu! Karl-Christian Felmy. Einführung in die orthodoxe Theologie der Gegenwart. 2. Aufl., sehr gut erhalten. ISBN 978-3643111999, €22 inkl. Versand als Buchversand in D. Neupreis derselben Auflage: €40 Neu dazu: Olivier Clément. You Are Peter, An Orthodox Theologian's R...
von Ralf
Sonnabend 16. September 2017, 22:13
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Bücherverkauf privat
Antworten: 4
Zugriffe: 325

Bücherverkauf privat

Hallo zusammen, ich habe einiges ausglesen und möchte mich davon trennen: Karl-Christian Felmy. Einführung in die orthodoxe Theologie der Gegenwart. 2. Aufl., sehr gut erhalten. ISBN 978-3643111999, €28 inkl. Versand als Buchversand in D. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz. Eros, Glück, Tod und andere Ver...
von Ralf
Mittwoch 13. September 2017, 08:50
Forum: Die Pforte
Thema: Nachrichten aus der Weltkirche IV
Antworten: 895
Zugriffe: 91480

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Papst greift mit Gehorsamsforderung in Nigeria durch [...] Auf scharfe Weise hat Papst Franziskus in einen Leitungsstreit im nigerianischen Bistum Ahiara eingegriffen. Hintergrund war eine breite Opposition gegen den 2012 ernannten Bischof Peter Ebere Okpaleke (54). Franziskus verlangt nun von jede...
von Ralf
Sonnabend 29. April 2017, 22:47
Forum: Die Sakristei
Thema: Ostkirchliche Nachrichten
Antworten: 704
Zugriffe: 89626

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Das geplante orthodoxe Kloster in St. Andrä ist seit eineinhalb Jahren Thema. Über die Mönche ist noch nicht so viel bekannt. In „Guten Morgen Burgenland“ sind wir der Frage nachgegangen, wie die Mönche in St. Andrä leben. http://burgenland.orf.at/radio/stories/2835602/ Leider hat das geplante Klos...
von Ralf
Sonnabend 29. April 2017, 22:46
Forum: Die Sakristei
Thema: Ostkirchliche Nachrichten
Antworten: 704
Zugriffe: 89626

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Wenn ich diese Erklärung (Punkt 11) richtig verstehe, erkennen die Kopten und die Katholiken gegenseitig die Taufe an. Das wäre großartig!

http://w2.vatican.va/content/francesco/ ... _Erklarung
von Ralf
Mittwoch 12. April 2017, 15:32
Forum: Das Scriptorium
Thema: Der Staat und die Sünde
Antworten: 71
Zugriffe: 3802

Re: Der Staat und die Sünde

Hmm. Die Soziallehre der Kirche kennt ihr aber doch, oder? Und sie gehört zum Glaubensgut der Kirche. Da steht nichts anderes drin als was ich schreibe. Wollt ihr Zitate? In der katholischen Soziallehre steht drin, daß die Kirche inkohärent zu agieren habe? :detektiv: Das wäre mir neu! :hmm: Nein, ...
von Ralf
Mittwoch 12. April 2017, 14:48
Forum: Das Scriptorium
Thema: Der Staat und die Sünde
Antworten: 71
Zugriffe: 3802

Re: Der Staat und die Sünde

Hmm. Die Soziallehre der Kirche kennt ihr aber doch, oder? Und sie gehört zum Glaubensgut der Kirche. Da steht nichts anderes drin als was ich schreibe. Wollt ihr Zitate? Und noch einmal: ich schreibe was ich schreibe und lehne Unterstellungen über "Implizites" ab. Aber ich habe den Eindruck, daß es...
von Ralf
Mittwoch 12. April 2017, 11:03
Forum: Das Scriptorium
Thema: Der Staat und die Sünde
Antworten: 71
Zugriffe: 3802

