Die Suche ergab 7557 Treffer

von Sempre
Sonntag 26. März 2017, 03:17
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII
Antworten: 764
Zugriffe: 38698

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Dreimal habe ich Videos von satirischen Aktionen von Sven aus Halle verlinkt. Alle wurden gelöscht. Die Begründung lautet wie immer "wegen Beanstandung". Gegen welche Forenregeln verstoßen denn diese Videos? Es handelt sich ganz klar um Satire, die qualitativ deutlich besser ist, als die auch nicht ...
von Sempre
Sonntag 26. März 2017, 00:57
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII
Antworten: 764
Zugriffe: 38698

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Nutzer Caviteño wegen wiederholter Verletzung der Zitationsregularien (namentlich potentieller Urheberrechtsverletzung) verwarnt. Wenn ich recht erinnere, war Caviteño bereits zuvor aus demselben Grund verwarnt worden, sonst aber nie aus einem anderen Grund. Mich würde interessieren, ob er nun nich...
von Sempre
Sonnabend 25. März 2017, 23:46
Forum: Das Scriptorium
Thema: Theologie der Religionsfreiheit
Antworten: 1348
Zugriffe: 81362

Re: Theologie der Religionsfreiheit

Es ist ein Witz: "Menschenrechte", BRD-Verfassung, Genderkack, Klimaschwindel und jeder Dreck sei jedem zumutbar. Der christliche Glaube aber sei unzumutbar. Man kann nur den Kopf schütteln. Dies ist das Ende der diskussion mit dir. Deshalb habe ich das ja geschrieben, weil Dir dieser Quark heilig ...
von Sempre
Sonnabend 25. März 2017, 23:21
Forum: Das Scriptorium
Thema: Theologie der Religionsfreiheit
Antworten: 1348
Zugriffe: 81362

Re: Theologie der Religionsfreiheit

Es ist ein Witz: "Menschenrechte", BRD-Verfassung, Genderkack, Klimaschwindel und jeder Dreck sei jedem zumutbar. Der christliche Glaube aber sei unzumutbar.

Man kann nur den Kopf schütteln.
von Sempre
Sonnabend 25. März 2017, 23:10
Forum: Das Scriptorium
Thema: Theologie der Religionsfreiheit
Antworten: 1348
Zugriffe: 81362

Re: Theologie der Religionsfreiheit

Ich werde wohl nie verstehen können, was in früheren Jahrhunderten Päpste und Theologen bewogen haben mag, Religionsfreiheit zu verdammen. Weil Du nicht klar denken willst oder kannst und daher den Glauben der Kirche offenbar nicht verstehst. Deinen angeblichen Glauben der Kirche verstehe ich wirkl...
von Sempre
Sonnabend 25. März 2017, 23:06
Forum: Das Scriptorium
Thema: Theologie der Religionsfreiheit
Antworten: 1348
Zugriffe: 81362

Re: Theologie der Religionsfreiheit

Quae est enim pejor mors animae, quam libertas erroris? Aber was für einen schlimmeren Tod kann es für die Seele geben als die Freiheit des Irrtums? Die Seele stirbt nicht durch den Irrtum, sondern - im Fall der Fälle - durch die bewußte Entscheidung gegen den einen und dreifaltigen Schöpfergott! :...
von Sempre
Sonnabend 25. März 2017, 22:55
Forum: Das Scriptorium
Thema: Theologie der Religionsfreiheit
Antworten: 1348
Zugriffe: 81362

Re: Theologie der Religionsfreiheit

An alle Fans der "Religionsfreiheit": https://www.youtube.com/watch?v=ASJSgmGFS7Y Ihr habt es so gewollt! Du hast es nicht verstanden, DarPius. Dein Vertreter da im Video verteidigt wie umusungu die sogenannten Menschenrechte und nicht etwa die Lehre der Kirche. Er hat z.B. kein Argument gegen Prot...
von Sempre
Sonnabend 25. März 2017, 22:37
Forum: Das Scriptorium
Thema: Theologie der Religionsfreiheit
Antworten: 1348
Zugriffe: 81362

Re: Theologie der Religionsfreiheit

Was ich nicht verstehe: Wie kann sich jemand Christ nennen und dann Staaten ablehnen, deren Regierung, Gesetzgeber usf. sich an der Lehre der Kirche Gottes ausrichten, sich dem Stellvertreter Christi auf Erden verpflichtet wissen, und mithelfen, dass ihren Bürgern der rechte Weg nicht nur in zeitli...
von Sempre
Sonnabend 25. März 2017, 22:13
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?
Antworten: 745
Zugriffe: 28807

Re: Die »Alternative für Deutschland«: für Christen wählbar?

Heute gehörn uns die Deutschen, morgen die geschenkten Menschen der ganzen Welt.
von Sempre
Sonnabend 25. März 2017, 22:00
Forum: Das Scriptorium
Thema: Theologie der Religionsfreiheit
Antworten: 1348
Zugriffe: 81362

Re: Theologie der Religionsfreiheit

Ich werde wohl nie verstehen können, was in früheren Jahrhunderten Päpste und Theologen bewogen haben mag, Religionsfreiheit zu verdammen. Was wäre denn aus Deiner Sicht so schlimm daran, wenn Fidel noch lebte und er sich und Kuba dem Franz unterstellte? Scherz beiseite. Was ich nicht verstehe: Wie...
von Sempre
Sonnabend 25. März 2017, 18:20
Forum: Das Scriptorium
Thema: Theologie der Religionsfreiheit
Antworten: 1348
Zugriffe: 81362

Re: Theologie der Religionsfreiheit

:tuete: Stimmt nicht. Ist da ja auch auf Spalte 400 (in Epistola CV ab Spalte 398).
von Sempre
Sonnabend 25. März 2017, 18:07
Forum: Das Scriptorium
Thema: Theologie der Religionsfreiheit
Antworten: 1348
Zugriffe: 81362

Re: Theologie der Religionsfreiheit

Der Brief wird heute gewöhnlich als Nr. 105 gezählt und das Zitat steht bei mir in der PL 33 in Sp. 400. https://archive.org/stream/sanctiaureliiau00augugoog#page/n213/mode/2up S. Sp. 396 unten Note (a): "alias 166" (so, noch als 166, zitiert in Mirari vos ;) ) Findet sich dort (noch) unter Patrolo...
von Sempre
Sonnabend 25. März 2017, 14:36
Forum: Das Scriptorium
Thema: Theologie der Religionsfreiheit
Antworten: 1348
Zugriffe: 81362

Re: Theologie der Religionsfreiheit

St. Augustin, De origine animae hominis, Patrologia latina 33 Seite 720, Ep. CLXVI hat geschrieben:Quae est enim pejor mors animae, quam libertas erroris?
Aber was für einen schlimmeren Tod kann es für die Seele geben als die Freiheit des Irrtums?
von Sempre
Freitag 24. März 2017, 22:58
Forum: Das Scriptorium
Thema: Theologie der Religionsfreiheit
Antworten: 1348
Zugriffe: 81362

Re: Theologie der Religionsfreiheit

umusungu hat geschrieben:
Freitag 24. März 2017, 22:52
Wem ist diese Wahrheit sonst noch bekannt?
Die Lehre der Kirche Gottes? Jedem Interessierten! Wer das genau alles ist, ist nicht allgemein bekannt.
von Sempre
Freitag 24. März 2017, 22:50
Forum: Das Parlatorium
Thema: Sedisvakantismus in all seinen Spielarten
Antworten: 1163
Zugriffe: 107849

Re: Sedisvakantismus in all seinen Spielarten

Da allerdings von Hobby zu reden, das kann ja nur einem Agenten des neuen Pfingsten einfallen, dem überhaupt nichts und schon gar nicht der Glaube der Kirche heilig ist. jetzt hast du mich aber zu tiefst durchschaut! Die meisten Deiner Commandantes legen noch Wert auf den Anschein. Du bist angenehm...
von Sempre
Freitag 24. März 2017, 22:26
Forum: Das Parlatorium
Thema: Sedisvakantismus in all seinen Spielarten
Antworten: 1163
Zugriffe: 107849

Re: Sedisvakantismus in all seinen Spielarten

Du kommst hier in einen Strang, in dem es um Sedisvakantismus geht, und wunderst Dich, dass Häresie und Exkommunikation ganz zentral Thema sind. Zu den aufgeweckteren Zeitgenossen gehörst Du offenbar nicht. Richtig, ich gehöre zu den schläfrigen Zeitgenossen. Dennoch kann ich - wo denn sonst - mal ...
von Sempre
Freitag 24. März 2017, 22:07
Forum: Das Scriptorium
Thema: Theologie der Religionsfreiheit
Antworten: 1348
Zugriffe: 81362