Re: Der Staat und die Sünde

Hmm, kannst Du mir sagen, wo ich geschrieben habe, daß sich die Kirche nicht um den "äußeren Menschen" kümmern solle? Da ich diese Stelle nicht finde, kannst Du davon ausgehen, daß ich das nicht meine. Ich habe geschrieben, daß es einerseits darum geht, die Rechte der Menschen zu verteidigen und da ...
von Ralf
Mittwoch 12. April 2017, 08:40
Forum: Das Scriptorium
Thema: Der Staat und die Sünde
Antworten: 71
Zugriffe: 3802

Re: Der Staat und die Sünde

Nein, prinzipiell werfe ich der Kirche gar nichts vor - außer daß sie mit Überzeugung inkohärent agiert. Ich bin ja eben nicht dafür, daß sie - außer wenn es um die Rechte anderer geht und da gibt es genug zu tun - versucht, in gesetzgeberische Prozesse einzugreifen. Das Thema Seelenheil ist kein st...
von Ralf
Dienstag 11. April 2017, 21:34
Forum: Das Scriptorium
Thema: Der Staat und die Sünde
Antworten: 71
Zugriffe: 3802

Re: Der Staat und die Sünde

Ehrlich gesagt eine substantielle Antwort, was sonst? Zumindest ein Antwortversuch.
von Ralf
Dienstag 11. April 2017, 16:35
Forum: Das Scriptorium
Thema: Der Staat und die Sünde
Antworten: 71
Zugriffe: 3802

Re: Der Staat und die Sünde

Das ist zwar auch eine sehr interessante Diskussion, aber gehe ich Recht in der Annahme, daß zu meiner Frage nichts substantiell Neues an Antworten dazu kommt?
von Ralf
Montag 10. April 2017, 16:42
Forum: Das Scriptorium
Thema: Der Staat und die Sünde
Antworten: 71
Zugriffe: 3802

Re: Der Staat und die Sünde

Ich fürchte, die Kohärenz, die du suchst, gibt es schlicht nicht. Das befürchte ich auch. Im Feld der politischen Lobbyarbeit finde ich das nicht schlimm. Nur gut für die Kirche, daß viele noch nicht gemerkt haben, daß da die Logik Pausen macht. Da ich als Freund von Fides et Ratio aber Inkohärente...
von Ralf
Montag 10. April 2017, 16:01
Forum: Das Scriptorium
Thema: Der Staat und die Sünde
Antworten: 71
Zugriffe: 3802

Re: Der Staat und die Sünde

Können wir zum Threadthema zurückkehren anstatt Allgemeinplätze zu verbreiten?
von Ralf
Montag 10. April 2017, 13:57
Forum: Das Scriptorium
Thema: Der Staat und die Sünde
Antworten: 71
Zugriffe: 3802

Re: Der Staat und die Sünde

Gibt es dazu lehramtliche Äußerungen? Und "ebrietas perfecta quae omnino privet usu rationis" ist ja bspw. der Vollrausch "mit Filmriß". Während dieser selbst im weltlichen Recht nicht verboten ist, müßte die Kirche aus Sorge um das Seelenheil eigentlich danach drängen. Oder aber sie behandelt polit...
von Ralf
Montag 10. April 2017, 08:31
Forum: Das Scriptorium
Thema: Der Staat und die Sünde
Antworten: 71
Zugriffe: 3802

Re: Der Staat und die Sünde

Florianklaus hat geschrieben:
Montag 10. April 2017, 06:17
Der männlich-kollektive Vollrausch beim Schützenfest ist in ländlichen Gegenden fester Bestandteil der Volksfrömmigkeit.
Daß da so ist, weiß ich auch. Deswegen ist ja das katholische Engagement bspw. gegen die Ehe für Homosexuelle so selektiv und für mich nicht kohärent.
von Ralf
Sonntag 9. April 2017, 23:35
Forum: Das Scriptorium
Thema: Der Staat und die Sünde
Antworten: 71
Zugriffe: 3802