Re: Theologie der Religionsfreiheit

Die Kirche lehrt aber nun die Wahrheit nicht nur dann, wenn sie den sündigen Menschen gelegen kommt. Sie legt den Finger in die Wunde. Ich frage mich immer wieder - je mehr ich hier lese, was denn die "Wahrheit" ist. Noch so ein Pilatus. Die Wahrheit ist alles, was wahr ist (genaueres dazu: siehe S...
von Sempre
Freitag 24. März 2017, 20:28
Forum: Das Scriptorium
Thema: Theologie der Religionsfreiheit
Antworten: 1348
Zugriffe: 81362

Re: Theologie der Religionsfreiheit

Der Syllabus war der Versuch der Kirche, die gesellschaftlichen Umbrüche nicht zur Kenntnis zu nehmen. Naja, "zur Kenntnis genommen" wurden diese Umbrüche ja sehr wohl, sonst hätte der Syllabus nicht so dezidiert darauf antworten können. Als Versuch, diese Umbrüche zu verhindern oder das Rad zurück...
von Sempre
Freitag 24. März 2017, 20:01
Forum: Das Parlatorium
Thema: Sedisvakantismus in all seinen Spielarten
Antworten: 1163
Zugriffe: 107849

Re: Sedisvakantismus in all seinen Spielarten

Als Häretiker wird jeder Katholik ipso facto exkommuniziert, der hartnäckig an mindestens einer Häresie festhält. Er muss kein Hirte sein, er muss seine Häresien nicht auf einem Konzil verkünden, und er muss sie auch nicht ex cathedra verkünden. Interessiert Dich außer Häresie und Exkommunikation s...
von Sempre
Freitag 24. März 2017, 19:24
Forum: Das Parlatorium
Thema: Sedisvakantismus in all seinen Spielarten
Antworten: 1163
Zugriffe: 107849

Re: Sedisvakantismus in all seinen Spielarten

Er [G. Hesse] argumentiert doch, dass da nichts feierlich definiert werden wollte, es handelt es sich um ein "pastorales" Konzil. Die Bischöfe haben sich getroffen, rumerzählt, wie man Schäfchen im Stall halten sollte. Ist zwar blöd gelaufen, aber keiner wollte OFFENSICHTLICH Häresie deklarieren un...
von Sempre
Freitag 24. März 2017, 16:43
Forum: Das Parlatorium
Thema: Sedisvakantismus in all seinen Spielarten
Antworten: 1163
Zugriffe: 107849

Re: Sedisvakantismus in all seinen Spielarten

Noch mal: http://de.katholon.org/audio/hesse/hesse_kirche.mp3 Die ersten 10 Minuten Das hatte ich bereits vor einem halben Jahr kommentiert: P. Gregor Hesse erklärt, was ein Irrender ("materieller Häretiker") im Gegensatz zu einem Häretiker ("formeller Häretiker") ist. Ein Pfarrer hat aus Versehen ...
von Sempre
Freitag 24. März 2017, 03:54
Forum: Das Parlatorium
Thema: Sedisvakantismus in all seinen Spielarten
Antworten: 1163
Zugriffe: 107849

Re: Sedisvakantismus in all seinen Spielarten

Ein häretischer Papst: nicht möglich – oder doch? http://www.kreuzgang.org/viewtopic.php?f=4&t=2023 daraus Daß ein Papst Häretisches lehrt, kann zunächst nur subjektive Meinung eines Mitglieds der Kirche sein, gewonnen etwa durch Widersprüche zu früheren Aussagen des Lehramts. Dieses Mitglied hat d...
von Sempre
Freitag 24. März 2017, 03:18
Forum: Das Scriptorium
Thema: Theologie der Religionsfreiheit
Antworten: 1348
Zugriffe: 81362

Re: Theologie der Religionsfreiheit

overkott hat geschrieben:
Freitag 24. März 2017, 03:10
Die Päpste des 18. und 19. Jahrhunderts waren auch nur Kinder ihrer Zeit.
So wie Du selbst, overkott? Mag sein oder auch nicht. Jedenfalls haben sie Dich und Deine Ausführungen unzweideutigerweise verurteilt. Nimm es als eine Empfehlung, Dich zu bekehren.
von Sempre
Donnerstag 23. März 2017, 23:00
Forum: Das Brauhaus
Thema: Terror allerorten
Antworten: 386
Zugriffe: 13135

Re: Terror allerorten

Terror gestern angeblich mal wieder in London.
von Sempre
Donnerstag 23. März 2017, 22:45
Forum: Das Brauhaus
Thema: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner
Antworten: 519
Zugriffe: 38940

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Frau Dr. Merkel war gestern wieder in Halle an der Saale. Bei ihrer Ankunft skandiert die Merkeljugend Halle noch „—eil Merkel“, bei der Abreise aber hieß es schon „Geil Merkel“, nachdem staatliche PR-Berater die Merkeljugend Halle zwar nicht im Vorfeld, dankenswerterweise jedoch wenigstens dann vor...
von Sempre
Donnerstag 23. März 2017, 21:49
Forum: Das Scriptorium
Thema: Theologie der Religionsfreiheit
Antworten: 1348
Zugriffe: 81362

Re: Theologie der Religionsfreiheit

Konzil der Freimaurer Am 8. Dezember 1869 wurde in Rom das Erste Vatikanische Konzil eröffnet. Am selben Tag eröffnete Ricciardi, ein Abgeordneter aus Saboia, in Neapel das "Freimaurerische Antikonzil", an dem Freimaurer aus ganz Europa teilnahmen. Darunter Victor Hugo, Edgard Quinet, Michelet und ...
von Sempre
Donnerstag 23. März 2017, 21:40
Forum: Das Parlatorium
Thema: Sedisvakantismus in all seinen Spielarten
Antworten: 1163
Zugriffe: 107849

Re: Sedisvakantismus in all seinen Spielarten

Wie sehr hätten sich Petrus und Paulus nach dieser Häresie gesehnt ......... Danke umusungu, dass auch Du bezeugst, was die Kirche des neuen Pfingsten der 1960er mit JXXIII, PVI JPI, JPII, BXVI und F glaubt. Wolfgang Seibel SJ erklärt weiterhin, dass noch die Vorbereitungskommission des Gründungsko...
von Sempre
Donnerstag 23. März 2017, 21:26
Forum: Das Scriptorium
Thema: Theologie der Religionsfreiheit
Antworten: 1348
Zugriffe: 81362

Re: Theologie der Religionsfreiheit

umusungu hat geschrieben:
Donnerstag 23. März 2017, 20:31
DarPius hat geschrieben:
Donnerstag 23. März 2017, 18:26
Meine Großväter, Ur- und Ururgroßväter durften das. Ich möchte schon verstehen, warum ich es nicht mehr darf.
Auch die durften das nicht! Verletzung der Menschenwürde und Körperverletzung war nie erlaubt bzw durch die Gebote Gottes gedeckt......
Da gab es sogar einen Ablass für.
von Sempre
Donnerstag 23. März 2017, 19:21
Forum: Das Parlatorium
Thema: Sedisvakantismus in all seinen Spielarten
Antworten: 1163
Zugriffe: 107849

Re: Sedisvakantismus in all seinen Spielarten

Ich kann es nicht beurteilen, ob das [DH, Religionsfreiheit] eine gewollte Häresie ist und wie es dazu kam und wer es feststellen kann. Wenn rund 2400 Bischöfe gemeinsam mit einem Papst eine Häresie auf einem feierlich einberufenen ökumenischen Konzil verkünden und "im Heiligen Geist verordnen", da...
von Sempre
Donnerstag 23. März 2017, 17:09
Forum: Das Scriptorium
Thema: Theologie der Religionsfreiheit
Antworten: 1348
Zugriffe: 81362

Re: Theologie der Religionsfreiheit

3. [irgendwann mal Erklärung - von wem denn?] DH _MUSS_ und _KANN_ in die Traditionsrichtung interpretiert werden Bisher sieht es genau andersherum aus. Der König der Kontinuität erklärt: 5. Man könnte sagen, daß unter den Grundrechten und Grundfreiheiten, die in der Menschenwürde wurzeln, die Reli...
von Sempre
Donnerstag 23. März 2017, 17:01
Forum: Das Scriptorium
Thema: Theologie der Religionsfreiheit
Antworten: 1348
Zugriffe: 81362

Re: Theologie der Religionsfreiheit

Lycobates hat geschrieben:
Donnerstag 23. März 2017, 16:53
Post tam diuturnas
:blinker:
... easque vehementissimas tempestates ...
Oh. :tuete:

Danke, habe es oben korrigiert.
von Sempre
Donnerstag 23. März 2017, 16:56
Forum: Das Scriptorium
Thema: Theologie der Religionsfreiheit
Antworten: 1348
Zugriffe: 81362

Re: Theologie der Religionsfreiheit

Verbindlichkeitsgrad von DH Die Unterzeichnenden haben folgendes unterzeichnet: Was in dieser Erklärung im gesamten und im einzelnen ausgesprochen ist, hat die Zustimmung der Väter gefunden. Und Wir, kraft der von Christus Uns übertragenen Apostolischen Vollmacht, billigen, beschießen und verordnen...