Re: Der Staat und die Sünde

Mir geht es um das Verstehen der kirchliche Motivation. Da ist mir erst in letzter Zeit klar geworden, daß ich es nicht nachvollziehen kann. So ist bspw. auf Malta die Scheidung als staatl. Akt erst eit 2011 erlaubt - gegen den starken Willen der Kirche. Warum wehrt sich die Kirche gegen so etwas? N...
von Ralf
Sonntag 9. April 2017, 19:52
Forum: Das Scriptorium
Thema: Der Staat und die Sünde
Antworten: 71
Zugriffe: 3802

Re: Der Staat und die Sünde

Wenn es wirklich so sein sollte, dass salus animarum suprema lex ist, dann spielt es aus erzieherischen Gründen (siehe Exkommunikation, die genau dem dient) keine Rolle, um welche der Hauptsünden es sich handelt. Alle gefährden deutlich das Heil. Provokant gesagt ein Vollrausch genauso wie Ehebruch....
von Ralf
Sonnabend 8. April 2017, 23:34
Forum: Das Scriptorium
Thema: Der Staat und die Sünde
Antworten: 71
Zugriffe: 3802

Re: Der Staat und die Sünde

ob der Staat die Freiheit des Menschen einschränken darf, um Tatfolgen der zitierten Todsünden - und zwar aller!! - zu bestrafen. Bislang hat das die Kirche nie gefordert bei allen. Warum fordert sie es - seit Jahrhunderten - ausschließlich bei der luxuria, und das auch nur dann wenn sie fleischlic...
von Ralf
Sonnabend 8. April 2017, 23:30
Forum: Das Scriptorium
Thema: Der Staat und die Sünde
Antworten: 71
Zugriffe: 3802

Re: Der Staat und die Sünde

Die Kirche bietet die Heilung des Menschen an. Wenn durch die Heilung des Menschen eine Verbesserung der gesellschaftlichen Verhältnisse eintritt, dann ist dies ein Sekundäreffekt, der zwar in Gottes Plan enthalten ist, aber eben nicht im Zentrum steht. Die Gnade Gottes ist dem Einzelnen zugewandt....
von Ralf
Sonnabend 8. April 2017, 22:19
Forum: Das Scriptorium
Thema: Der Staat und die Sünde
Antworten: 71
Zugriffe: 3802

Re: Der Staat und die Sünde

Die Kirche bietet die Heilung des Menschen an. Wenn durch die Heilung des Menschen eine Verbesserung der gesellschaftlichen Verhältnisse eintritt, dann ist dies ein Sekundäreffekt, der zwar in Gottes Plan enthalten ist, aber eben nicht im Zentrum steht. Die Gnade Gottes ist dem Einzelnen zugewandt....
von Ralf
Sonnabend 8. April 2017, 15:50
Forum: Das Scriptorium
Thema: Der Staat und die Sünde
Antworten: 71
Zugriffe: 3802

Re: Der Staat und die Sünde

Das ist übrigens eine ernsthaft mich umtreibende Frage: wenn Gott uns persönliche Freiheit schenkt, darf dann der Staat - solange keine anderen Menschen insbesondere gegen ihren Willen geschädigt werden - diese Freiheiten einschränken? Es gibt kein Gebot Gottes, das da lautete "tu, was Du willst, s...
von Ralf
Freitag 7. April 2017, 22:14
Forum: Das Scriptorium
Thema: Der Staat und die Sünde
Antworten: 71
Zugriffe: 3802

Re: Der Staat und die Sünde

Fang bei den letzten beiden Fragen an, dann sehen wir mal weiter. :) Das ist übrigens eine ernsthaft mich umtreibende Frage: wenn Gott uns persönliche Freiheit schenkt, darf dann der Staat - solange keine anderen Menschen insbesondere gegen ihren Willen geschädigt werden - diese Freiheiten einschrän...